Leichte Bergtour zum Piesenkopf

Tagestouren

Alpininfo Oberstdorf  ›  Tagestouren  ›  Leichte Bergtour zum Piesenkopf
gefällt mir
5 Minuten
von Moritz Zobel

Die familienfreundliche Tagestour zum Piesenkopf bietet bunte Blumenwiesen, einen panoramareichen Aussichtsgipfel und selbstgemachten Bergkäse beim Alpbesuch.

Der erste Anstieg

Ausgangspunkt der leichten Bergtour ist das malerische Rohrmoostal, unweit von Tiefenbach gelegen. Die Siedlung und das gesamte Tal der Starzlach ist seit 1500 Eigentum des Fürsten Waldburg-Wolfegg. Vom Weiler ausgehend, steigt der Weg über eine blumenreiche Wiese in Richtung Toniskopfalpe an. Mit der Sonne im Rücken gewinnt man schnell an Höhe. An heißen Tagen ist man froh, den Wald oberhalb liegend zu erreichen. Hier wird es Dank Schatten angenehmer.

Über Moore und Alpen

Im Lochbachtal angekommen, wird der Aufstieg angenehmer. Im Zwiebelmoos gibt es sehr seltene und geschützte Blumenarten zu entdecken. Da wo es besonders moorig wird, führen Holzplanken über das schützenswerte Biotop. Im Anschluss quert der Weg unterhalb des Piesenkopfes die Alpweiden der gleichnamigen Alpe. Begleitet von unzähligen Rindern geht es zur Nordostflanke des Kopfes. Aufwärts wird der Weg immer aussichtsreicher. Am Gipfel reicht das herrliche Panorama von der Nagelfluhkette im Norden bis in die Oberstdorfer Berge im Südsosten.

Speckbrot mit Aussicht!

Der Angenehme Abstieg zur Piesenalpe ist überschaubar und abwechslungsreich. Besonders idyllisch ist die kleine, malerische Kapelle unweit der Sennalpe. Nicht nur der grandiosen Ausblick auf die Gottesackerwände lockt an der Piesenalpe zur gemütlichen Einkehr. Der anschließende Abstieg über die Alpstraße zurück nach Rohrmoos zieht sich auf den letzten Metern – ist aber gut zu bewältigen!

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg ist mit festem Schuhwerk begehbar, Trittsicherheit erforderlich
 
 
 
 
 
Normalkondition
 
 
 
 
 
Keine Schwindelfreiheit notwendig
 
 
 
 
 
Trittsicherheit empfehlenswert (einfaches, alpines Gelände)
 
 
 
 
 
Malerische Berglandschaft
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
nicht begehbar
10,9 km
5 Std.
568 m
568 m
Asphalt, Erde,

letzte Aktualisierung am 07.04.2017

Einkehrmöglichkeiten

Alpe Schattwald

Alpe Schattwald (Sennalpe)

Sennalpe - nur im Sommer bewirtschaftet

Rohrmoos
Tel. 08322 606 707
Piesenalpe Herbst

Piesenalpe

Sennalpe, nur während des Alpsommers bewirtschaftet.

Rohrmoos
Tel. +43 5513 2142
Berggasthaus Rohrmoos

Berggasthof Rohrmoos

Ursprünglich, Natürlich und Zauberhaft.

Rohrmoos 5
Tel. 08322 4417

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×