Rote Lichtnelke - Leimkraut

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Rote Blumen  ›  Rote Lichtnelke - Leimkraut
gefällt mir
5 Minuten

Die Rote Lichtnelke (Silene dioica) auch Rotes Leimkraut, Rote Nachtnelke, Rote Waldnelke, Taglichtnelke oder Herrgottsblut genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nelkengewächse.

Vorkommen

  • Die Rote Lichtnelke (Taglichtnelke) bevorzugt feuchte und frische Böden - zum Beispiel in Bachnähe.

Pflanzenbeschreibung

  • Blütezeit April bis Juli
  • Wuchshöhen 30 bis 90 cm
  • Auffällig ist die dichasiale Anordnung der Blüten.
  • Die fünfzähligen, duftlosen, roten Blüten weisen einen Durchmesser von 18 bis 25 Millimeter auf und sind nur am Tag geöffnet.

Übrigens: In der Volksmedizin wurden die zu Brei zerstoßenen Samen zur Behandlung von Schlangenbissen eingesetzt.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×