Der Spitz-Wegerich

Grünpflanzen

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Grünpflanzen  ›  Spitz-Wegerich
gefällt mir
5 Minuten

Spitz-Wegerich ist weit verbreitet und wächst auf Wiesen, Weiden, an Wegrändern, sowie auf Schuttplätzen. Er liebt sandigen, stickstoffhaltigen Boden.

Blütezeit
Mai bis Oktober

Besonderheiten
Der Spitz-Wegerich gilt als alte Heilpflanze und wurde früher wegen des Gehalts an Gerbstoffen als Blutstillmittel verwendet

Pflanzenbeschreibung
Kurze Ähre, die Blüten sind unscheinbar. Die Staubfäden sind erst weißlich, später dann braun.Rosettenförmige Blätter und gefurchte Stengel

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×