Über die Dorfwiesen

F - Rubinger Oy - Rubi - Reichenbach - Schöllang

Oberstdorf  ›  Langlauf  ›  Loipen  ›  F - Rubinger Oy - Rubi - Reichenbach - Schöllang
gefällt mir
5 Minuten

Idyllisch nach Norden!

Im Süden wird die Ortsteilrunde von einem einfachen Rundkurs in der Rubinger Oy begrenzt. Dieser kann auch bei schneearmen Verhältnissen relativ lange gespurt werden. Sonnenreich und anspruchsvoller steigt die Loipe über Rubi bis nach Reichenbach an, um von hier westlich des Ortsteiles in einem malerischen und beschaulichen Hochtal, weiter bis nach Schöllang zu führen! Im Südwesten Schöllangs bietet ein Skiwanderweg den Übergang ins Fischinger Loipennetz.

Eine Perle des Loipennetzes

Der Sonne entgegen

Aufgrund der langen Gesamtstrecke sollte man die Loipe nicht unterschätzen. Allerdings kann sie nach einer Schleife in der Rubinger Oy oder auf der Höhe von Reichenbach abgekürzt werden! Landschaftlich reizvoll ist der Rundkurs in Kombination mit den gemütlichen und naheliegenden Einkehrmöglichkeiten und der idyllischen Ortsteile sicherlich eine Perle des Oberstdorfer Loipennetzes! Leider wird aufgrund der Geländeexposition nicht immer die zur maschinellen Präparierung erforderliche Mindestschneehöhe erreicht. Deshalb kann die Skilanglaufloipe – auch aus Rücksicht auf die Landwirte bzw. Grundstückseigentümer – nicht immer gespurt werden, auch wenn kein „Grün“ zu sehen ist!

Der Rückweg verspricht an schönen Wintertagen ein durchweg sonniges Erlebnis! Über das „Widum“ führt die Loipe unterhalb der Schöllanger Burgkirche und des dazu gehörigen „Herrenholzes“ weiter zurück nach Reichenbach. Auf den anschließenden Abfahrten nach Rubi wird es noch einmal besonders aussichtsreich. Der Ausblick reicht vom Oberstdorfer Talkessel bis weit ins Kleinwalsertal.
Hier kommt der sportlich ambitionierte Langläufer noch einmal voll auf seine Kosten, bevor die Langlaufloipe entlang der Rubinger Oy flach gegen Oberstdorf ausläuft. Im Karweidach besteht die Möglichkeit über einen Skiwanderweg auf die Loipe A im Otterrohr zu wechseln.

Moritz Zobel

Alpine Information, stellv. Leitung Gästeservice

Gut erreichbar

Dank der guten Busanbindung, sowie der vielen gemütlichen Einkehrmöglichkeiten, die oft unmittelbar an der Loipe liegen, ist es möglich mit dem Bus zum Startpunkt zu fahren, beliebig einzusteigen oder einzukehren. In der hier empfohlenen Laufrichtung fährt man der Sonne und den Allgäuer Alpen entgegen! Natürlich sind aber auch umgekehrte Varianten möglich.

Rubinger-Oy
Rubinger-Oy

Daten zusammengefasst

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

geschlossen
freie und klassische Technik
 
 
 
 
 
mittelschwere Loipe mit Steigungen und Abfahrten bis zu 20%
14/12 km
77 m
777 m
NEIN
Ortsnähe, weitgehend flaches Gelände
Nov.
Dez.
Jan.
Feb.
Mär.
Apr.
Mai

letzte Aktualisierung am 05.04.2016

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×