Märchenhafte Winterwanderung

Ru - Im Winter zur Schöllanger Burgkirche

Oberstdorf  ›  Winterwandern  ›  Winterwanderwege  ›  Ru - Im Winter zur Schöllanger Burgkirche
gefällt mir
5 Minuten

Einst heidnisches Heiligtum!

Im Ortsteil Schöllang führt die Winterwanderung über Widum hinauf zur Schöllanger Burgkirche. Die ungefähr achtzig Höhenmeter lohnen sich! Die Burgkirche Str. Michael wurde bereits im Jahre 1351 erstmals urkundlich erwähnt. Allerdings wird vermutet, dass hier bereits lange Zeit vorher ein heidnisches Heiligtum gestanden haben muss. Dank der Anhöhe gibt es neben der Kapelle ein besonders aussichtsreiches Panorama zu bewundern.

Am Illerursprung

Zunächst zurück nach Widum steigt der Winterwanderweg über tief verschneite Wälder erneut auf den Höhenrücken auf. An dessen südlichen Ende wird man mit einem der schönsten Ausblicke auf den Talkessel rund um Oberstdorf und die tief verschneiten Allgäuer Alpen belohnt! Nach Rubi abgestiegen, führt die Winterwanderung vorbei am Illerursprung zurück nach Oberstdorf. Am Illerursprung vereinen sich Trettach, Stillach und Breitach zur Iller, die über die Donau ins Schwarze Meer fließt. Über den Dammweg, entlang der wilden Trettach, geht es zurück zum Ausgangspunkt im Dummelsmoos.

Sonnig & schneereich

Von der Dummelsmoosbrücke am nordöstlichen Rand Oberstdorfs geht es über die sonnigen Ebenen der Rubinger Oy aussichtsreich nach Norden. Über die tief verschneiten Wiesen am Fuße des Rubihorns muss der Weg über Rubi nach Reichenbach über weite Strecken nur mit einigen Silangläufern geteilt werden. Die idyllischen und angenehmen Ortsteile Oberstdorfs laden dazu ein, sie bei einem Besuch üder über die Einkehr in einer der gemütlichen Gaststätten besser kennen zu lernen.

Daten zusammengefasst

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg ist mit festem Schuhwerk begehbar, Trittsicherheit erforderlich
 
 
 
 
 
Moderate Wanderung mit mittlerer Gehzeit sowie mittelschweren An- oder Abstiegen
begehbar
Hotel-Restaurant Viktoria (Rubi) + Moorstüble (Reichenbach) + das Wirtshaus geöffnet. Kein Auf-/Abstieg über Haslach möglich!
14 km
4,5 Std.
229 m
229 m
Tal
Schnee, Kies, kurzzeitig Asphalt
Winterwanderweg, PWW nach den Richtlinien des DVV

letzte Aktualisierung am 02.12.2016

Winterlandschaft

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×