Vogelbeobachtung

Im Tal und auf dem Berg

Oberstdorf  ›  Wandern  ›  Themenwege & Führungen  ›  Faszination Vogelbeobachtung
gefällt mir
5 Minuten

Faszination Alpenvögel

Bei unserer Alpenvogel-Führung werden die 21 wichtigsten Alpenvogelarten und ihre Rufaktivitäten vor Ort vorgestellt. Die Exkursion soll Bergwanderer auch ohne bisherige ornithologische Erfahrung motivieren, am LBV- Alpenvogelprojekt teilzunehmen. Der Deutsche Alpenverein ist Kooperationspartner des Projektes. Grundlagen der Alpenvogelbeobachtung werden vermittelt: Wo und wann finde ich die jeweilige Art, wie kann ich diese bestimmen, wie trage ich die Beobachtung im Meldebogen ein? Aber auch Fortgeschrittene werden interessante Information bekommen. Bei unserer Tour bestehen gute Chancen, charakteristische Alpenvögel mit dem Fernrohr zu beobachten.

Keine Anmeldung nötig, mit gültigem Bergbahnticket kostenlos! Bei schlechtem Wetter entfällt die Tour.
Treffpunkt: Nebelhorn Talstation (09.20 Uhr Ausgang Station Höfatsblick)
Dauer: ca. 3 Std.

Der Naturraum Iller

ist ein prägendes Landschaftselement und hat sich gerade auch für die Vogelwelt zu einem interessanten Lebensraum entwickelt. Tauchen sie mit uns ein in die Welt der Vögel. Auf einem Rundweg entlang der Iller können sie mit uns Vögel beobachten, wissenswertes erfahren oder einfach nur über ihre Vielfalt staunen. Wir stellen für alle Teilnehmer Taschenferngläser zur Verfügung. Mit einem professionellen Fernrohr können wir zudem Vögel wie aus nächster Nähe betrachten. So wird auch Kindern und Laien ein Blick in die faszinierende Welt der Vögel ermöglicht. Weitere Informationen zu den Führungen erhalten sie beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V. (LBV), Bezirksgeschäftsstelle Schwaben in Memmingen, Tel. 08331-901182, schwaben@lbv.de

Bewohner der Lüfte

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×