Erfolgsgeschichte Wintersport

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorf Blog  ›  Erfolgsgeschichte Wintersport
gefällt mir
5 Minuten

Der Wintersport in Oberstdorf blickt bereits auf eine über 100jährige Erfolgsgeschichte zurück.

Mit dem jährlich stattfindenden Auftaktspringen der Vierschanzentournee, der Tour de Ski im Langlauf und vielen weiteren hochkarätigen Wintersportveranstaltungen wird es den Fans des Wintersports auch heutzutage ganz sicher nicht langweilig. Die nächsten Höhepunkte, die sie sich im Kalender eintragen sollten, sind die Skiflugweltmeisterschaften im Januar 2018 und dann 2021 die FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften. Nach 1987 und 2005 freut sich Oberstdorf darauf bereits zum dritten Mal Austragungsort der WM zu sein.

Bereits 1906 schlossen sich Oberstdorfs „Schneeschuhläufer“ im Skiclub zusammen. 1910 fanden in Oberstdorf dann die ersten Allgäuer Skimeisterschaften statt und im Jahr 1925 entstand die Schattenbergschanze. Schon immer hat der Wintersport viele Besucher nach Oberstdorf gelockt, die mit motivierendem „Hop, hop, hop - Rufen“ und lautem „Ziehhhhhh“ die Sportler angefeuert und bei spannenden Wettkämpfen mitgefiebert haben. 1950 haben z.B. mehr als 100.000 begeisterte Besucher die mutigen Skiflieger bei der ersten Flugwoche auf der Skiflugschanze bewundert.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×