Höhenwege in den Allgäuer Hochalpen
Die Höhenwege im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen bieten neben der anmutigen Gebirgslandschaft eine außergewöhnlich vielfältige Pflanzen- & Tierwelt.
Vielfältig

Heute gemütlich über saftig, grüne Alpweiden, morgen idyllisch entlang blumenübersäter, steiler Grashänge oder kühn auf stahlseilversicherten, schroffen Felssteigen. 


Damit sind die rund 60km zusammenhängenden Höhenwege zwar noch lange nicht beschrieben, aber einige Haupteigenschaften sind damit schon trefflich erklärt. 

Hinzu kommt eine bunte Fauna an vielen geschützten Tieren. Hier im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen finden Gämse, Steinböcke, Steinadler, Murmeltiere und noch viele weitere, seltene Kreaturen, vielerorts noch ideale Lebensräume vor. 


Bergtour in der Gruppe
Wegweiser

Die technisch und konditionell überschaubarsten Hüttenanstiege findet man passend zu den Aufstiegen wiederrum im Südwesten Oberstdorfs von der Fiderepasshütte über die Mindelheimer Hütte bis hin zur benachbarten Widderstein Hütte sowie zwischen Edmund-Probst-Hauses und der Schwarzenberghütte in Bad Hindelang. Die Klettersteige sowie der Heilbronner Höhenweg sind die technisch anspruchsvollsten Hüttenverbindungen in den Allgäuer Alpen. Zum Heilbronner Weg - einem Höhenweg mit Klettersteigcharakter - der die Rappenseehütte mit dem Waltenberger Haus verbindet, existiert keine Alternative. Der konditionell schwierigste Weg liegt zwischen der Kemptner Hütte und dem Prinz-Luitpold Haus.


Je nach Erfahrung und Vorlieben können die Höhenwege beliebig mit den Hüttenanstiegen kombiniert und so zu einer individuellen Genusstour zusammengestellt werden. Oberstdorf dient hier in den meisten Fällen als zentraler Ausgangs- und Endpunkt! 


Bockarscharte
Tipp

Ob Sie nun die sportliche Herausforderung und den Nervenkitzel oder aber eine genussvolle Bergwanderung suchen - parallel zum Hindelanger- und Mindelheimer Klettersteig verlaufen vergleichsweise sehr einfache aber ebenso reizvolle Verbindungswege zwischen den Schutzhütten. Ein idealer Umstand nicht nur für Gruppen mit verschiedenen Vorlieben oder unterschiedlich großer Bergerfahrung.

Bitte beachten

Alle Hüttenverbindungswege verlaufen im alpinen Gelände der Allgäuer Alpen, viele davon auch einmal direkt auf dem Grat oder einem Bergkamm. Planen Sie die Hüttenverbindungen dem Wetter entsprechend. Gerade in den Gewittermonaten sollten lange Tagesetappen früh begonnen und in den frühen Nachmittagsstunden wieder beendet werden, um die größte Gewittergefahr in den späten Nachmittagsstunden und am Abend zu vermeiden. Auch ist die Begehung von wetterexponierten Abschnitten am Vormittag empfehlenswert.

Gut zu wissen

Auch bereits auf den einfachsten Hüttenverbindungswegen ist mit kurzen, stahlseilversicherten oder etwas schwierigeren Stellen zu rechnen. Abhängig vom vergangenen Winter sind im Frühjahr auf den Verbindungswegen möglicherweise viele, schattenseitige Abschnitte durch Altschnee bedeckt. Gerade am Allgäuer Hauptkamm muss dann nordseitig unter Umständen noch mit erheblichen Altschneemengen gerechnet werden. Für eine sichere Begehung ist alpine Erfahrung mit Altschneefeldern sowie möglichweise entsprechende Zusatzausrüstung voraus gesetzt.

Ausrüstung/Anforderung

Alpine Grundausrüstung, vor allem feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle sind wie Trittsicherheit und körperliche Fitness für jede Hüttenverbindung Grundvoraussetzung! Ein gewisser Grad an Schwindelfreiheit ist bereits für viele, einfache Hüttenanstiege empfehlenswert. Bereits für viele mittelschweren Verbindungswege ist Schwindelfreiheit Voraussetzung!

