Alpen Süßklee

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Rote Blumen  ›  Alpen Süßklee
gefällt mir
5 Minuten

Er zählt zu den wertvollsten Futterpflanzen der Alpen aufgrund des hohen Eiweiß- und Fettgehalt. Ebenso ist er ideal zur Heugewinnung.

Vorkommen:

  • Bevorzugte Standorte für den Alpen Süßklee sind meist sonnige Magerrasen, Wildheulagen, locker-steinige Lehmböden sowie kalkhaltige Böden.

Blütezeit:

  • Juli – August (10-40 cm)

Pflanzenbeschreibung:

  • Zu erkennen ist der Alpen Süßklee an aufrechten Stängeln, unpaarig gefiederten Laubblättern, sowie braune, verwachsene Nebenblätter bis hin zur Mitte.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×