Frühlingsenzian

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Blaue Blumen  ›  Frühlingsenzian
gefällt mir
5 Minuten

Der Frühlingsenzian wird bei uns im Volksmund auch "Schusternägele" genannt.

Vorkommen:

  • Der Frühlingsenzian kommt meist auf trockenen Wiesen und Bergwiesen vor. Er bevorzugt kalkhaltigen, steinigen Lehmboden

Blütezeit:

  • März-Juni

Besonderheiten:

  • In besonders warmen Jahren blüht der Frühlingsenzian manchmal ein zweites Mal zwischen Juli und August.

Pflanzenbeschreibung:

  • Aufrechte, einblütige Stengel und flach ausgebreitete Blüten.
  • Der Frühlingsenzian erreicht eine Höhe von 3 bis 15 cm.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×