Radrunde Oytal

Radtour 3

Oberstdorf  ›  Rad & Bike  ›  3) Oytal
gefällt mir
5 Minuten

Kaum ein Tal ist an Vielseitigkeit mit dem Oytal zu vergleichen. Das Landschaftsbild ist geprägt von scharfen Felswänden an denen Wasserfälle ins Tal tosen, sanften Bergwiesen auf denen im Frühjahr und Herbst Viehherden grasen und über all dem thronen majestätisch die Gipfel der Oberstdorfer Bergwelt

Über den Dr.-Hohenadl-weg, geht es mit dem Fahrrad hinein ins wildromantische Oytal bis zum Oytalhaus oder noch weiter, vorbei am Stuibenfall, bis hinauf zur Käseralpe.

Rad

Kondition: mittelschwer
Technik: mittelschwer


 
 
 
mittelschwer
 
 
 
mittelschwer
Asphalt
Kiesweg
Asphalt: 81%
Kiesweg: 19%
Wald: 0%
Schotter: 0%
10.5 km
825 m
1017 m
253 m
253 m

letzte Aktualisierung am 05.07.2018

Einkehr im Oytalhaus

Vorbei geht es an saftigen Bergwiesen und durch eine idyllische Bergahornallee bevor der Berggasthof Oytalhaus erreicht wird. Mit der großen Terasse und anderen kinderfreundlichen Einrichtungen ist das Oytalhaus für Familien ein ideales Ausflugsziel. Besonders spektakulär ist hier auch der Blick auf die steilen Feldwände zur rechten Seite des Oytalhauses. Hier stürzt das Wasser des Seealpsee-Ablaufs über die sogenannten Seewände.
Auf dem Rückweg bietet es sich an die Fahrstraße über den Kühberg zu wählen. Sonne pur und eine wunderschöne Aussicht auf Oberstdorf kann man hier an schönen Tagen genießen.

Über den Dr. Hohenadlweg

Von der Mühlenbrücke aus führt die Strecke schattig gelegen an der Trettach entlang zum Cafe Jägerstand.
An der Abzweigung Oytal - Gruben, folgt der Fuß- und Radweg über den Dr. Hohenadl-Weg dem Oybach entlang ins Oytal.
Nach etwa 1,7 km trifft der Kiesweg auf eine geteerte Alpstraße, die auch von Hirten und Jägern benutzt wird. Nun werden die sonnigen Streckenabschnitte häufiger und länger.

Variante Käseralpe

Am Berggasthof Oytalhaus angekommen, muss der Fahrradspaß noch nicht zu Ende sein. Über die Gutenalpe und vorbei am Stuibenfall geht es bei dieser Radtourenvariante noch weiter hinauf bis zur Käseralpe.

Rarr

Barrierefreier Radweg ins Oytal

Mit seiner barrierefreien Ausstattung ist das Oytalhaus auch für einen Besuch für gehbehinderte Personen bestens geeignet.
Über den Kühberg kann die geteerte Fahrstraße hinein ins Oytal auch mit dem Handbike befahren werden. Aufgrund des anspruchsvollen Anstiegs von der Oybelehalle bis an den Kühberg (etwa 16%) empfehlen wir jedoch mit dem Taxi zum Gasthof Kühberg aufzufahren.

Zämed duss Radtourenkarte

Der perfekte Begleiter für jeden Radfahrer!
Egal ob Sportradler, Genussradfahrer oder E-Biker; die "Zämed duss Radtourenkarte" bietet mit 19 ausgearbeiteten Touren und Tourenvarianten rund um Oberstdorf und seine Ortsteile, inklusive Wegbeschreibungen, Kilometerangaben, Schwierigkeitsstufen und Höhenprofil, für alle Anforderungen höchsten Fahrradgenuss!

Rarr

Zämed duss

Rücksicht & Toleranz
Die Kampagne „Zämed duss“ soll ein kleiner Anstoß sein, sich gegenseitig mit Respekt zu begegnen und in Erinnerung rufen, dass alle nur aus dem einen Grund draußen unterwegs sind: um die Natur zu genießen.

Rarr

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×