Fragen & Antworten

Corona-Schutzmaßnahmen in Oberstdorf
Oberstdorf  ›  Sicher im Urlaub  ›  Fragen & Antworten
gefällt mir
5 Minuten

Mit Ankündigung ab 30. Mai wieder touristische Übernachtungen zu ermöglichen, erreichen uns täglich zahlreiche Fragen zu Urlaub in Oberstdorf.

Alle Angaben in unseren "Fragen & Antworten" sind nach bestem Wissen erstellt worden. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir werden diese Seite ständig aktualisieren um Sie bestmöglich zu informieren.

Außerdem bitten wir Sie, sich auch auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung unter FAQs - Häufige Fragen zu informieren. Hier finden Sie ebenfalls die Beantwortung von häufigen Fragen und Regelungen in Bayern.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team von Tourismus Oberstdorf

Maskenpflicht in Bayern

Es besteht eine eingeschränkte „Maskenpflicht“ (Mund-Nasen-Bedeckung). Diese bezieht sich auf die Benutzung des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) und das Betreten von Geschäften. Daneben können spezifische Pflichten zum Tragen einer Maske bestehen.
Die sog. "Maskenpflicht" gilt bis auf Weiteres für das Personal, die Kunden und ihre Begleitpersonen in Betrieben des Groß- und Einzelhandels mit Kundenverkehr sowie in Einkaufszentren (einschließlich der Kundenpassagen) und für Verkaufsstellen auf Märkten. Weitere Informationen und Ausnahmen

Wir bitten Sie, auch im Urlaub in Oberstdorf stets einen Mund/Nasenschutz bei sich zu tragen und diesen beispielsweise auch beim Besuch der Tourist-Information zu nutzen.

Müssen meine Kinder auch einen Mund/Nasenschutz Maske tragen?

Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.

Kann ich in Oberstdorf Mund-Nasen-Bedeckungen erwerben?

Mund-Nasen-Bedeckungen und Masken kann man in vielen Oberstdorfer Geschäften erwerben. Wiederverwendbare Schutzmasken erhalten Sie ab dem 18. Mai auch in unserer Tourist Information im Oberstdorf Haus. Der Verkaufspreis pro Stück liegt bei 2,40€.

Urlaub in Oberstdorf

Bis 30. Mai 2020 ist der Betrieb von Hotels, Beherbergungsbetrieben, Schullandheimen, Jugendherbergen und die Zurverfügungstellung jeglicher Unterkünfte vorbehaltlich untersagt. Insbesondere darf für private touristische Zwecke keine Übernachtungsmöglichkeit angeboten werden.

Ab wann darf wieder Urlaub in Oberstdorf gemacht werden?

Auf der Pressekonferenz der bayerischen Staatsregierung am 05. Mai wurde durch Ministerpräsident Söder verkündet, dass ab dem 30. Mai 2020 wieder Urlaub in Bayern möglich ist.

Dürfen ab 30. Mai alle Beherbergungsbetriebe öffnen?

Übernachtungsbetriebe wie Hotels, Pensionen, Gästehäuser, Ferienwohnungen, Campingplätze, Freizeitheime dürfen mit Auflagen und Hygienekonzept wieder öffnen. Diese werden momentan erarbeitet und von den Betrieben umgesetzt.

Was bedeuten die Auflagen für Gäste?

• Die Wellnesseinrichtungen in den Häusern bleiben geschlossen.
• In den öffentlichen Bereichen der Beherbergungsbetriebe gilt Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.
Dieser darf erst in der eigenen Wohneinheit und zum Essen im Speisesaal/Frühstücksraum abgenommen werden.
• Bitte informieren Sie sich vor Anreise bei Ihrem Gastgeber über das Hygienekonzept im Haus, damit Sie bestmöglich vorbereitet sind.

Ist der Besuch meiner Zweitwohnung in Oberstdorf zulässig?

Wenn der Aufenthalt touristisch begründet ist, ist der Besuch nicht zulässig. Touristische Reisen sind ab 30.05.20 wieder zulässig

Buchung und Stornierung
Was passiert, wenn aufgrund der Pandemie eine erneute Reisebeschränkung ausgerufen wird?
Ich habe eine Reise gebucht, bin aber unsicher, ob ich fahren möchte. Welche Möglichkeiten habe ich?

Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren Gastgeber. Ohne Reisewarnung gelten die Bedingungen der einzelnen Beherbergungsbetriebe.

Anreise
Ist eine Anreise nach Oberstdorf möglich?

Da die Ausgangsbeschränkung in Bayern in eine Kontaktbeschränkung umgewandelt wurde, ist auch die Fahrt nach Oberstdorf wieder möglich. Die öffentlichen Parkplätze in Oberstdorf sind wieder geöffnet.

Reisen aus familiären oder beruflichen Gründen sind in alle Bundesländer erlaubt. Sobald in einzelnen Bundesländern die Hotels öffnen, darf man dort auch wieder aus touristischen Gründen hin. Touristische Übernachtungen sind in Bayern jedoch erst wieder ab dem 30. Mai erlaubt.

Mit wem darf ich reisen und unterwegs sein?

Darf ich auch mit Freunden und Bekannten nach Oberstdorf in den Urlaub fahren?

Die Kontaktbeschränkung für den öffentlichen und privaten Raum bestimmt jedes Bundesland für sich selbst. Die aktuellen Bestimmungen für Bayern finden Sie auf der Seite des Bayerische Gesundheitsministeriums: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

Wieviel Personen dürfen ab 30. Mai gemeinsam anreisen? Müssen die Personen aus einem Haushalt sein?

Laut Bayerischem Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration, sind private Fahrgemeinschaften nur mit Angehörigen eines weiteren Hausstands möglich. Sie dürfen aber unabhängig hiervon mit Angehörigen des eigenen Hausstands, Ehegatten, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie und Geschwistern zusammen im Auto fahren (siehe auch https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php).

ÖPNV

Bus & Bahn

Fährt die Deutsche Bahn regulär nach Oberstdorf?

Unter www.bahn.de finden Sie die genaue Fahrplanauskunft. Je nach Strecke kann es zu Einschränkungen kommen.
Auch die Deutsche Bahn hat eine Fragen & Antworten Seite online gestellt. Hier finden Sie viele Informationen zu Reisen mit der Deutschen Bahn.

Busverkehr

Aufgrund des Coronavirus gelten auf zahlreichen Linien weiterhin spezielle Regelungen. Derzeit fahren die Busse im eingeschränkten Schul-Plan. Ab 30.05.2020 wird der geplante Ferienverkehr wieder aufgenommen.
Fahrplaninfos für das südliche Oberallgäu

Muss im Bus der Mindestabstand eingehalten werden?

Laut Staatministerium sind die Abstände in den Bussen nicht einhaltungspflichtig, da im Bus Maskenpflicht herrscht.

Gibt es im Bus eine Kapazitätenbeschränkung?

Kapazitäten sind vom Staatsministerium nicht vorgegeben.

Gastronomie
Gastronomiebetriebe sind geöffnet

Die Außengastronomie, Biergären und die Speiselokale mit Innenräumen sind bis 22.00 Uhr geöffnet.
In den Lokalen werden die persönlichen Daten erhoben, um eine eventuelle Infektionskette besser nachvollziehen zu können.

Welche Regeln gelten bei Wiedereröffnung für Besuche in den Lokalen?

Folgende Vorgaben gelten in den Gastronomiebetrieben:

• In Speiselokalen gilt Mundschuztpflicht, d.h. auf dem Weg zum Tisch, zur Toilette und beim Verlassen des Lokals muss eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Am Tisch selbst nicht.
• Begrenzung von Gästezahlen
• Sicherstellung von Abstand
• Erheben von persönlichen Daten

Freizeiteinrichtungen
Wann öffnen die Bergbahnen?

Nach Stand vom 19. Mai 2020, werden am 30.05. Fellhorn- und Kanzelwandbahn in den täglichen Sommerbetrieb starten.
Bitte verfolgen Sie hierzu die Meldungen auf der Seite der Bergbahnen unter https://www.ok-bergbahnen.com/service/corona-virus.html.

