Die Heidelbeere

Grünpflanzen

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Grünpflanzen  ›  Heidelbeere
gefällt mir
5 Minuten

Wächst in Wäldern und Mooren, sowie auf alpinen Matten. Die Heidelbeere ist weit verbreitet und liebt lockere, saure Böden.

Blütezeit:
Mai bis Juni

Besonderheiten
Die Heidelbeere ist ein Wildobst, das gerne gesammelt wird und zu Kompott oder Marmelade verarbeitet wird. Außerdem ist sie als alte Heilpflanze bekannt

Giftig ?
Die Pflanze ist nicht giftig

Pflanzenbeschreibung
Grüne, kantige Zweige und schwachgekerbte Blätterin spitzer Form. Die Stengel sind aufrecht und stark verzweigt, die Blüten sitzen einzeln in den Blattachseln, dunkelblaue Beeren. Die Heidelbeere erreicht eine Höhe von 15 bis 30 cm

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×