Trettachtal

Natur & Kultur erleben

Oberstdorf  ›  Dörfer & Täler  ›  Trettachtal
gefällt mir
5 Minuten

Zurück in die Zeit der Bergbauern!

Nicht nur das einstige Bergbauerndorf Gerstruben mit der Marienkapelle aus dem 17. Jahrhundert oder der glasklare Christlessee, der aufgrund der stetigen Quellwasserzufuhr niemals zufriert, machen das Trettachtal so einzigartig.

Die Trettach

entspringt südlich von Oberstdorf in der Nähe der Trettachspizte und ist ca. 14 km lang.

Von ihrem Quellort fließt die Trettach durchs gleichnamige Trettachtal über Spielmannsau, Christlessee, Gruben durch Oberstdorf um dann am Illerursprung, gemeinsam mit den Flüssen Stillach und Breitach, die Iller zu bilden.

Allgäuer Matterhorn


Sicherlich sind es auch das atemberaubende Bergpanorama mit der imposanten Trettachspitze, dem sogenannten „Allgäuer Matterhorn“, und die wildromantische Natur, die Sie das Trettachtal in schöner Erinnerung behalten lassen. Bergeweise Gipfelglück verspricht die Sicht im südlich gelegenen Weiler Spielmannsau.

Das Jahr im Trettachtal ..

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×