merken
Fragen & Antworten
Mixbild Christlessee
Sorgsam sicher sanft

Alle Angaben in unseren "Fragen & Antworten" sind nach bestem Wissen erstellt worden. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir werden diese Seite ständig aktualisieren um Sie bestmöglich zu informieren. 


Außerdem bitten wir Sie, sich auch auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung unter FAQs - Häufige Fragen zu informieren. Hier finden Sie ebenfalls die Beantwortung von häufigen Fragen und Regelungen in Bayern.


Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team von Tourismus Oberstdorf

Film: Vorfreude auf den Sommerurlaub

• Am 22. März haben der Bund und die Länder beschlossen, die Corona-Maßnahmen nochmal zu verlängern.

Der von Bund und Ländern beschlossene Lockdown gilt für ganz Deutschland vorerst bis zum 18. April 2021.


Beschluss mit den verschärften Maßnahmen vom 22. März


Bis zum 26. April gibt es keine weiteren Öffnungen.


Geltungsbereich der inzidenzabhängigen Regelungen: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 7. März 2021 Veröffentlichung vom 07.03.2021


Beherbergungsverbot

Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, auf nicht notwendige private Reisen und Besuche – auch von Verwandten – zu verzichten. Das gilt im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.

Schließung aller Oberstdorfer Beherbergungsbetriebe für touristische Übernachtungen

Seit dem 02. November 2020 sind Übernachtungen in den Oberstdorfer Beherbergungsbetrieben nur noch aus beruflichen oder medizinischen Zwecken gestattet. Touristische Nächtigungen sind untersagt.

Auf Tagesreisen verzichten

Bürger sind bundesweit aufgefordert auf nicht notwendige Reisen zu verzichten.

Wer für einen Tagesausflug ins Ausland fährt, muss in Bayern künftig für zehn Tage in Quarantäne.

Verschärfte Einreisebestimmungen in Bayern: Künftig muss bei jeder Einreise nach Bayern ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden, nicht nur bei der Anreise aus einem Risiko- oder Mutationsgebiet.

Verwandtenbesuche, Besuche von Freunden usw. sind auf ein notwendiges Mindestmaß zu begrenzen. 

Ist der Besuch meiner Zweitwohnung in Oberstdorf zulässig?

Die Bundesregierung rät von nicht zwingend notwendigen Reisen ab.
Im Freistaat Bayern ist das Verlassen der Wohnung aktuell nur aus triftigen Grund erlaubt.
Daher ist der Besuch der Zweitwohnung nur für denjenigen Nutzer/ Eigentümer erlaubt, der auch persönlich am Ort des Zweitwohnsitzes angemeldet ist.
Die Beherbergung von Gästen ist nicht gestattet.

Sind die Campingplätze geöffnet

Für Dauercamper, die ihren Zweitwohnsitz auf dem Campingplatz angemeldet haben gilt, dass diese sich weiterhin dort aufhalten und dort übernachten dürfen. Gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen, insbesondere Sanitäranlagen, müssen geschlossen bleiben. Der Betrieb des Campingplatzes im Übrigen fällt unter das Verbot der Stellung von Übernachtungsangeboten zu touristischen Zwecken.

Wildcamping in Oberstdorf verboten!

Bitte beachten Sie, dass es im Gemeindegebiet Oberstdorf derzeit nicht erlaubt ist mit Wohnwagen, Wohnmobil, Camper oder Zelt zu nächtigen. Wildcampen ist grundsätzlich nicht erlaubt und die Campingplätze haben derzeit nicht geöffnet.

Nächtliche Ausgangssperre bei 7-Tages-Inzidenz über 100

Die Ausgangssperre gilt von 22 Uhr bis 5 Uhr für alle Landkreise und kreisfreien Städte, deren 7-Tages-Inzidenz über 100 liegt. Für alle Landkreise und kreisfreien Städte, deren 7-Tages-Inzidenz seit mindestens 7 Tagen unter 100 liegt, entfällt die Ausgangssperre.

Kontaktbeschränkung

Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

Welche Regelungen gelten für soziale Kontakte und öffentliche Bereiche?

Inzidenz unter 35:
Bei einer Inzidenz von unter 35 können sich auch drei Haushalte treffen. (max. 10 Personen - Kinder unter 14 werden nicht gezählt)

Inzidenz unter 100:
Private Zusammenkünfte des eigenen Haushalts sind mit einem weiteren Haushalt möglich, jedoch auf maximal fünf Personen beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt. Paare gelten als ein Haushalt, auch wenn sie nicht zusammen wohnen.

