Enzianhütte - Rappenseehütte

Hüttenanstiege

Alpininfo Oberstdorf  ›  Hüttentouren  ›  Hüttenanstiege  ›  Enzianhütte - Rappenseehütte
gefällt mir
5 Minuten
von Moritz Zobel

Aufgrund der überschaubaren Länge und der landschaftlichen Schönheit, bietet das Teilstück einen genussvollen Anstieg zur Rappenseehütte.


Eine Beschreibung für den Anstieg von Birgsau über Einödsbach bis zur Enzianhütte finden sie hier


Altschnee & Stahlseile

Nach den ersten, angenehm verlaufenden Metern gilt es eine kleine Rinne zu überwinden. Neben Trittsicherheit und einem gewissen Grad an Schwindelfreiheit ist hier gerade bei frühlingshaften Verhältnissen und einem von Altschnee bedeckten Weg alpine Erfahrung und entsprechende Vorsicht empfehlenswert. Nachdem die schwierigste Passage überwunden ist, steigt der Weg von nun an einfacher Richtung Muskopfsattel an. Am Bergsattel angelangt beginnen die letzten Meter bis zur Rappenseehütte. Ein kleines Kreuz ganz in der Nähe der Schutzhütte gelegen, ist schon von weitem sichtbar.

Eine Bergkulisse wie gemalt

Kurz vor dem Erreichen der Hütte eröffnet sich uns ein sagenhaftes Bergpanorama. Nach Norden geht hier der Blick bis weit über die Grenzen des Oberallgäus hinaus. Auf der gegenüberliegenden Seite bilden die Schafalpenköpfe den Mittelpunkt einer beeindruckenden Bergsilhouette, an dessen Fuß die Mindelheimer Hütte zu erkennen ist. Im südlich liegenden Kessel, der von den mächtigen Gipfeln der Rotgundspitze, des Hochrappenkopfes und der Rappenseeköpfe umringt ist, liegen malerisch der große und kleine Rappensee.

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

 
 
 
 
 
Weg ist mit festem Schuhwerk (knöchelhoch, gute Sohlen) begehbar, Trittsicherheit erforderlich
 
 
 
 
 
Alpine Grundkondition (Höhenmeter!)
 
 
 
 
 
Gewisse Schwindelfreiheit erforderlich (kurze exponierte Stellen, größere Geländestufen)
 
 
 
 
 
Versicherte Wegstellen (aufgrund Schwierigkeit und / oder Absturzgefahr)
 
 
 
 
 
Nahezu völlig unberührte und ursprüngliche Natur- und Berglandschaft mit außergewöhnlichen Ausblicken
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
begehbar
2,07 km
1 Std.
317 m
26 m
Alpines Gelände
Erde, Fels, Geröll, im Frühling Altschneefelder

letzte Aktualisierung am 26.06.2017

Einkehrmöglichkeiten & Schutzhütten in der Nähe

210

Enzianhütte

Privathütte - 1804 m ü.M.

Kirchsteige 6
Tel. 08323 7860
Rappenseehütte DAV

Rappenseehütte

2091 m ü.M. DAV Hütte - Sektion Allgäu-Kempten

Postfach 1412
Tel. 08322 700 155

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×