Informationen zum Hygiene- und Verhaltenskonzept bei den Bergbahnen finden Sie unter https://www.ok-bergbahnen.com/sorgsam-sicher-sanft/hygiene.html

Golfplatz Oberstdorf geöffnet

Der Golfplatz Oberstdorf ist wieder in Betrieb.
WICHTIG: Derzeit ist ein Golfspiel nur mit Startzeiten möglich. Diese können Sie ganz einfach online oder zu den gewohnten Öffnungszeiten des Sekretariats auch telefonisch unter Tel. 08322 / 2895 buchen.

Das Café öffnet ab 18. Mai mit der Außengastronomie.

Breitachklamm geöffnet

Die Breitachklamm ist geöffnet.
Bitte informieren Sie sich unter www.breitachklamm.com/corona über bestehende Auflagen und Einschränkungen.

Skiflugschanze geöffnet

Bitte informieren Sie sich unter www.skiflugschanze-oberstdorf.de über bestehende Auflagen und Einschränkungen.

Audi Arena geöffnet ab dem 30. Mai

Die Audi Arena sowie die Erdinger Sportalp haben ab dem 30. Mai wieder für Besucher geöffnet.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die allgemein geltenden Hygienevorschriften und Vorgaben zu Abstandsregelungen sowie die zusätzlich für die Besichtigung der Audi Arena geltenden Regelungen.
Diese finden Sie auch am Eingang der Arena.
Die aktuellen Informationen finden Sie unter www.audiarena.de.

Freibäder sind ab dem 8. Juni geöffnet

Die Oberstdorfer Bäder wie Moorbad in Oberstdorf und in Reichenbach und der Freibergsee dürfen ab dem 8. Juni öffnen. In Oberstdorf ist die Außengastronomie am Freibergsee, Moorbad und Moorbad Reichenbach geöffnet.

Allgäu-Coaster & Kletterwald Söllereck ab 30. Mai geöffnet

Allgäu-Coaster & Kletterwald Söllereck starten voraussichtlich am 30. Mai 2020 in die Sommersaison.

Bitte beachten Sie, dass die Söllereckbahn aufgrund der Baumaßnahmen im Sommer 2020 nicht in Betrieb ist. Daher ist der Kletterwald an der Bergstation nur zu Fuß, über die Wanderwege zu erreichen.

Bootsverleih am Freibergsee geöffnet

Der Bootsverleih am Freibergsee ist geöffnet. Dies ist natürlich nur unter entsprechenden Auflagen möglich (Kontaktdatenerfassung, Maskenpflicht auf dem Bootssteg etc.). Bitte beachten Sie hierzu die aufgestellen Schilder.

Wo finde ich Informationen über weitere Öffnungen von Freitzeiteinrichtungen?

Sobald uns von den Betreibern Informationen zur Wiedereröffnung mitgeteilt werden, veröffentlichen wir diese in unserem Bergsportbericht in der Rubrik Infrastruktur.

Wandern & Bergsteigen

Bitte informieren Sie sich auch immer aktuell in unserem Bergsportbericht unter:
www.oberstdorf.de/bergsportbericht

Sind Wanderungen und Bergtouren erlaubt?

Grundsätzlich sind Wanderungen wieder erlaubt.
Momentan sollte das Gesundheitssystem nicht unnötig belastet und auf alle Aktivitäten, die ein Verletzungsrisiko bergen, verzichtet werden. Außerdem wird aufgrund von jahreszeitbedingten Altschneeresten von Touren in den höheren Lagen dringend abgeraten!

Welche Wander- Alpinwege & Klettersteige sind geöffnet/geschlossen?

Bitte informieren Sie sich zur Wegesituation immer aktuell in unserem Bergsportbericht.

Neu - Ergänzung zur gewohnten Ausrüstung

Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel in den Rucksack.

Wie verhalte ich mich beim Wandern?

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen auch beim Wandern eingehalten werden. Gewohnte Gipfel-Rituale, wie Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Gipfelschnaps, sollten deshalb unterlassen werden.
Mehr dazu finden Sie unter: www.alpenverein.de

Wie verhalte ich mich bei Erste Hilfe am Berg?

Als Ersthelfer ist nach den allgemein üblichen Erste-Hilfe-Richtlinien vorzugehen und zusätzlich einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden.

Haben die Bergschulen geöffnet?

