Täglicher Skibetrieb an der Kanzelwandbahn

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorf Blog  ›  Täglicher Skibetrieb an der Kanzelwand
gefällt mir
5 Minuten
von Das Höchste

Ebenso sorgt am Söllereck der Allgäu-Coaster für viel Spaß. Die Restaurants an den fünf Bergen sind geöffnet und freuen sich darauf, die Gäste zu verwöhnen.

Die Ifenbahn startet nach aktueller Planung ab 25.12. in den täglichen Betrieb für Fußgänger.

Für das erste Skiangebot der Saison und für das Fußgänger-Angebot gibt es reduzierte Tageskarten.
Je nach Temperatur und Schneefall wird das Pistenangebot in den kommenden Tagen in den Skigebieten erweitert.

Preise Skitageskarte Kanzelwand bis einschl. 19 Dezember
Erw 25€ Jug 22€ Kinder 12€
Preise Skitageskarte Kanzelwand ab 20. Dezember
Erw 29€ Jug 25€ Kinder 15,50€

Preise Berg- und Talfahrt:
Kanzelwand Erw. 21,50€ Jug 16,00€ Kind 8,50€
Fellhorn Erw. 27,00€ Jug 20,50€ Kind 11,00€
Nebelhorn bis Gipfel: Erw. 31,50 Jug 24,50 Kind 15,00
Söllereck: Erw. 15,50 Jug 12,50 Kind 8,00
Walmendingerhorn: Erw. 21,50 Jug 16,00 Kind 8,50

Skibetrieb an der Kanzelwand – Fellhorn, Söllereck, Nebelhorn und Walmendingerhorn (ab 19.12.) für Fußgänger geöffnet.

Erste Schneefälle, niedrige Temperaturen und moderne Beschneiungstechnik haben es möglich gemacht: am vergangenen Wochenende begann der tägliche Skibetrieb in dem Zweiländerskigebiet Fellhorn/Kanzelwand. Konkret startete am Samstag, 13. Dezember für Wintersportler die Kanzelwandbahn mit zwei Pisten an der Zwerenalpbahn und einer Piste an der Zweiländerbahn.
Auf der Fellhornseite, am Nebelhorn und am Söllereck sind die Bahnen ebenfalls seit diesem Tag geöffnet, allerdings vorerst nur für Fußgänger. Am Freitag, 19.12., kommt die Walmendingerhornbahn ebenfalls für Fußgänger hinzu.

Es stehen an allen vier Bergen herrliche Winterwanderwege zur Verfügung:
•am Nebelhorn sind der Panoramaweg, der Weg zum Zeigersattel sowie der Weg von der Seealpe ins Tal mit geeignetem Schuhwerk gut begehbar.
•am Söllereck stehen alle Wanderwege zur Verfügung, z.B. der Weg nach Riezlern oder von der Berg- zur Talstation oder anders herum.
•Am Fellhorn ist der Winterwanderweg zur Alpe Schlappold geöffnet. Die Alpe selbst ist ebenfalls geöffnet und versorgt Sie mit Getränken und kleinen Speisen sowie leckerem Käse aus den Bergen.
•Am Walmendingerhorn ist der Weg zum Gipfel mit geeignetem Schuhwerk begehbar.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×