Eissportzentrum Oberstdorf

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorf Blog  ›  Das Eissportzentrum Oberstdorf
gefällt mir
5 Minuten

Egal ob als Profisportler, Urlaubsgast oder Einheimischer, das Eissportzentrum Oberstdorf mit seinen drei Eishallen ist für jeden Anspruch gerüstet.

Bereits im Jahr 1959 wurde das Eissportzentrum, damals noch unter freiem Himmel, eingeweiht. Einige Jahre später wurde die Überdachung gebaut und von da an konnte die Sportanlage auch im Sommer genutzt werden. So machte sich Oberstdorf bei nationalen und internationalen Eisläufern einen Namen als hervorragender Trainingsort. So trainierten z.B. die Eistanz-Olympiasieger und Weltmeister Jayne Torvill und Christopher Dean und dasTraumpaar Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler häufig unter dem Nebelhorn.

Ende der 1970iger erhielt das Eissportzentrum das offizielle Prädikat „Bundesleistungszentrum für Eiskunstlauf".

Heute trainieren nicht nur Eiskunstläufer und Eistänzer in den inzwischen drei Eishallen, auch Short-Tracker, Curler und Eishockeyspieler erfreuen sich an den professionellen Bedingungen im Eissportzentrum Oberstdorf.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×