Einzelführungen können bei den Bergschulen vor Ort bereits gebucht werden. Ab wann und in welcher Form Gruppenbildungen möglich sein werden, wird noch überprüft. Hier finden Sie die Adressen der Oberstdorfer Bergschulen: www.oberstdorf.de/wandern

Wann öffnen die DAV-Hütten?

Die Informationen zu den Hüttenöffnungen finden Sie in unserem Bergsportbericht.

Wo finde ich Informationen über weitere Öffnungen von Freizeiteinrichtungen?

Sobald uns von den Betreibern Informationen zur Wiedereröffnung mitgeteilt werden, veröffentlichen wir diese in unserem Bergsportbericht.

Veranstaltungen

Das ganze Jahr über sind in Oberstdorf zahlreiche Veranstaltungen geboten, die online im Veranstaltungskalender aufgelistet sind. Ebenfalls finden Sie hier Informationen und Aktualisierungen zu Ihren bevorzugten Aktivitäten aus unserem Aktivprogramm. Ob die Veranstaltung stattfindet, sehen Sie unter:
www.oberstdorf.de/veranstaltungskalender.

Selbstverständlich gibt Tourismus Oberstdorf sein Bestes, dass die Programme unter Berücksichtigung der jeweils aktuell auferlegten Bestimmungen und durch entsprechende Schutzmaßnahmen stattfinden können. Für dadurch entstehende Änderungen oder Ausfälle bitten wir um Ihr Verständnis.

Ab wann findet wieder ein Gästeprogramm statt?

Wir planen eine Wiederaufnahme des Gästeprogramms ab Anfang Juli. In welcher Form wir dieses Programm anbieten dürfen, können wir aktuell noch nicht sagen. Wir bitten um Ihre Geduld.
Sobald die Programmpunkte wieder stattfinden, werden wir diese in unserem Veranstaltungskalender veröffentlichen.

Dürfen Großveranstaltungen stattfinden?

Großveranstaltungen sind bis Ende August nicht gestattet. Welche Veranstaltungen konkret stattfinden können, werden wir nach und nach im Veranstaltungskalender veröffentlichen.

Laut Kunstminister Bernd Sibler (CSU) werden für Kulturveranstaltungen im Freien zunächst 100 Besucher zugelassen sein, in geschlossenen Räumen liege die Obergrenze bei 50 Gästen. Als nächster Schritt sei eine Begrenzung auf 500 beziehungsweise 350 Menschen denkbar, dafür müsse man aber die ersten Erfahrungen abwarten.

Kinos dürfen ab 15. Juni öffnen

Ab 15. Juni sind wieder Kinovorführungen möglich - unter strengen Auflagen.

Welche bekannten Veranstaltungen sind bisher für 2020 in Oberstdorf abgesagt?

Aufgrund von Corona-Schutzmaßnahmen müssen 2020 nachfolgende Veranstaltungen abgesagt werden:

• Nebelhorn Berglauf
• Wilde Mändle Tanz
• Viehscheid Oberstdorf und Schöllang
• Oberstdorfer Dorffest
• Gaumenfestspiele
• Oberstdorfer Weinfest

Einkaufen & Dienstleistungen
Haben die Geschäfte in Oberstdorf geöffnet?

Ja, die Geschäfte in Oberstdorf haben wieder geöffnet. Verpflichtend ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem darf pro 20qm² nur ein Kunde ein Geschäft betreten.

Haben Friseure in Oberstdorf geöffnet?

Ja, die Friseure haben mit Auflagen, Schutz- und Hyginekonzepten wieder geöffnet. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.
www.oberstdorf.de/branchenbuch/schoenheit-pflege

Haben Fußpflege- und Kosmetikstudios in Oberstdorf geöffnet?

Ja, Fußpflege- und Kosmetikstudios haben mit Auflagen, Schutz- und Hyginekonzepten wieder geöffnet. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.
www.oberstdorf.de/branchenbuch/schoenheit-pflege

Ausflüge in der Region
Darf ich ins Kleinwalsertal einreisen?

