Blick auf die Boardercross-Strecke
Blick auf die Boardercross-Strecke
Oberstdorf › Liveticker › Oberstdorf Blog

Countdown für Sotschi

David Speiser von David Speiser am 06.01.2014

Der Saisonstart in Schruns war mit einem Aus im Viertelfinale und einem 24. Platz eher mäßig für mich. Zwar ging ich in meinem Heat in Führung, habe dann aber zu viel risikiert und bin weggerutscht und ausgeschieden.

Für mich war es jedoch nach einer Saison ohne Wettkämpfe etwas Spezielles, wieder an den Ort zu kommen, wo ich mir 2012 die Schulter verletzt hatte. Ich hab die Tage step by step genommen. Es fühlt sich gut an, wieder zurück im Weltcup zu sein.
Zwei Wochen später stand Lake Louise auf dem Programm. Hier war bereits im Achtelfinale Schluß. Ich hatte eine Berührung mit einem anderen Fahrer und kam zu Fall. So ist Boadercross! Meine Teamkollegen Konsti, Paul und Luca haben mit den Plätzen 2,5 und 8 die Norm für Sotchi erreicht. Alles in allem also ein sehr guter Tag fürs Team.

Im Januar geht es wie folgt weiter:
8.1. bis 13.1. zwei Weltcups in Andorra
17.1. bis 19.1. Veysonnaz und dort geht die Qualifikationzeit für Sotchi zu Ende

Dann wird abgrechnet. Ich bin guter Dinge und fit!
Ende des Monats fahre ich zu den X-Games nach Aspen. Dort ist nach einem Jahr Pause der Boardercross wieder im Programm. Ich freu mich drauf. Die X-Games sind cool!

Drückt mir die Daumen!
Ride on David

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×