Steinbock
Steinbock
Murmeltier
Murmeltier
Kranzrind Taufersbergalpe
Kranzrind Taufersbergalpe
Oberstdorf › Liveticker › Oberstdorf Blog

Berühmte Alpenbewohner und Besucher auf Zeit

von Svenja Tannheimer am 30.08.2013

Wann waren Sie das letzte Mal auf Foto-Safari? Nein, nicht in Afrika! Bei uns in Oberstdorf! Denn hier haben Sie mit etwas Glück die Chance, die "Big Five" der Alpen zu sehen.

Steinbock, Gäms, Hirsch, Adler und Murmeltier sind nämlich in den Oberstdorfer Bergen zu Hause.

Fleißige Wanderer und Bergsteiger dürfen sich immer wieder über faszinierende Momente freuen, bei denen sie diesen berühmten Alpenbewohnern begegnen. Beeindruckend sind vor allem die Steinböcke. Selbstbewusst und kraftstrotzend klettern Sie im Hochgebirge. Ein Blick auf ihn genügt, um zu erkennen, warum sie für viele als die Könige der Alpen gelten.
Also halten Sie die Augen offen! Vielleicht sehen auch Sie demnächst einen dieser wunderschönen Alpenbewohner.

Im September ist aber nicht nur die Wandersaison in vollem Gange, auch die bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebten Viehscheidtage werden Mitte des Monats gefeiert. Nach drei Monaten auf den Bergweiden beginnt für die Hirten und das Vieh der Alpabtrieb, dessen Höhepunkt der Viehscheid ist. Eine besondere Stimmung bietet sich den Viehscheidbesuchern, wenn im Laufe des Vormittags mehrere hundert Tiere nach einem kräftezehrendenden Fußmarsch am Scheidplatz ankommen und dort von ihren Besitzern in Empfang genommen werden.
Vor allem das Kranzrind - an der Spitze der jeweiligen Herde - bietet ein beindruckendes Bild. Wird eine Alpe im Laufe des Sommers von schlimmeren Unfällen verschont, erhält das prächtigste Rind einen Kopfschmuck aus einem bunten Kranz voller Bergblumen.

Wir wünschen Ihnen noch viele schöne Sommertage.
Bis bald in Oberstdorf!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×