Gemäß Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz über Maßnahmen der Einreise aus Nachbarstaaten vom 30.04.2020 ist eine Einreise ins Kleinwalsertal von der Verordnung ausgenommen und ohne eine Verpflichtung zum Vorweis eines negativen molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, erlaubt. Es besteht auch keine Verpflichtung zur Heimquarantäne.
ABER: Es besteht eine Reisewarnung des Deutschen Auswärtigen Amtes für nicht notwendige touristische Reisen nach Österreich bis 14. Juni 2020. Eigenverantwortung der Gäste! Es können ggf. Nachteile im persönlichen Alltag entstehen – als Beispiel zur Verdeutlichung: die Einschränkungen bei den Versicherungsleistungen als Folge eines möglichen Alpinunfalls in Österreich oder mögliche Konsequenzen des Arbeitsgebers bei einer Infektion mit Covid19 in Österreich.

Eine Einreise über die grüne Grenze, z.B. Hörnlepaß, Straußberg, Söllereck, Breitachklamm, ist nicht erlaubt.

Diese Punkte gelten sowohl für Tages- als auch Übernachtungsgäste.

Muss ich nach einem Aufenthalt im Kleinwalsertal in Quarantäne?

Gemäß der Bayerischen Einreise-Quarantäneverordnung vom 15.05.2020 sind Personen, die aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union und damit auch aus dem Kleinwalsertal nach Deutschland einreisen, nicht mehr zur 14-tägigen Quarantäne verpflichtet. Unberührt hiervon bleiben, nach momentanem Stand, stichprobenartige Kontrollen der deutschen Bundespolizei an dem Grenzübertritt Walserschanze bis zum 15. Juni 2020.
Bitte informieren Sie sich über die Ein- und Ausreise-Bestimmungen auf der Homepage des jeweiligen Bundeslandes.

Gesundheit & Hilfe
Was mache ich in meinem Urlaub, wenn ich glaube, mich infiziert zu haben?

Sollten Sie Symptome (Husten, Fieber oder Atembeschwerden) aufzeigen, informieren Sie Ihren Unterkunftsbetrieb und bleiben Sie unbedingt in Ihrem Zimmer/Ihrer Wohnung. Wählen Sie 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Diese informiert Sie dann zur weiteren Vorgehensweise.

Wie viele CoV-Fälle gibt es im Landkreis Oberallgäu?

Alle aktuellen Zahlen zu Corona-Infektionen im für den Landkreis Oberallgäu finden Sie auf dem COVID-19-Dashboard des Robert Koch Instituts.

Regeln für Ihre Sicherheit

PDF-Corona-Schutzmaßnahmen
Download
Adobe PDF 191,64 kB
Angelegt am 06.05.2020

Wir sind für Sie da!

Die Tourist-Information im Oberstdorf Haus ist geöffnet.

Montag – Freitag von 09.00 – 17.00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag von 09.00 – 13.00 Uhr
Kartenvorverkauf: Montag – Freitag von 09.00 – 17.00 Uhr

Sie erreichen die Mitarbeiter von Tourismus Oberstdorf außerdem Montag bis Freitag von 9 - 17 Uhr per E-Mail unter info@oberstdorf.de und unter Tel. 08322/700-0.


Wir haben ein umfangreiches Schutz-und Hygienekonzept für die Tourist-Information entwickelt:
• Der Zugang zum Oberstdorf Haus erfolgt für Gäste über die Nordseite des Gebäudes.
• Der Zutritt zum Oberstdorf Haus wird über einen Concierge geregelt.
• Gäste haben nur Zutritt mit Mund-Nase-Bedeckung. Mund-Nase-Bedeckung kann zum Preis von 2,40 € beim Concierge gekauft werden.

Die Tourist-Info am Bahnhof ist als kontaktlose Tourist-Information geöffnet. Es steht ein Selbstbedienungsbereich im Foyer zur Verfügung.

Die Tourist-Informationen in den Ortsteilen haben derzeit geschlossen.

Für speziellere Fragen wenden Sie sich bitte an die bayernweite Coronavirus-Hotline 089 122 220
Diese ist täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Oder an die Hotline des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit für allgemeine Fragen rund um das Coronavirus: 09131 6808 5101
(täglich 8 – 18 Uhr)

Wo finde ich weitere Informationen?

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×