Naturerlebnisweg Söllereck

Oberstdorf  ›  Wandern  ›  Themenwege & Führungen  ›  Naturerlebnisweg Söllereck
gefällt mir
5 Minuten

Eine schöne Wanderung über Feuchtwiesen und Bergwälder mit herrlichen Aussichten. Viele spannenden und informative Stationen zum Söllereckgebiet und der heimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Die gut 4 km lange Wanderung (ca. 2 Stunden)

beginnt an der Bergstation der Söllereckbahn und endet beim Berggasthof Hochleite. Vorbei am Berghaus am Söller und durch das Hühnermoos werden auf 12 Stationen Ein- und Ausblicke in Flora und Fauna oder der Entwicklung des Söllereckgebietes aufgezeigt. Dazu gibt es entlang des Weges viele Mitmachstationen, die speziell Kinder begeistern werden.
Von der Hochleite aus geht es dann über den Feibergsee zur Skiflugschanze (+ ca. 2 Stunden). Am Freibergsee kann man alternativ über den Edmund-Probst-Weg und Gasthof Bergkristall zurück an die Talstation der Söllereckbahn. (Gesamt 3,5 Stunden)

Der Naturerlebnisweg ist auch gut mit einem Kinderwagen machbar, aber durch steile Teilstücke anspruchsvoll. Hier empfehlen wir ab der Hochleite die Fahrstraße zu nutzen.

Passende Busverbindungen finden Sie hier.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg liegt im Tal (überwiegend flach) und ist mit einfachem Schuhwerk begehbar
 
 
 
 
 
Konditionell leichter Spazierweg von kurzer Dauer und ohne spürbaren An- oder Abstiege
begehbar
4,5 km
2 Std.
113 m
482 m
mittlere Höhe
Schotter, Kies, Erde
Wanderung

letzte Aktualisierung am 04.07.2016

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×