800
800

Nachricht senden

 *

Anrede
* Pflichtfelder
Vorname *
Nachname *
Land
E-Mail-Adresse *

 *

Um unnötigen Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe.
6 + 5 =

 

 *

 

        
* Pflichtfeld

Meine Memos

800 Moritz Zobel

Achtung Altschnee!

Die Allgäuer Alpen sind oberhalb von ca. 1.900m, vor allem schattenseitig noch weitgehend schneebedeckt!

Vorsicht: auf Altschneeresten im alpinen Gelände besteht eine deutlich erhöhte Absturz- bzw. Unfallgefahr! Bergsteigern die nicht über die entsprechende Fertigkeit, Erfahrung oder auch Ortskenntnis verfügen, empfehlen wir bereits bei der Tourenplanung auf niedriger gelegene Gipfelziele auszuweichen.

Im Bergsportbericht finden Sie jederzeit aktuelle Informationen zu den Wegen.

Altschneefeld im hochalpinen Gelände


800 Moritz Zobel

Frühzeitige Hüttenschließungen!

Aufgrund der aktuellen Wetterprognose für kommende Woche (Neuschnee & niedrige Temperaturen) schließen die Kemptner Hütte & die Rappenseehütte bereits am 04.10. (letzte Übernachtung 3./4.10.), das Waltenberger Haus am 03.10. (l.Ü. 2./3.10.).
Waltenberger Haus im Bau


800 Moritz Zobel

Pünktlich zum Osterfest!

Unser Wegetrupp war fleißig & hat richtig Gas gegeben! Folgende Wintersperrungen sind aufgehoben – die Wege sind präpariert, gesichert und gut begehbar: Faltenbachtobel, Hölltobel & Rautweg nach Gerstruben, Fußweg Gottenried-Spielmannsau, Freibergsee Anstieg Hochleite. Die Sicherungsarbeiten im Gaisalptobel dauern an.

Hölltobel


Wandern am Christlessee

Wandern am Christlessee
Tiefenbach aus Richtung Geißberg

Tiefenbach aus Richtung Geißberg
800 Moritz Zobel

Erste Hüttenöffnungen stehen fest!

Die Hüttensaison in den Allgäuer Alpen startet abhängig von der Schneelage alljährlich Ende Mai bis Mitte Juni. Auf den Hüttenzustiegen muss zu dieser Zeit noch mit letzten Altschneefeldern gerechnet werden. Vor allem die hochalpinen Verbindungswege sind zu diesem Zeitpunkt noch überwiegend schneebedeckt. Aktuelle Hüttenöffnungszeiten finden Sie im Bergsportbericht.

Rappenseehütte


Kemptner Hütte

Kemptner Hütte
800 Moritz Zobel

Fiderepasshütte schließt vorzeitig!

Aufgrund der schlechten Wetterprognose für die kommende Woche hat die Fiderepasshütte nur noch bis einschließlich Mittwoch, den 12. Oktober geöffnet. Letzte mögliche Übernachtung von DI 11. auf MIT 12.10.2016.
Fiderepasshütte


800 Moritz Zobel

Hüttenschließzeiten online

Alle Schließzeiten der Schutzhütten rund um Oberstdorf sind ab sofort im Bergsportbericht veröffentlicht. Einige Angaben sind vorläufig und können sich witterungsabhängig noch etwas verschieben.
Eingangsbereich zur Hütte


800 Moritz Zobel

Bergwachtmänner arbeiten ehrenamtlich!

Sie opfern Ihre Freizeit um Menschen in Bergnot zu helfen und bekommen dafür keine Entschädigung! Obendrein riskieren Sie dabei nicht selten die eigene Gesundheit! Zeigen Sie Ihren Respekt und handeln Sie nicht leichtfertig!

Bergwacht


800 Moritz Zobel

Gleitweg gesichert!

Die Sicherungsarbeiten am Gleitweg sind abgeschlossen! Der Gleitweg vom Seealpsee ins Oytal ist ab sofort uneingeschränkt begehbar! Alle Stahlseilversicherungen sind frisch gewartet!
Gleitweg ins Oytal


800 Moritz Zobel

Wallraffweg im Mai / Juni gesperrt!

