IMG 1276
Sennalpe - nur im Sommer bewirtschaftet

Sölleralpe (Sennalpe)

Die Sölleralpe gehört zu den am leichtesten erreichbaren Alpen im Raum Oberstdorf. Sie liegt oberhalb der Waldgrenze am Ost-Hang des Söllerecks, umsäumt von Alpenrosen und blühende

Sölleralpe
Herr Max Boxler
Söllereck 
87561 Oberstdorf
IMG 1739
IMG 1719
IMG 1868

Von der Bergstation der Söllereckbahn führt ein bequemer Weg hierher; wobei zu erwähnen wäre, dass der Aufstieg zum Söllereck eine traumhafte Tageswanderung, auch für Familien mit Kindern, darstellt.

Mountainbiker werden von dieser Tour in gleicher Weise begeistert sein: Sie können entweder in beiden Richtungen "radeln", oder mit der Söllereckbahn bequem nach oben gelangen.
Die Alpinfreunde unter ihnen können über den Gratweg, der vom Fellhorngipfel zur Bergstation der Söllereckbahn führt, direkt zur Alphütte gelangen.

Die erste urkundliche Nennung stammt schon aus dem 11. Jahrhundert. Die Söller Alpe, so wie Sie sie heute besichtigen können, wurde seit dem 14. Jhd. nicht mehr verändert.

... und Sie werden staunen, wenn Sie vor dem großen, rußigen Holzofen stehen, der fast die ganze Almhütte ausfüllt. In ihm werden noch heute die frischgefertigten Schmankerl, wie Landjäger und Kaminwurz geräuchert. Es gibt leckeren Bergkäse, der weithin bekannt ist. Dieser wird noch wie früh

Alpe
Berg
Bewirtschaftete Alpe
Sennalpe
Söllereck
Söllereckbahn
* Leistungen teilweise kostenpflichtig

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×