Fettkraut

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Blaue Blumen  ›  Fettkraut
gefällt mir
5 Minuten

Das Fettkraut wächst auf nassen Felsen und in Flachmooren. Die Pflanze kommt selten, und an ihren Standorten zerstreut vor.

Blütezeit

  • Mai bis Juni

Besonderheiten

  • Fettkraut ist eine insektenfressende Pflanze. Kleine Insekten bleiben auf den Blättern kleben und werden dann auf der Oberfläche verdaut.

Giftig?

  • Pflanze ist ungiftig!
  • Fettkraut wird als Heilmittel verwendet bei: Fieber, Narbenbildung und Husten

Pflanzenbeschreibung

  • Einzelne, blauviolette Blüten, ca. 1 bis 1,3 cm lang.
  • Längliche, gelbliche Blätter, die klebrig sind.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×