Der Wallraffweg ist bis zum 01.07. werktags, aufgrund von Forstarbeiten gesperrt. Sa/So und feiertags wird er geöffnet! Das Gaisalptobel wurde nach dem vergangenen Winter gesichert und ist ab sofort begehbar!
An der Gaisalpe


800 Moritz Zobel

Erste Alpen bewirtschaftet!

Langsam aber sicher beginnt der Alpsommer! Mit der Alpe Oberau und der Alpe Eschbach haben die ersten Alpen in den Tallagen geöffnet! Die Alpe Schattwald im Rohrmoos ist ab dem 05. Mai bewirtschaftet!
Sennalpe Oberau


800 Moritz Zobel

Hüttensaison 2015 beendet!

Alle Schutzhütten im Gemeindegebiet Oberstdorf sind geschlossen. In den Hochlagen der Allgäuer Alpen wird es die kommenden Tage winterlich!

Schneeeinbruch im Herbst


800 Moritz Zobel

Der Hochsommer neigt sich dem Ende

Allmählich muss man sich in den Allgäuer Alpen auf spätsommerliche Verhältnisse einstellen. Dabei kann es jetzt auch schon mal kühler werden. Die Gewittergefahr sollte zurück gehen!



Wilde Mändle mit Höfats im Hintergrund

Wilde Mändle mit Höfats im Hintergrund
800 Moritz Zobel

Der Bergsommer kommt!

Ansteigende Temperaturen in allen Höhenlagen lassen die Altschneereste zunehmend abschmelzen und führen zu einer Verbesserung der Verhältnisse auf sämtlichen Höhenwegen! Die Hüttenanstiege sind bereits überwiegend schneefrei!

Alpenrosenblüte am Fellhorn


800 Moritz Zobel

Viehscheid am 12./13. September!

Allmählich endet der Alpsommer in den Allgäuer Alpen. Nur noch zehn Tage bis die ersten Rinder ins Tal heimkehren

Glückliches Braunvieh


800 Moritz Zobel

Bergsommer!

In den Allgäuer Alpen bestehen weitgehend sommerliche Normalverhältnisse! Oberhalb von 2.200m sind örtlich immer Altschneereste möglich!

Ausblick am Fellhorn


800 Moritz Zobel

Alpfahrt - Beginn des Alpsommers!

Am Freitag und Samstag ziehen in aller Frühe insgesamt über 1.000 ungeduldige Rinder hinauf zu den Galt-Alpen rund um Oberstdorf!

Glückliches Braunvieh


800 Moritz Zobel

Hunde gehören an die Leine!

Ob aufgrund des Wildtiernachwuchses während des Bergfrühlings oder der Rinder auf den bewirtschafteten Alpen. Bitte nehmen Sie Rücksicht!

einjährige Steinböcke


800 Moritz Zobel

Bergbahn-Start in die Sommersaison!

Die Fellhornbahn startet am 17.05.2014 in die Sommersaison! Am Nebelhorn geht es ab dem 24.05.2014 in den Sommerbetrieb!

Nebelhornbahn


800 Moritz Zobel

Erster Schneefall in den Tallagen!

Bitte beachten Sie die vorzeitige Hüttenschliessung der Fiderepasshütte aufgrund der aktuellen Witterungs- und Wegverhältnisse!

Söllereckbahn


800 Moritz Zobel

Erste Hütten geschlossen!

Die Kemptner Hütte, das Waltenberger Haus und die Rappenseehütte haben Ihre Hüttensaison beendet!

Hüttenschild


Meine Bilder

Dreigestirn im Herbst
Bergahorn im Herbst
Gerstruben-Höfats
Altschnee
Schnippenkopf
Oberstdorf und Hochifen
Nordseite Gaisfuss
Allgäuer Alpen im Bergfrühling
Talabschluss des Traufachtales
Hölltobel
Wiesleskar
Eingangsschlund des Hölllochs
Schratten
Versteinerter Gletscher
Gatterkopf
Piesenkopf
Schneck
Rädlergrat
Schrecksee
Gesteine des Helvetikums
Vilsalpsee
Hochvogelgruppe und Hornbachkette
Traualpsee
Vilsalpsee
Gottesacker mit Hochifen
Hochifen und Gottesacker
Gefrierschrank Oberstdorf: - 21°C
Herbst: Schneeregen
Herbst: klar bis leicht bewölkt
Abendliche Hagelgefahr
Dachrinne
Hagelgefahr
Obheiter Stillachtal
Altocumulus Lenticularis
Cumulus Congestus
Rappenseeköpfle
Mindelheimer Hütte
Schutzhütte
Rappenalptal
Taufersbergalpe

Meine Seiten

Geographie

Geographie

Die Allgäuer Alpen befinden sich auf der Alpennordseite. Sie gehören geographisch noch zu den Ostalpen, befinden sich aber unmittelbar an dere…

Aufstieg zur Memminger Hütte

Alpenüberquerung

Die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran wird für jeden, der Sie bewältigt, zum unvergesslichen Erlebnis!

Bockkarscharte

Bockkarscharte

Der Aufstieg zur bekanntesten Scharte in den Allgäuer Alpen ist schroff, steil und konditionell anspruchsvoll, aber auch imposant und erlebnisreich.

Seealpsee

Der Gleitweg im Oytal

Der oft ausgesetzte und stahlseilversicherte Weg vom idyllischen Seealpsee ins Oytal ist einer der schönsten aber auch anspruchsvollsten Absti…

Klettern am 2-Länder-Klettersteig

Der Zweiländer-Sport-Klettersteig

Die anspruchsvolle Route mit exponierten Quergängen und anstrengenden Kletterpassagen ist auch für geübte Kletterer und Bergsteiger eine Herau…

Wildes Faltenbachtobel

Direktanstieg zum Edmund-Probst-Haus

Der Anstieg ist ideal für den sportlich ambitionierten Bergsteiger und darüber hinaus auch noch in den Nachmittagsstunden möglich.

Rappenseehütte vom Linkerskopf

Enzianhütte - Rappenseehütte

Aufgrund der überschaubaren Länge und der landschaftlichen Schönheit, bietet das Teilstück einen genussvollen Anstieg zur Rappenseehütte.

Rossgundscharte

Enzianhütte über Einödsbach

Auf dem Anstieg zur Enzianhütte gewinnt man schnell an Höhe und Panorama, dafür erfordert er allerdings eine gute Kondition und kräftige Oberschenkel

Warmatsgundkopf Alpenrosen

Fiderepasshütte ab Fellhornbahn Mittelstation

Hoch über dem Warmatsgund zählt der Anstieg zu einem der einfachsten in den Allgäuer Alpen. Landschaftlich steht er schwierigeren Wegen dennoc…

Türkenbund

Fiderepasshütte über das Warmatsgundtal

Der sportlichste Normalanstieg erfordert etwas mehr Kondition. Dafür ist er im Bereich des Warmatsgundtales vor allem in der Hochsaison gering…

Fellhorngrat

Fiderepasshütte über Fellhorngrat

Diese Aufstiegsvariante stellt erhöhte Ansprüche an Kondition und Schwindelfreiheit, belohnt aber mit einer der schönsten Gratwanderungen in d…

Wildental

Fiderepasshütte über Kuhgeren

Die vielen Ausblicke in das Kleinwalser- und Wildental machen den technisch sehr einfachen Hüttenanstieg zu einem landschaftlich prächtigen Erlebnis.

Wasserfall Wildental

Fiderepasshütte über Wildental

Diese Aufstiegsvariante durch das malerische Wildental kombiniert ein landschaftliches Erlebnis mit einem vor allem technisch sehr einfachen H…

Faszinierende Ausblicke

Grundkenntnisse am Klettersteig

Praktische Grundkenntnisse in der Klettersteig- und Sicherungstechnik sind elementar! Anfänger oder Ungeübte sollten sie sich von Profis beibr…

Bockkarscharte und - kopf

Heilbronner Weg bis Bockkarscharte

Der Heilbronner Weg gehört zu den schönsten Höhenwegen alpenweit! Allerdings zählt er auch zu den technisch und konditionell schwersten in den…

Ausblick am Hindelanger Klettersteig

Hindelanger Klettersteig

Der Hindelanger Klettersteig am Nebelhorn zählt alpenweit zu den berühmtesten Klassikern seiner Art und erfüllt zugleich landschaftlich die hö…

Nebenkämme

Hoch über dem Oytal

Bergschuhe, Trittsicherheit, eine gesunde Kondition und Schwindelfreiheit – Das ist der Preis für einen der schönsten, alpinen Höhenwege in de…

Enzian

Im Gemstlkoblat

Die einfache Hüttentour besticht durch imposante Ausblicke auf den Biberkopf und den Widderstein und begeistert durch eine vielfältige Alpenfl…

Hüttenausblick Kemptner Hütte

Im Hermannskar

Die etwas ruhigere, mittelschwere Hüttenverbindung beeindruckt durch imposante Felsgipfel der Hornbachkette und den eindrucksvoll gelegenen He…

Eissee

Inmitten der Höfatsgruppe

Die konditionell wohl anspruchsvollste Hüttenverbindung in den Allgäuer Alpen entschädigt durch einen überaus abwechslungs- und aussichtsreich…

Stillachtal

Mindelheimer Hütte über den Guggersee

Die längste und konditionell anspruchsvollste Aufstiegsvariante zur Mindelheimer Hütte entschädigt mit traumhaften Bergblicken und vielseitige…

Speicherhütte

Mindelheimer Hütte über die Speicherhütte

Im Vergleich zum Direktanstieg über die Schwarze Hütte ist dieser Hüttenaufstieg streckenmäßig etwas länger, dafür flacher und technisch sehr einfach

Trettachblick

Mindelheimer Hütte über Schwarze Hütte

Der direkte Hüttenaufstieg ab der Schwarzen Hütte im Rappenalptal, erfordert sportliche Oberschenkel, ist jedoch relativ kurz und gewinnt schn…

Hinteres Gemstel

Mindelheimer Hütte übers Gemsteltal

Der abwechslungsreiche Anstieg wartet mit einigen landschaftlichen Höhepunkten auf, erfordert aber auch einiges an Technik und Kondition.

Kemptner Köpfle

Mindelheimer Hütte übers Wildental

Der besonders reizvolle und abwechslungsreiche Hüttenzustieg setzt im Vergleich zu den übrigen Anstiegen, vor allem technisch die höchsten Anf…

Luftig unterwegs

Mindelheimer Klettersteig

Bei einer Überschreitung einer der schönsten und beliebtesten Eisenwege in den Nordalpen sind phänomenale Ausblicke und pures Klettersteigerle…

Abstieg zur Schwarzen Hütte

Oberschenkeltraining

Eine ähnlich reizvolle Verbindungsvariante zur Rappenseehütte für nicht Schwindelfreie aber konditionell und Oberschenkel geübte Bergsteiger.

Koblatsee

Panoramatour am Koblat

Die technisch, einfache bis mittelschwere Hüttenverbindung entlang malerischer Seen, garantiert eine aussichts- und erlebnisreiche Genussbergtour

großer Rappensee

Rappenseehütte über den Eselsweg

Für Bergfreunde die ausgesetzte Wegpassagen meiden möchten, bietet der Eselsweg einen geeigneten und aussichtsreichen Hüttenanstieg zur Schutzhütte.

Rappenalptal

Schrofenpass und Mutzentobel

Eine technisch anspruchsvolle und zugleich landschaftlich beeindruckende Hüttentour hoch über dem idyllischen Rappenalptal

Murmeltier

Über das Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte

Der alte Pilgerpfad durch wilde Schluchten und vorbei an höllischen Tobeln erfordert alpine Grundausrüstung und eine gewisse Portion Schwindel…

Blick vom Gleitweg ins Oytal

Über den Gleitweg

Der in jeglicher Hinsicht sehr anspruchsvolle Hüttenanstieg verspricht eine exponierte Wegführung, eindrucksvolle Tiefblicke und landschaftlic…

Oberer Gaisalpsee

Über die Gaisalpseen

Der mittelschwere Anstieg über die Gaisalpseen hat konditionell seinen Anspruch, belohnt jedoch mit einer überaus reizvollen und abwechslungsr…

Blick ins Oberallgäu

über Krumbacher Höhenweg

Diese Hüttenverbindung ist eine der einfachsten in den Allgäuer Alpen. Der Übergang über die Fiderescharte garantiert dennoch ein unvergesslic…

Bockarscharte

Vom Bockkar zur Kemptner Hütte

Das Gipfelpanorama sowie die vielseitige Flora und Fauna bieten pures Bergerlebnis! Einmal oben angekommen, ist der Weg technisch nicht mehr a…

Rind im Obertal

Vom Obertal zum Edmund-Probst-Haus

Einmal vom Giebelhaus gestartet, ist es einer der kürzeren Wege zur Hütte. Durch das idyllische Obertal geht es lange flach, zum Schluss hin s…

Höhenbachtal

Von Holzgau zur Kemptner Hütte

Der abwechslungsreiche, technisch einfache Zustieg über das Höhenbachtal bietet eine sonnige Aufstiegsvariante vom benachbarten Lechtal.

Eingang Bacherloch

Waltenberger Haus über Bacherloch

Ein landschaftlich imposanter und spektakulärer Aufstieg, der technisch und auch konditionell zu den anspruchsvollsten in den Allgäuer Alpen gehört

Laufbacher Eck

Am Laufbacher Eck

Der Höhenweg längs der 2000m-Grenze gehört aufgrund seiner herrlichen Ausblicke und der außergewöhnlichen Botanik zu den schönsten in den Allg…

Aufstieg durch das Sperrbachtobel

Tag 1: Durchs Sperrbachtobel

Abwechslungsreicher Hüttenaufstieg durchs malerische Trettachtal und das wilde Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte

Rappenalptal

Grenzstein 147

Der südlichste Punkt Deutschlands liegt einsam und abgelegen. Für einen Besuch empfiehlt sich die genussvolle Kombination aus Radtour und leic…

Höhenbachtal

Tag 2: In den Lechtalern

Eine in vieler Hinsicht abwechslungsreiche Hüttenverbindung! Bergauf - bergab geht es von Deutschland nach Österreich und von den Allgäuer in …

Zamser Loch

Tag 3: Zammer Loch

Der steile und sehr lange Abstieg durch das Zammer Loch belohnt mit einer märchenhaften Berglandschaft, führt aber insbesondere ungeübte Beine…

Höfats

Über den Älpelesattel

Die landschaftlich sehr imposante Höfatsumrundung erfordert eine gute Kondition, belohnt dafür aber mit eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten ent…

Blumen am Fellhorn

Anderl-Heckmair Weg

Auf den Spuren des bekannten Oberstdorfer Alpinisten, führt der aussichtsreiche und botanisch eindrucksvolle Verbindungsweg vom Schönblick ins…

Gletscherbach

Tag 4: Im Zentrum der Alpen

Abwechslungsreich und eindrucksvoll! Konditionell vor allem aufgrund des finalen Hüttenanstieges am Nachmittag aber sicherlich eine der anstre…

Fellhorngrat vom Fellhorngipfel

Fellhorngrat

Auf dem Grenzkamm zwischen Bayern und Vorarlberg garantieren die besonders artenreiche Botanik und der sagenhafte Ausblick für eine Bergtour d…

Alpenüberquerung

Tag 5: Pitztaler Jöchel

Im Zentrum der Alpen beindrucken gewaltige Berggipfel und eisige Gletscher! Allerdings werden hier auch die Übergänge höher und die Luft dünner!

Ausblick vom Piesenkopf

Leichte Bergtour zum Piesenkopf

Die familienfreundliche Tagestour zum Piesenkopf bietet bunte Blumenwiesen, einen panoramareichen Aussichtsgipfel und selbstgemachten Bergkäse…

Auf die Similaun Hütte

Tag 6: Auf Ötzis Spuren

Neben dem höchsten Übergang mit 3.014 Metern den es zu überwinden gilt, machen eine mögliche Besteigung des Similauns, ein Besuch der Ötzi-Fun…

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×