Sumpfsitter

Weisse Blume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Weiße Blumen  ›  Sumpfsitter
gefällt mir
5 Minuten

Eine Art aus der Gattung der Stendelwurzen innerhalb der Familie der Orchideengewächse.

Vorkommen:

  • In den tieferen Lagen der Alpen kommt sie zerstreut vor, sie steigt kaum über Höhenlagen von 1500 Meter auf.
  • Die Sumpfsitter braucht kalkreichen, sickerfeuchten, feinkörnigen und humusreichen Boden.

Blütezeit:

  • Juni bis August

Pflanzenbeschreibung:

  • Sie hat Wuchshöhen von 20 bis 50 Zentimetern.
  • Meist grünlich gefärbt und rot-violett überlaufen.
  • Selten sind sie vollständig grün oder kräftig violett gefärbt.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×