20. Dezember

Tiefster Bergsee der Allgäuer Alpen

Oberstdorf  ›  Liveticker  ›  Oberstdorf Blog  ›  Tiefster Bergsee der Allgäuer Alpen
gefällt mir
5 Minuten

Hoch über dem Oytal in einer Grasmulde liegt der wunderschöne Seealpsee auf 1628 m Höhe.

Einer der schönsten Gebirgsseen

Hoch oben auf dem Nebelhorn angekommen bietet sich einem ein grandioser Ausblick über 400 Gipfel der umliegenden Allgäuer Alpen. Hinter dem nächstem Berggrat erwartet Sie ein weiteres atemberaubendes Naturschauspiel. Wandert man von der Station Höfatsblick aus für ca. 25 Minuten in Richtung Zeigersattel, haben Sie einen überwältigenden Ausblick auf die imposante Höfats und den in der Sonne glitzernden Seealpsee.

Der Seealpsee ist mit seinen 75.000 qm der wohl größte Gebirgssee der Allgäuer Alpen und auch der tiefste. Der See reicht so tief in den Berg, dass die tiefste Stelle noch nicht festgestellt werden konnte. Alteingesessenen Oberstdorfern zufolge, wurde der See früher von vielen gefürchtet. Die Seewände würden die Kraft der Wassermassen nicht Stand halten und der enorme Wasserspeicher würde ganz Oberstdorf überfluten.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×