Fiderepasshütte - Mindelheimer Hütte
Abhängig von den persönlichen Fähigkeiten, der Erfahrung und Ausrüstung sowie den eigenen Vorlieben stehen zwei Varianten zur Verfügung!
über Krumbacher Höhenweg
Diese Hüttenverbindung ist eine der einfachsten in den Allgäuer Alpen. Der Übergang über die Fiderescharte garantiert dennoch ein unvergessliches Bergerlebnis
Mindelheimer Klettersteig
Bei einer Überschreitung einer der schönsten und beliebtesten Eisenwege in den Nordalpen sind phänomenale Ausblicke und pures Klettersteigerlebnis garantiert
Widdersteinhütte - Mindelheimer Hütte
Ein Ausflug in die südöstlichen Kleinwalsertaler Berge
Im Gemstlkoblat
Die einfache Hüttentour besticht durch imposante Ausblicke auf den Biberkopf und den Widderstein und begeistert durch eine vielfältige Alpenflora am Wegesrand
Enzianhütte - Rappenseehütte
Die Enzianhütte als alternative Übernachtungsmöglichkeit liegt etwa 1 Stunde unterhalb der Rappenseehütte
Rappenseehütte über Enzianhütte
Aufgrund der überschaubaren Länge und der landschaftlichen Schönheit, bietet das Teilstück einen genussvollen Anstieg zur Rappenseehütte.
Mindelheimer Hütte - Rappenseehütte (opt. Enzianhütte)
Alternativ zur Hüttenverbindung über den Schrofenpass und das Mutzentobel ist der Abstieg bis zur Schwarzen Hütte im Rappenalptal und der anschließende Anstieg über den Eselsweg zur Rappenseehütte möglich!
Oberschenkeltraining
Eine ähnlich reizvolle Verbindungsvariante zur Rappenseehütte für nicht Schwindelfreie aber konditionell und Oberschenkel geübte Bergsteiger.
Schrofenpass und Mutzentobel
Eine technisch anspruchsvolle und zugleich landschaftlich beeindruckende Hüttentour hoch über dem idyllischen Rappenalptal
Rappenseehütte - Waltenberger Haus (Bockkarscharte)
Nach Begehung des Heilbronner Höhenweges hat man an der Bockkarscharte die Möglichkeit über die Scharte ans Waltenberger Haus abzusteigen oder den Verbindungsweg über die Schwarze Milz bis zur Kemptner Hütte zu verlängern. Eine Beschreibung der Bockkarscharte bzw. Hinweise zum Abstieg ans Waltenberger Haus entnehmen Sie bitte der Aufstiegsbeschreibung Bockkarscharte!
Heilbronner Weg bis Bockkarscharte
Der Heilbronner Weg gehört zu den schönsten Höhenwegen alpenweit! Allerdings zählt er auch zu den technisch und konditionell schwersten in den Allgäuer Alpen.
Waltenberger Haus - Kemptner Hütte
Vom Waltenberger Haus führt der Verbindungsweg zunächst steil nach oben zur Bockkarscharte. Von hier geht es über die Schwarze Milz und das Mädelejoch zur Kemptner Hütte.
Bockkarscharte
Der Aufstieg zur bekanntesten Scharte in den Allgäuer Alpen ist schroff, steil und konditionell anspruchsvoll, aber auch imposant und erlebnisreich.
Vom Bockkar zur Kemptner Hütte
Das Gipfelpanorama sowie die vielseitige Flora und Fauna bieten pures Bergerlebnis! Einmal oben angekommen, ist der Weg technisch nicht mehr allzu schwierig.
Hermann-von-Barth-Hütte - Kemptner Hütte
Im Hermannskar
Die etwas ruhigere, mittelschwere Hüttenverbindung beeindruckt durch imposante Felsgipfel der Hornbachkette und den eindrucksvoll gelegenen Hermannskarsee.
Kemptner Hütte - Prinz-Luitpold-Haus
Über Nacht in den Hindelanger Bergen
Inmitten der Höfatsgruppe
Die konditionell wohl anspruchsvollste Hüttenverbindung in den Allgäuer Alpen entschädigt durch einen überaus abwechslungs- und aussichtsreichen Wegverlauf.
Prinz-Luitpold-Haus - Edmund-Probst-Haus
Hoch über dem Oytal
Bergschuhe, Trittsicherheit, eine gesunde Kondition und Schwindelfreiheit – Das ist der Preis für einen der schönsten, alpinen Höhenwege in den Allgäuer Alpen.
Schwarzenberghütte - Edmund-Probst-Haus
Hindelanger Klettersteig
Der Hindelanger Klettersteig am Nebelhorn zählt alpenweit zu den berühmtesten Klassikern seiner Art und erfüllt zugleich landschaftlich die höchsten Erwartungen.
Panoramatour am Koblat
Die technisch, einfache bis mittelschwere Hüttenverbindung entlang malerischer Seen, garantiert eine aussichts- und erlebnisreiche Genussbergtour
Sorgsam sicher sanft
Corona FAQ
Berghintergrund
Nordi
Frag Nordi
×
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Tourismus Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Google Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Google.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Bing Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Bing.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Microsoft Corporation (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Einsatz der Technologie von MiQ
Verwendungszweck:

MiQ (MiQ Digital Ltd, 52-54 High Holborn, London, WC1V 6RL) verwendet auf Grund berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Tracking-Pixel auf unserer Website zu Werbezwecken. Der Pixel von MiQ sammelt Cookie-ID, abgeschnittene IP-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), Zeitstempel, User-Agent, Referrer-URL von unserer Seite. Diese Variablen beschreiben die Nutzung und Interaktionen auf dieser Seite und können nicht dazu verwendet werden, den Besucher persönlich zu identifizieren. MiQ verwendet die erhobenen Daten, um 1) unsere Nutzer über das Web mithilfe von programmatischen Werbeplattformen zu erreichen und 2) allgemeine Einblicke in das Verhalten und die Interessen unserer Nutzer bekommen.
Wenn Sie die Erfassung und Speicherung dieser Daten nicht wünschen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen. Dafür klicken Sie bitte hier.
Die Privacy Policy von MiQ finden Sie hier: https://wearemiq.com/privacy-policy/. Wenn Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten möchten, legen Sie Ihre Einstellungen auf der Website Your Online AdChoices fest. Wenn Sie mehrere Browser verwenden, müssen Sie dies in jedem Browser tun.

Orestes Online Ticketshop
Verwendungszweck:

Ticketshop von Orestes. Ermöglicht dem Besucher eine Ticketbestellung über die Webseite.
Anbieter: ORESTES Lizenzvertriebsgesellschaft mbH (Deutschland)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://www.webbuchen.com/orestes/datenschutzerklaerung.html

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy