Kräuterküche

Oberstdorf  ›  Essen & Trinken  ›  Rezepte aus dem Allgäu  ›  Kräuterküche
gefällt mir
5 Minuten

Grüne Kraftrolle

Zutaten:
500 g Blätterteig
1 Zwiebel
100 g Oberstdorfer Bergkäse
20 g Butter
6 Handvoll Kräuter (Bärlauch-, Giersch-, Brennnesselblätter, ...)
Salz, Pfeffer, Oregano
1 Eigelb
1 TL Milch

Kräuter waschen und trockentupfen. Zwiebel in feine Würfel schneiden und Kräuter in Streifen schneiden. Alles kurz in Butter andünsten und abschmecken.
Die Kräuterfüllung auf den Blätterteig geben, mit geriebenem Bergkäse bestreuen, aufrollen und mit Eigelb-/Milchmischung bestreichen.

Backblech mit Backpapier auslegen und die Rolle bei 200 °C ca. 15 – 20 Min. backen.

Holunderblütensirup

Zutaten
15 Holunderblüten
2 kg Zucker
2 l Wasser
1,5 Bio-Zitronen
35 g Zitronensäure

Wasser und Zucker aufkochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Das Zuckerwasser in eine große Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Zitronen heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Holderblüten und Zitronenscheiben ins kalte Zuckerwasser geben, das heiße Wasser zerstört den Geschmack der Blüten. Die angesetzte Flüssigkeit abgedeckt ca. 3 Tage kühl stehen lassen. Täglich ein paar Mal umrühren.
Den Saft absieden, Zitronensäure in etwas heißem Wasser auflösen und gut mit dem Holdundersirup verrühren. Sirup zum Kochen bringen und 5 Min. sprudelnd kochen lassen. Die fertige Flüssigkeit in ausgekochte Glasflaschen abfüllen und sofort verschließen.

Tipp: Offene Flaschen am Bestem im Kühlschrank aufbewahren.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×