Grandiose Bergblicke

S - Ein Wintertag im Trettachtal

Oberstdorf  ›  Winterwandern  ›  Winterwanderwege  ›  S - Ein Wintertag im Trettachtal
gefällt mir
5 Minuten

Die wilde Trettach

Auf der alten Spielmannsauer Straße und über die Truppersoybrücke führt die Wanderung nach Spielmannsau. Im Süden beeindruckt der verschneite Gipfel der Trettachspitze - einer der markantesten Gipfel in den Allgäuer Alpen! Im Sommer startet hier die bekannte Alpenetappe des Fernwanderweges E5 von Oberstdorf nach Meran. Im Winter bleibt nur der Rückweg. Entlang der Trettach geht es bis zur Bücke bei Gottenried.

Auf alten Schulwegen

Im Gottenried wurde im 19. Jahrhundert während der Wintermonate Schulunterricht für die Kinder abgehalte, die oft unter schwersetn - heute unvorstellbaren - Bedingungen zum Unterricht kommen mussten. Unser Rückweg führt malerisch und aussichtsreich über Dietersberg und Gruben immer parallel zur eisigen Trettach, gemächlich zurück nach Oberstdorf.

Reizvoll & erlebnisreich

Über die sehenswerten Loretto-Kapellen am südlichen Ortsrand Oberstdorfs und den Anstieg über den Burgstallsteig führt die Winterwanderung ins Trettachtal, das bis ins Jahr 1844 noch zu Österreich gehörte. Vorbei am südlichsten Golfplatz Deutschlands geht es panoramareich bis zum Christlessee. Der kobalt-blau schimmernde, glasklare und geheimnisumwogene Bergsee gefriert auch im Winter niemals zu. Dabei verhindern unzählige Quellen an dessen Grund die Bildung von Eis.

Svenja Tannheimer

Homepage - Social Media - Onlinemarketing

Tipp

Das Trettachtal bietet eine Vielzahl an gemütlichen und gastfreundlichen Einkehrmöglichkeiten! Lassen Sie sich mit Allgäuer Spezialitäten verwöhnen!

Daten zusammengefasst

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg liegt im Tal (überwiegend flach) und ist mit einfachem Schuhwerk begehbar
 
 
 
 
 
Moderate Wanderung mit mittlerer Gehzeit sowie mittelschweren An- oder Abstiegen
begehbar
Cafe am Golfplatz + Gruben1a - das Cafe geöffnet! Der östliche Trettach-Dammweg im Bereich der Oybelehalle ist bis einschließlich 16.12. aufgrund von Hochwasserschutzmaßnahmen gesperrt. Fußgängern steht ein Notweg zur Verfügung
13 km
4,5 Std.
211 m
196 m
Tal
Schnee, Kies, kurzzeitig Asphalt, Vereisungen möglich
Winterwanderung

letzte Aktualisierung am 11.11.2016

Das schöne Trettachtal

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×