Murmelesrally

im südlichsten Tal Deutschlands

Oberstdorf  ›  Rad & Bike  ›  Mountainbiketouren  ›  Murmelesrally
gefällt mir
5 Minuten

Die Murmelesrally

setzt über die Stillach und zieht sich in einer steiler Fahrt hinauf ins Rappenalptal, bis zur Speicherhütte. Das Rappenalptal liegt zwischen Einödsbach, der südlichsten Siedlung Deutschlands, und dem Haldenwanger Eck, dem südlichsten Grenzpunkt Deutschlands.Vom Zentrum Oberstdorf aus geht es zunächst in Richtung südlichem Ortsausgang. Von dort aus verläuft die Strecke über die Prinzenstraße, den malerischen Lorettokapellen, bis hin zur Eschbachalpe. Genießen Sie die Fahrt durch das reizvolle Stillachtal. Kurz nach der Eschbach- Alpe (ca. 200 m) biegen Sie rechts ab und folgen den asphaltierten Alpwirtschaftweg.

Ganz in den Süden

Überqueren Sie die nächste Brücke über die Stillach, ab hier beginnt das Rappenalptal mit einem Anstieg zur Buchrainer Alpe. An der Buchrainer Alpe haben Sie einen fantastischen Blick auf das imponierende Allgäuer Dreigestirn bestehend aus Mädelegabel, Hochfrottspitze und Trettachspitze.
Die weitere, vor allem landschaftlich begeisternde Einfahrt ins Rappenalptal verläuft nun wieder gemächlicher auf kaum steigender Strecke. Das Tal wird immer enger, denn die beeindruckenden Bergriesen schnüren es immer mehr zu. Es folgt ein leichter anstieg an der Breitengehrenalpe vorbei bis zur Unteren Bieberalpe, an einer der beiden Hütten, kann man sich nochmals stärken bevor es zum gnadenlos steilen, letzten, kurzen Aufschwung zur Speicherhütte geht. Ab hier geht es nun aus Splitt- und Schotterstraße steil bergauf. Wenn Sie aber den bergigen Weg erst geschafft, so haben Sie auch Ihr Ziel die Speicherhütte erreicht.

Routenverlauf zusammengefasst

  • Prinzenstraße - St. Loretto - Oberer Renksteg - Faistenoy - Eschbach Alpe.
  • Kurz nach der Eschbach Alpe (ca 200 m) biegen wir nach rechts ab und folgen den asphaltierten Alpwirtschaftsweg ins Rappenalptal.
  • Nach der Brücke über die Stillach beginnt ein Anstieg bis zur Buchrainer Alpe.
  • Anschließend eine kurze Abfahrt und weiter leicht ansteigend an der Breitengehrenalpe vorbei zur Unteren Bieberalpe.
  • Nun auf Splitt- und Schotterstraße steil bergauf bis zur Speicherhütte.
  • Ab hier ist der Weiterweg mit dem Bike über den Schrofenpaß nur tragend bzw. schiebend möglich. (Bekannte Oberstdorfer Rundtour durch das Lechtal-Tannheimertal bzw. Bregenzerwald-Balderschwangertal.)

Höhenunterschied: 635 m
Länge: 18 km
Straßenbelag: Asphalt, Splitt und Schotter
Schwierigkeitsgrad: Fahrtechnik: kurzes Stück 3 Kondition 4

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×