21. Dezember

Die Rauhnächte

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorfer Adventskalender  ›  21. Dezember
gefällt mir
5 Minuten

Die Tage und Wochen um den Jahreswechsel nehmen wir heute als eine fröhliche Zeit wahr in der wir meistens sehr beschäftigt sind. Wir stürzen uns in die Weihnachtsvorbereitung und nach den Feiertagen beginnen wir damit Silvesterpartys zu planen und organisieren. Das Feiern steht für viele in der Zeit um den Jahreswechsel im Vordergrund.
Früher war das etwas anders. Damals waren die Tage vom 25. Dezember bis zum 06. Januar, auch bekannt als Rauhnächte, eine sehr mystische Zeit.

Besonders bekannt und beliebt sind in unserer Region jedoch Wettervoraussagungen für das kommende Jahr. Viele alte Oberstdorfer schwören immer noch darauf, während den Rauhnächten die zukünftigen Wetterverhältnisse voraussagen zu können.
Das Ganze soll dabei folgendermaßen funktionieren:
Die Rauhnächte bestehen aus 12 Tagen. Jeder dieser Tage steht für einen Monat im neuen Jahr. So entspricht der 25.12. also dem Januar, der 26.12. dem Februar und so weiter.
Ob das Ganze wirklich funktioniert? Probieren Sie es doch einfach einmal zu Hause aus.
Doch woher kommt der Name Rauhnächte überhaupt? Anders als man vielleicht vermuten könnte, kommt das „rauh“ nicht von den kalten und eben rauen Wetterverhältnissen in dieser Zeit. Eine Theorie besagt, dass „Rauh“ ein Begriff ist, der früher für behaart und pelzig stand. Gemeint sind dabei die Klausen, die sich zu diesen Tagen mit Fellen verkleiden um böse Geister zu vertreiben.

Diese Tage waren verbunden mit einer Menge altem Volksglauben und übersinnlichen Vorkommnissen, die laut alten Geschichten und Legenden vermehrt in dieser Zeit des Jahres stattfinden sollten.
Man erzählte sich beispielsweise, dass Tiere in den Rauhnächten um Mitternacht die menschliche Sprache sprechen konnten, oder dass unverheiratete Mädchen nachts an einem Kreuzweg ihren zukünftigen Bräutigam sehen konnten.
Insgesamt waren für die damalige Bevölkerung die Rauhnächte stark verbunden mit jeglichen Formen des Wahrsagens und mit dem Erstellen von Orakeln. In Form des Bleigießens pflegen wir diesen alten Glauben heute immer noch an Silvester.

Wann ziehen in Oberstdorf die wilden Klausen durch die Straßen?

 *

 *

Bitte lösen Sie die nachfolgende Aufgabe. Mit dieser Maßnahme können wir sicherstellen, dass beim Gewinnspiel nicht geschummelt wird.
1 + 6 =

 *

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter. Abmeldemöglichkeit in jedem Newsletter.

 

        
* Pflichtfeld

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel:

Der Oberstdorf-Adventskalender (01.12.-24.12.18) besteht aus 24 einzelnen Gewinnspielen. Pro Person darf pro Tag und Rätsel nur einmal am Gewinnspiel teilgenommen werden. Sollte ein Teilnehmer an einem Tag mehrfach unter demselben Namen teilnehmen wollen, so nimmt dieser nicht an der Verlosung teil. Voraussetzung zur Teilnahme am Gewinnspiel ist das Ausfüllen des jeweiligen Online-Teilnahmeformulars. Nur vollständig ausgefüllte und am Kalendertag eingegangene, richtige Antworten nehmen an der Auslosung des Tagespreises teil. Die Teilnahme an den Gewinnspielen ist nur an den jeweiligen Rätseltagen möglich, z.B. Türchen am 03.12. Teilnahme nur möglich am 03.12. (24 Stunden lang). Die Verkündung der/des Gewinner/in erfolgt ab dem 04. Dezember und dann immer am nächsten Werktag.
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Mit dem Abschicken des ausgefüllten Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die angegebenen persönlichen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet werden dürfen und der Name der Gewinnerin/des Gewinners auf der Infoseite des Gewinnspiels veröffentlicht wird.

Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns schriftlich informiert. Ferner erklären sich die Sieger damit einverstanden mit Vor- und Nachname auf unserer Seite veröffentlicht zu werden.

Mitarbeiter von Tourismus Oberstdorf sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×