Freibergsee
Freibergsee
Gerstruben
Gerstruben
Oberstdorf › Liveticker › Oberstdorf Blog

Ankommen, durchatmen, abschalten...

von Svenja Tannheimer am 25.10.2012

Hören Sie etwas? Nein? Gar nichts? Dann hören Sie genau das Richtige - In Oberstdorf ist nämlich die ruhige Zeit eingekehrt.

Hier und da hört man ein Blätterrascheln, hervorgerufen von eifrigen Kindern, die noch die letzten Kastanien sammeln, aber sonst ist es doch ziemlich beschaulich geworden bei uns. Es ist die Zeit, um tief durchzuatmen, das Jahr Revue passieren zu lassen und zum ''Sinne'', wie die Oberstdorfer so schön zum Nachdenken sagen. Dafür ist die herbstliche Landschaft Oberstdorfs bestens geeignet. Jetzt kann es Ihnen passieren, dass Sie die Wanderwege auch einmal ganz für sich alleine haben und eine Wanderung an der klaren und nebelfreien Herbstluft, verbunden mit einer gemütlichen Einkehr, tut Körper und Seele richtig gut.
Und langsam, aber sicher kommen schon die Gedanken an den ersten Schnee, auf den wir uns auch wieder freuen. Denn lange dauert es nicht mehr und der Winter wird Oberstdorf unter eine flauschig weiße Decke hüllen. So bringt doch jeder Monat, jede Jahreszeit in Oberstdorf eine ganz eigene Stimmung und eigene Erlebnisse mit sich, die es zu entdecken und vor allem zu genießen gilt.

Kommen Sie zu uns und schalten Sie ab vom Alltag. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×