Inzidenz über 100:
Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz jedoch an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100, greift hier eine Notbremse. Ab dem zweiten darauffolgenden Werktag gilt dann wieder ein Haushalt und eine weitere Person dürfen sich treffen, Kinder bis 14 Jahre ausgenommen.

Seit Dienstag, 23.03.21 greift auch im Landkreis Oberallgäu wieder die sogenannte Notbremse.

Buchung und Stornierung
Was passiert, wenn aufgrund der Pandemie eine Reisebeschränkung ausgerufen wird?
Sorgenfrei buchen: Oberstdorfer Reiseschutz beinhaltet optional Corona-Schutz

Eine Reiserücktrittversicherung schützt vor finanziellen Schäden, wenn Sie ihren Urlaub nicht antreten können. Gemeinsam mit dem Versicherungspartner Kaera hat Tourismus Oberstdorf nun ein Zusatzprodukt speziell für die Corona-Pandemie entwickelt. Das Zusatzprodukt ist ab sofort online buchbar. Im Buchungsverlauf werden Sie automatisch auf den Oberstdorfer Reiseschutz hingewiesen und, wenn dieser ausgewählt wird, automatisch auf die Buchungsmaske von Kaera weitergeleitet. Dort können sie das Produkt auswählen.
Der Versicherungsschutz gilt allerdings lediglich bei der Anordnung einer Quarantäne.
Das Reisen in ein Risikogebiet ist nicht versichert.
Aufgrund der aktuellen Situation ist der Abschluss eines Versicherungsschutzes nur bis zu 7 Tage nach dem Buchungsdatum der Reise möglich.
Mehr erfahren

Maskenpflicht in Bayern

Die Maskenpflicht gilt grundsätzlich in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Außerdem gilt diese Regelung bis auf Weiteres für das Personal, die Kunden und ihre Begleitpersonen in Betrieben des Groß- und Einzelhandels mit Kundenverkehr, in Einkaufszentren (einschließlich der Kundenpassagen), für Verkaufsstellen auf Märkten und auch auf den zugehörigen Parkplätzen. Weitere Informationen und Ausnahmen

Auch an Arbeitsplätzen gilt grundsätzlich Maskenpflicht - es sei denn, vom Arbeitsplatz aus kann ein Abstand von eineinhalb Metern zu anderen eingehalten werden.

FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr & im Einzelhandel

In Bayern gilt seit dem 18. Januar eine FFP2-Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel.

Müssen meine Kinder auch einen Mund/Nasenschutz-Maske tragen?

Die FFP2-Maskenpflicht gilt erst für Menschen ab 15 Jahren. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren müssen keine FFP2-Maske tragen. Das heißt, es bleibt für sie bei der bisherigen Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab einem Alter von 6 Jahren

Anreise
Ist eine Anreise nach Oberstdorf möglich?

Eine Fahrt nach Oberstdorf ist möglich. In Oberstdorf gilt jedoch ein touristisches Beherbergungsverbot.

Auf nicht notwendige Reisen und Ausflüge sollte verzichtet werden.

Verschärfte Einreisebestimmungen in Bayern: Künftig muss bei jeder Einreise nach Bayern ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden, nicht nur bei der Anreise aus einem Risiko- oder Mutationsgebiet.

Menschen aus Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern dürfen sich nur noch in einem Radius von 15 Kilometern um ihren Wohnort bewegen. Ausnahmen gibt es nur bei triftigen Gründen - touristische Tagesausflüge zählen nicht als triftiger Grund!

Anreise aus dem Ausland

Wer aus einem ausländischen Risikogebiet einreist, muss sich künftig bei der Einreise testen lassen oder in den 48 Stunden davor. Die Pflicht zu einer zehntägigen Quarantäne, die ab dem fünften Tag durch einen negativen Test beendet werden kann, bleibt bestehen. Außerdem wird noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reisen in Risikogebiete ohne triftigen Grund unbedingt zu vermeiden sind. Außerdem besteht neben der Test- und Quarantänepflicht eine Verpflichtung zur digitalen Einreiseanmeldung bei Einreisen aus Risikogebieten.

Gastronomie

Alle Gastronomiebetriebe sowie Bars, Kneipen und ähnliche Einrichtungen sind geschlossen. Davon ausgenommen sind die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause.

