SENNALPE - im Sommer bewirtschaftet

Buchrainer Alpe

Die "Buchrainer Alpe", liegt malerisch am Beginn des Rappenalptales. Sie ist ein ideales Familien-Ausflugsziel und wird während des Sommers (Mai bis ca. 20. Okt.) bewirtschaftet

Beschreibung
Die denkmalgeschütze Sennalpe aus dem 17. Jahrhundert wurde von Prinzregent Luitpold im Jahre 1889 erworben und war Teil seines umfangreichen Jagdreviers – heute lädt sie zur gemütlichen Einkehr ein. Unsere deftigen Brotzeiten mit selbst hergestellten Sennalp-Bergkäse, Butter, geräuchterten Wurstspezialitäten (ausschließlich aus heimischer Herstellung) und dazu erfrischende Getränke sind ganz einfach einen Abstecher wert. Immer ein Genuß sind auch die frischen, selbstgebackenen Kuchen aus Dinkelmehl und fair gehandelter Kaffee. An Schlechtwettertagen findet sich ein Platz im gemütlichen Sennerstübchen. Während des Alp-Sommers beweiden 14 Milchkühe, 15 Stück Jungvieh, 1 Pferd, einige Alpschweine, Hühner und Enten die 25 Hektar Lichtweidefläche. Die Kühe haben alle noch ihre Hörner, sind Tag und Nacht auf der Alpweide und fressen saftige Kräuter und Gräser. Zum Melken werden sie in den Stall gebracht und geben die hochwertige und gesunde Milch für unseren Sennalp-Bergkäse.
Merkmale
✓   Bewirtschaftete Alpe
✓   Rappenalptal
✓   Tal
Essen & Trinken
✓   Alpe
Lage
✓   Stillachtal
Lebensmittel
✓   Sennerei & Molkerei
Bewertungen
Checkin
Kontakt
Objektanschrift
Frau
Christine Gentner
Buchrainer Alpe 
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 5528
Links
Lage

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×