Weidenblättriges Rindsauge

Gelbe Blume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Gelbe Blumen  ›  Weidenblättriges Rindsauge
gefällt mir
5 Minuten

Das Rindsauge wird oft mit der Heilpflanze Arnika verwechselt.

Vorkommen:

  • Die Pflanze bevorzugt Magerrasen, (selten in Feuchtwiesen), trockene Wälder.
  • Sie ist in Hochlagen verbreitet und geht bis zu 2000 m auf.

Blütezeit:

  • Mai bis September

Pflanzenbeschreibung:

  • Sie erreicht Wuchshöhen von etwa 30 bis 60 cm.
  • Der aufrechte, kurzhaarige Stängel ist gleichmäßig beblättert.
  • Die Zunge der Zungenblüten ist goldgelb, 2,5 mm breit und 11 bis 16 mm lang.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×