Unsere Bäckereien, Metzgereien und Lebensmittelgeschäfte sind geöffnet:
www.oberstdorf.de/einkaufserlebnis

Welche Betriebe bieten einen Abholservice an?

Eine Liste mit dem aktuellen To-Go Angebot der Oberstdorfer Gastronomiebetriebe finden Sie unter:
www.oberstdorf.de/essen-trinken

Einkaufen & Dienstleistungen

Ab dem 08. März 2021 sind, abhängig von den lokalen Inzidenzwerten, Öffnungen im Einzelhandel möglich.

Nähere Infos: hier

Für Oberstdorf ist der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Landkreises Oberallgäu ausschlaggebend.

Einige Geschäfte bieten zudem einen kontaktlosen Abhol- oder Lieferservice.

www.oberstdorf.de/einkaufserlebnis

Regelung bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt unter 50 wird der Einzelhandel – wie bisher – unter Geltung der allgemeinen Schutz- und Hygienekonzepte (v.a. Mindestabstand, Maskenpflicht, ein Kunde je 10 qm für die ersten 800 qm der Verkaufsfläche sowie zusätzlich ein Kunde je 20 qm für den 800 qm übersteigenden Teil der Verkaufsfläche) geöffnet.

Regelung bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt zwischen 50 und 100 sind nur Terminshopping-Angebote („Click & Meet“ mit vorheriger Terminvereinbarung) mit einem Kunden pro 40m² Verkaufsfläche zusätzlich zu den geltenden Voraussetzungen zulässig.

Regelung bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 100 und 200

Bei einer 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt zwischen 100 und 200 sind Terminshopping-Angebote („Click & Meet“) zulässig. Dabei gilt zusätzlich die Vorlage eines aktuellen negativen Tests (max. 48 Stunden alter PCR-Test oder max. 24 Stunden alter Schnelltest).

Regelung bei einer 7-Tage-Inzidenz über 200

Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 200 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt bleibt – wie bisher – die Abholung vorbestellter Waren in Ladengeschäften („Click and Collect“) auch ohne Test zulässig.

Welche Geschäfte bieten Click & Collect?

ALPTRAUM
Kirchstraße 6 Tel. 08322/7565
info@alptraum.net
www.alptraum.net
Nebelhorn Holzschnitzerei e. K
Oststraße 27 Tel.0 8322 / 2339 oder 01714108070
nebelhorn-holzschnitzerei@t-online.de
www.nebelhorn-holzschnitzerei.de
Bears & Friends Shop
Marktplatz 4 Tel. 08322/40166880176 / 20312907
oberstdorf@bears-friends.de
Bienenkorb Lifestyle
Oststraße 6 Tel. 0175/5000498
info@bienenkorb-lifestyle.de
www.bienenkorb-lifestyle.de
Berghisle Oberstdorf Maloja-Store
Trettachstraße 1 Tel. 08322/9400520
petra@berghisle.de
www.berghisle.de
The Store
Nebelhornstraße 39 Tel. 08322 / 9871313 oder 0151/2252 4524
hello@thestoreoberstdorf.de
www.thestoreoberstdorf.de
S 1 MODE
Schrofengasse 1Tel. 08322 / 800555
maren@ese1ns.de
www.ese1ns.de
Galerie AndO Oberstdorfer Holzschnitzerei
Oststraße 36
Telefon 08322 / 3929
info@oberstdorfer-holzschnitzerei.de
www.oberstdorfer-holzschnitzerei.de
Stahlwaren Wagner
Weststraße 7 Tel. 08322 / 98500
info@stahlwaren-wagner.de www.stahlwaren-wagner.de
INTERSPORT HUBER
Nebelhornstraße 11 Tel. 08322 / 5381 FAX 08322 / 7465
mail@sporthuber.com
www.sporthuber.com
Bücher Edele
Oststraße 19 Tel. 08322 / 98306
oberstdorf@edele.de
www.edele.de
Imminger Gesunde Schuhe
Weststraße 26 Tel. 08322 / 9782700 oder 8322 / 978276
kontakt@imminger.de
www.imminger.de
Elfi S’ Modehaus Sange
Oststraße 1 Tel. 0172/3755945 elfi_sange@yahoo.de
Betten Högerle e .K
Nebelhornstraße 17 Tel. 08322/15000 FAX 08322 /1701
kontakt@hoegerle.de
www.hoegerle.de
Mädelegabel
Weststraße 13
info@maedelegabel.de
www.maedelegabel.de

Änderungen vorbehalten
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Stand: 18.01.2021

Medizinisch notwendige Behandlungen

Physiotherapie, Ergotherapie, Fußpflegestudios und andere medizinische Anbieter dürfen unter den geltenden Hygienekonzepten geöffnet bleiben.

