Natur-Erlebnispfad

Oberstdorf  ›  Wandern  ›  Themenwege & Führungen  ›  Natur-Erlebnispfad am Fellhorn
gefällt mir
5 Minuten

"Bergschau 2037"

Ergänzt wird dieser Naturerlebnispfad durch die "Bergschau2037" an der Fellhorn-Gipfelstation und der Fellhorn-Talschau, mit 3D-Filmshow und Murmeltierbau.

Verschiedene Blumenlehrpfade im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand, mit etlichen Informationstafeln geben Einblick in die vielfältige Pflanzenwelt der Alpen. Ergänzt durch den Blumenführer. Das an der Kasse erhältliche Buch, erläutert die Schönheiten des schönsten Blumenberges Fellhorn/Kanzelwand.

Der "Fellhornweg"

verläuft zwischen Fellhornbahn-Gipfelstation entlang des Fellhorngrats bis zum Gundsattel und von dort weiter über die Alpflächen der Alpe Obere Bierenwang zur Mittelstation und endet am Schlappoldsee unterhalb der Fellhorn-Mittelstation. Er erläutert an sechs Informationssäulen in anschaulicher Art und Weise "direkt vor Ort" naturkundliche Themen wie

1. Leben im Gebirge (Steinadler, Alpendohle)
2. Leben am Grat (Alpen-Schneehuhn, Schneehase)
3. Lebensraum Moore und Alpwiesen (Niedermoore, Hochmoore, Alpensalamander, Bergmolch)
4. Lebensraum Bergwald (Auerhuhn, Lichter Bergwald, Raufußkauz, Dreizehenspecht)
5. Lebensraum Flyschtobel (Birkhuhn, Flyschtobel, Schutzgebiet Scheidtobel)
6. Am Schlappoldsee (Kolkrabe, Murmeltier, Alpiner See Schlappoldsee)

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg ist mit festem Schuhwerk (knöchelhoch, gute Sohlen) begehbar, Trittsicherheit erforderlich
 
 
 
 
 
Moderate Wanderung mit mittlerer Gehzeit sowie mittelschweren An- oder Abstiegen
nicht begehbar
4,3 km
2 Std.
439 m
429 m
mittlere Höhe
Kies, Erde
Naturlehrpfad

letzte Aktualisierung am 08.11.2016

Lebensraum Fellhorn

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×