Gerstruben

ein Bergdorf mit Geschichte

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorf Blog  ›  Gerstruben - ein Bergdorf mit Geschichte
gefällt mir
5 Minuten

Waren Sie schon einmal in Gerstruben?

Unter welchen Umständen Gerstruben Ende des 19. Jahrhunderts von den letzten dort lebenden Bergbauernfamilien verlassen wurde und wie das Dorf in fast originalem Zustand bis heute erhalten wurde, hat die Oberstdorfer Theatergruppe in diesem Jahr wieder eindrucksvoll in der wunderbaren Aufführung „Gearschtrubar Huimat“ dargestellt.

Das einstige Alpendorf im Dietersbachtal besteht heute aus fünf bis zu 500 Jahre alten Bauernhäusern und einer Kapelle. Mit der beindruckenden Höfats im Hintergrund ist Gerstruben heute eines der beliebtesten Ausflugsziele und Fotomotive Oberstdorfs. Für die früher dort lebenden Bergbauern und ihre Familien war es ein entbehrungsreiches Leben. Die Arbeit war hart und der Ertrag reichte kaum zum Überleben. Käse und Schmalz waren die hauptsächlichen Erzeugnisse der Gerstruber.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×