Haben Friseure in Oberstdorf geöffnet?

Friseure sind seit dem 01. März 2021 wieder geöffnet.
Es herrscht eine FFP2-Masken-Pflicht für Kunden und Personal.

Corona-Tests rund um Oberstdorf
Testzentren für Bewohner Bayerns & Vorgehensweise

Testzentrum Oberstdorf - ab 22.02. für Bewohner Bayerns

Der Freistaat Bayern übernimmt im Rahmen des Bayerischen Testangebots die Kosten für die Testung asymptomatischer Bewohner Bayerns. Personen ohne Meldeadresse in Bayern fallen dann unter den Begriff der Bewohner Bayerns, wenn sie eine verfestigte Beziehung zu Bayern haben.
Diese verfestigte Beziehung zu Bayern setzt eine gewisse Zeit und einen gewissen Zweck des Aufenthalts voraus. Beide Voraussetzungen müssen kumulativ vorliegen. Mindestens ist ein dreiwöchiger Aufenthalt zu fordern. Dabei ist auf die geplante Aufenthaltsdauer, wie sie sich aus dem Arbeitsvertrag oder sonstigen Umständen ergibt, abzustellen.
Dies betrifft beispielsweise Saisonarbeiter, Montage- arbeiter, sog. Live-in Pflegekräfte, soweit die genannten Voraussetzungen vorliegen. Damit besteht auch für Mitarbeitende der Hotellerie in der Regel ein Anspruch auf Testung in einem bayerischen Testzentrum.

Um die Testungen so leicht zugänglich zu machen wie möglich, gibt es im Landkreis Oberallgäu zwei Testzentren:

- Testzentrum Kempten (Artilleriekaserne)
- Testzentrum Sonthofen (Marktanger)

Eine Registrierung für die Testung ist für alle Testzentren unter www.cov19screening.de möglich. Sie haben die Wahl, in welchem Testzentrum Sie sich anmelden wollen. Für Hotels gibt es die Möglichkeit Anmeldungen nach entsprechender Registrierung gesammelt für die Mitarbeitenden vorzunehmen. Eine Anleitung zum Vorgehen in diesem Fall liegt diesem Schreiben bei. Bitte nutzen Sie bevorzugt diese Art der Anmeldung für Ihre Mitarbeitenden. Sollten sich diese im Ausnahmefall selbständig anmelden wollen oder müssen, so ist als Wohnsitz die Adresse des Hotels anzugeben, sofern keine bayerische Meldeadresse vorliegt.
Bitte machen Sie Gebrauch von dem Angebot der Testung nach der Bayerischen Teststrategie.

Zum Download:

Registrierung/Vorgehensweise
Öffnungszeiten der Testzentren

Ansprechpartner: Landratsamt Oberallgäu, Tel: +49 - (0)8321 / 612 - 0, Abteilung 4 – Mensch und Gesellschaft - in Sonthofen

Privates Testcenter Oberstdorf
  • für Gäste und Einheimische
  • Wo: Verwaltungsgebäude der Explorer Hotels,
    An der Breitach 7, 87538 Fischen
  • Durchführung von Antigen-Tests, PCR-Tests (Laborarbeiten über AllgäuLab)
  • Durchführung von kostenfreien Corona-Antigen-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger in Oberstdorf (1 x wöchentlich) *
  • Ergebnisse:
    Antigentests direkt vor Ort (Testdauer ca. 15 Minuten);
    PCR-Tests, innerhalb von 24 h per E-Mail/SMS/WhatsApp/Corona-Warn-App
  • Kosten: Antigentest ab 27 Euro bis 37 Euro
    PCR-Test ab 59 Euro bis 69 Euro
  • Anmeldung: www.testcenter-oberstdorf.de

    *Das Testcenter Oberstdorf bietet in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Sonthofen und Allgäu Medical Service für alle Bürgerinnen und Bürger in Oberstdorf wöchentlich kostenfreie Corona-Antigen-Schnelltests an.
    Lesen Sie hier die ausführliche Information
Arztpraxen & Hausärzte

Zahlreiche Arztpraxen in Oberstdorf bieten Corona-Tests an.
Fragen Sie bei Ihrem Hausarzt nach:

