Winterspaziergang in Reichenbach

Die Abendsonne genießen

Oberstdorf  ›  Winterwandern  ›  Winter-Spazierwege  ›  Winterspaziergang in Reichenbach
gefällt mir
5 Minuten

Aussichtsreich & abgelegen

Zurück auf dem Rundweg, geht es nun entlang des Höhenrückens über winterliche Lichtungen mit idyllischen Ausblicken auf Reichenbach und das Bergpanorama auf der gegenüberliegenden Talseite. Allmählich führt der Weg bewaldet über meist leichte Abstiege nach Widum, am Fuße des kleinen Berges. Hier empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur Schöllanger Burgkirche!

Über Widum zurück

Die Schöllanger Burgkirche wurde im Jahre 1351 als "uff dem Burgk" erstmals urkundlich erwähnt. Eine mittelalterliche Burg sucht man hier vergebens. Allerdings wird vermutet, dass hier oben bereits sehr viel früher ein heidnisches Heiligtum gestanden haben muss. Von Widum führt die gut ausgebaute und wenig befahrenen Ortsstraße zurück nach Reichenbach, dem Ende des kleinen Spazierweges.

Kirchlicher Besitz mit himmlischem Ausblick

Vom südlichen Ortseingang in Reichenbach führt der Spazierweg aussichtsreich auf die sonnig-winterlichen Wiesen im Westen des überschaubaren Ortsteils. Über das sogenannte Herrenholz, das seinen Namen dem kirchlichen Eigentümer eines Großteils der Anhöhe verdankt, geht der Anstieg durch tief verschneite Wälder teilweise etwas steiler bergauf. Auf dem Höhenrücken angekommen, lohnt sich eine kurzer Abstecher Richtung Süden. Nach einigen Metern öffnet sich wohl eines der schönsten Panoramas auf den weißen Talkessel Oberstdorfs und die umliegenden Berge bis hin zum verschneiten Hauptkamm der Allgäuer Alpen.

Michaela Neidhart

Vertriebsservice

Tipp

Zwei kleine Abstecher lohnen sich! Ein kurzer Stichweg von Widum hinauf zur Schöllanger Burgkirche ist aufgrund des schönen Ausblicks über die idyllischen Ortsteile und der sehenswerten Dorfkapelle empfehlenswert. Nach dem Aufstieg zum Herrenholz sollte man sich den traumhaften Ausblick in die Allgäuer Alpen auf keinen Fall entgehen lassen! Der kurze Umweg Richtung Süden beträgt nur wenige Meter!

Daten zusammengefasst

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg liegt im Tal (überwiegend flach) und ist mit einfachem Schuhwerk begehbar
 
 
 
 
 
Konditionell leichter Spazierweg von kurzer Dauer und ohne spürbaren An- oder Abstiege
begehbar
Das Wirtshaus in Reichenbach geöffnet!
3 km
1 Std.
64 m
64 m
Tal
Schnee, Kies, kurzzeitig Asphalt, Vereisungen möglich
Winterwanderung

letzte Aktualisierung am 02.12.2016

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×