Ärzteliste Oberstdorf

Apotheken

Vallis Apotheke
Poststraße 10, 87561 Oberstdorf
kostenlose Schnelltests täglich von 9:00 bis 11:00 Uhr
Anmeldung online oder telefonisch (Tel.:08322 940700)
Kinder müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Mehr Infos

Freizeiteinrichtungen

Alle Freizeiteinrichtungen sind geschlossen.
Dies betrifft die Bergbahnen/Skigebiete, Allgäu-Coaster, Museen, die Breitachklamm, das Marktbähnle, die Schanzenanlagen, die Kinos, Eissportzentrum, Fitnessstudio und alle weiteren Anbieter im Freizeit Freizeit- und Unterhaltungsbereich.

Informationen zu den Skigebieten/Berbahnen

Aufgrund der derzeit unabsehbaren Corona-Situation und den verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen sind die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN aktuell nicht in Betrieb.

Öffnungstermin: sobald es die behördlichen Vorgaben aufgrund der Inzidenzzahlen ermöglichen.

Hier finden Sie Informationen zu den Sommerbetriebszeiten der Bergbahnen:

www.ok-bergbahnen.com

Informationen aus dem Nordic Zentrum Oberstdorf
Ausflüge in der Region

Wer aus einem ausländischen Risikogebiet einreist, muss sich künftig bei der Einreise testen lassen oder in den 48 Stunden davor. Die Pflicht zu einer zehntägigen Quarantäne, die ab dem fünften Tag durch einen negativen Test beendet werden kann, bleibt bestehen. Außerdem wird noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reisen in Risikogebiete ohne triftigen Grund unbedingt zu vermeiden sind. Außerdem besteht neben der Test- und Quarantänepflicht eine Verpflichtung zur digitalen Einreiseanmeldung bei Einreisen aus Risikogebieten.

Darf ich ins Kleinwalsertal einreisen?

Bitte informieren Sie sich vor einer Anreise über die aktuellen Begebenheiten vor Ort bei der Gemeinde Mittelberg und achten Sie auf die im Kleinwalsertal geltende COVID19-Maßnahmenverordnung.

ÖPNV

Bus & Bahn

Fährt die Deutsche Bahn regulär nach Oberstdorf?

Unter www.bahn.de finden Sie die genaue Fahrplanauskunft.
Auch die Deutsche Bahn hat eine Corona-Info-Seite Seite online gestellt. Hier finden Sie viele Informationen zu Reisen mit der Deutschen Bahn.

Busverkehr

Die Busse fahren nach dem regulären Fahrplan. Fahrpläne für das südliche Oberallgäu

Kein Mindestabstand aber Maskenpflicht im Bus & Haltestellen!

Laut Staatministerium sind die Abstände in den Bussen nicht einhaltungspflichtig, da im Bus Maskenpflicht herrscht. Auch an den Haltestellen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.

Gibt es im Bus eine Kapazitätenbeschränkung?

Kapazitäten sind vom Staatsministerium nicht vorgegeben.

Wo kann ich Tickets für den Bus erwerben?

Fahrkarten können direkt im Bus gekauft werden, ebenso wie im Vorverkaufshäuschen.

Veranstaltungen und Feiern

Veranstaltungen aller Art werden untersagt, ausgenommen sind verfassungsrechtlich geschützte Bereiche (z. B. Gottesdienste, Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz).

Gästeprogramm von Tourismus Oberstdorf

Derzeit findet kein Gästeprogramm statt.

Wandern

Bitte informieren Sie sich auch immer aktuell in unserem Wintersportbericht unter:
www.oberstdorf.de/wintersportbericht

Ergänzung zur gewohnten Ausrüstung

Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel in den Rucksack.

Wie verhalte ich mich beim Wandern?

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen auch beim Wandern eingehalten werden. Gewohnte Gipfel-Rituale, wie Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Gipfelschnaps, sollten deshalb unterlassen werden.
Mehr dazu finden Sie unter: www.alpenverein.de

Wie verhalte ich mich bei Erste Hilfe am Berg?

Als Ersthelfer ist nach den allgemein üblichen Erste-Hilfe-Richtlinien vorzugehen und zusätzlich einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden.

Impfmöglichkeiten rund um Oberstdorf

Der Impfplan der Bundesregierung sieht vor, dass jeder Bürger von der zuständigen Behörde kontaktiert wird, wenn er mit der Impfung an der Reihe ist (entspricht der bundesweit vereinbarten Prioritätenreihenfolge).

Zunächst werden Bürge der am stärksten priorisierten Bevölkerungsgruppe angeschrieben. Das Landrastamt wird nach und nach öffentlich darüber informieren, wann die jeweils nächste Gruppe geimpft werden kann. An folgenden Orten kann die Impfung durchgeführt werden:

Impfzentrum Sonthofen
  • Wo: Grünten-Kaserne, Sonthofen
  • Anmeldung nach Terminvergabe
  • kostenlos
Impfzentrum Kempten
  • Wo: im ehemaligen Stabsgebäude der Artillerie-Kaserne an der Kaufbeurer Straße 80
  • Anmeldung erforderlich
  • kostenlos
Gesundheit & Hilfe

Die zuständige und anordnende Behörde für den Markt Oberstdorf als kreisangehöriger Gemeinde ist das Landratsamt Oberallgäu - Gesundheitsamt.
www.oberallgaeu.org

Was mache ich, wenn ich glaube, mich infiziert zu haben?

Sollten Sie Symptome (Husten, Fieber oder Atembeschwerden) aufzeigen, informieren Sie Ihren Unterkunftsbetrieb und bleiben Sie unbedingt in Ihrem Zimmer/Ihrer Wohnung. Wählen Sie 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Diese informiert Sie dann zur weiteren Vorgehensweise.

Wie viele CoV-Fälle gibt es im Landkreis Oberallgäu?

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Infektionen für den Landkreis Oberallgäu finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert Koch Instituts.

Außerdem auf der Seite des Landratsamtes Oberallgäu unter:
7-Tage-Inzidenz-Wert Landkreis Oberallgäu:
https://www.oberallgaeu.org/de/news/detail/corona:-newsticker-oberallgaeu.html

Kontakt Tourismus Oberstdorf

Die Tourist-Informationen in Oberstdorf sind derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen.

Sie erreichen die Mitarbeiter von Tourismus Oberstdorf weiterhin von Montag bis Freitag von 09.00 - 17.00 Uhr per E-Mail unter info@oberstdorf.de und unter Tel. 08322 / 700-0.

Für speziellere Fragen wenden Sie sich bitte an die bayernweite Coronavirus-Hotline 089 / 122 220
Diese ist täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Oder an die Hotline des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit für allgemeine Fragen rund um das Coronavirus: 09131 / 6808 5101
(täglich 8.00 – 18.00 Uhr)

Regeln für Ihre Sicherheit

PDF-Corona-Schutzmaßnahmen
PDF Dateigröße 191,64 kB
Angelegt am 06.05.2020
Corona measures

Latest information about Corona measures in Oberstdorf and the region in English.


Sorgsam sicher sanft
Corona FAQ
Berghintergrund
Nordi
Frag Nordi
×
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Tourismus Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Google Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Google.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Bing Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Bing.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Microsoft Corporation (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Einsatz der Technologie von MiQ
Verwendungszweck:

MiQ (MiQ Digital Ltd, 52-54 High Holborn, London, WC1V 6RL) verwendet auf Grund berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Tracking-Pixel auf unserer Website zu Werbezwecken. Der Pixel von MiQ sammelt Cookie-ID, abgeschnittene IP-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), Zeitstempel, User-Agent, Referrer-URL von unserer Seite. Diese Variablen beschreiben die Nutzung und Interaktionen auf dieser Seite und können nicht dazu verwendet werden, den Besucher persönlich zu identifizieren. MiQ verwendet die erhobenen Daten, um 1) unsere Nutzer über das Web mithilfe von programmatischen Werbeplattformen zu erreichen und 2) allgemeine Einblicke in das Verhalten und die Interessen unserer Nutzer bekommen.
Wenn Sie die Erfassung und Speicherung dieser Daten nicht wünschen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen. Dafür klicken Sie bitte hier.
Die Privacy Policy von MiQ finden Sie hier: https://wearemiq.com/privacy-policy/. Wenn Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten möchten, legen Sie Ihre Einstellungen auf der Website Your Online AdChoices fest. Wenn Sie mehrere Browser verwenden, müssen Sie dies in jedem Browser tun.

Orestes Online Ticketshop
Verwendungszweck:

Ticketshop von Orestes. Ermöglicht dem Besucher eine Ticketbestellung über die Webseite.
Anbieter: ORESTES Lizenzvertriebsgesellschaft mbH (Deutschland)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://www.webbuchen.com/orestes/datenschutzerklaerung.html

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy