Hermann-von-Barth-Hütte

Schutzhütten

Alpininfo Oberstdorf  ›  Hüttentouren  ›  Schutzhütten  ›  Hermann-von-Barth-Hütte
gefällt mir
5 Minuten

Die höchstgelegene Schutzhütte der Allgäuer Alpen bietet hoch über dem Lechtal, eine panoramareiche Aussicht auf das Lechquellgebirge und die Lechtaler Alpen.

Hoch über dem Lechtal

Die Hermann-von-Barth Hütte ist mit 2.132 Metern Höhe, die höchstgelegene Schutzhütte der Allgäuer Alpen. Mitten im Wolfebnerkar, einer Sonnenterasse über dem Lechtal, bietet Sie ein außergewöhnliches Gipfelpanorama! Etwas abseits vom Allgäuer Hauptkamm liegt die Schutzhütte zentral in der Untergruppe der Hornbachkette.

Kletter- und Bergsteiger Eldorado

Die Hütte ist ein beliebter Stützpunkt für schwere Gipfelbesteigungen und Klettertouren. Vom Lechtal aus, ist sie von Elbigenalp in ungefähr drei Stunden erreichbar. Der Enzenspergerweg, dem wichtigsten Höhenweg der Hornbachkette, verbindet die Hermann-von-Barth-Hütte mit dem im Osten gelegenen Kaufbeurer Haus (Gehzeit ca. 6 Stunden). Über das Hermannskar, die Krottenkopfscharte und das Mädelejoch gelangt man in etwa 4 Stunden zur Kemptner Hütte.

In der Untergruppe der Hornbachkette befinden sich etliche der massivsten und höchsten Felsgipfel der Allgäuer Alpen. So sind von der Hütte aus viele anspruchsvolle Gipfelbesteigungen von mächtigen Felsgipfeln wie den Ilfenspitzen (2.552m), der Kreuzkarspitze (2.587m) oder dem großen Krottekopf (2.656m) möglich.

Mit einer Vielzahl an Kletterrouten auf die March-, die Hermannskarspitze, dem Hermannskarturm oder der Wolfebnerspitze zählt die Umgebung der Hermann-von-Barth Hütte neben dem Tannheimer Tal zum größten Klettergebiet in den Allgäuer Alpen.
Im Jahr 1999 wurden viele alte Klettertouren saniert und neue Kletterwege dazu gebaut. Die Länge der Route reicht von einer Seillänge bis zu acht Seillängen. Der Schwierigkeitsgrad liegt meist zwischen der III. und VI. Stufe. Neben vieler neuer Abseilstellen, Zustiegswege sowie Baseclimbs hat man einige Kletterrouten ganz bewusst im herkömmlichen Zustand belassen. Hier kommen erfahrene Alpinisten, die Ihre Kletterrouten gerne selbst sichern, voll auf Ihre Kosten.

Gastlich verwurzelt

Seit 2006 führen Marion und Harald Wolf die Hermann-von-Barth Hütte. Dabei legen Marion und Harald besonders großen Wert auf eine gute, bodenständige und traditionsbewusste Küche. Mit musikalischen Hüttenabenden sorgen Sie für eine heimelige und gemütliche Hüttenatmosphäre.

Daten und Fakten

Bitte beachten Sie: Die Hütteninformationen werden bis zum Beginn der Bergtourensaison aktualisiert und ergänzt.
Die hier veröffentlichten Daten haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.
Allgemein
Höhe2132 m
HüttenwirteHarald Wolf
Geöffnet7. Juni bis Ende September/Anfang Oktober
DAV-SektionDüsseldorf
Kategorie1
Quartiere
Zimmer
Lager65
Reservierung/Storno
Einzelanmeldung notwendigNein
Gruppenanmeldung Nein
Bezahlung
Sanitäre Anlagen
Verpflegung
Verpflegung zum Mitnehmen
Weitere Informationen
Hunde erlaubtgrundsätzlich nicht erlaubt
Notlager/Winterraumkeine Angabe
Kontakt
AdresseHarald Wolf Unterbach 21a 6653 Bach Österreich
Hüttentelefon0043 56346671
Talfax0043 56346135
E-Mailinfo@hermann-von-barth.at

Verbindungswege

Hüttenausblick Kemptner Hütte

Im Hermannskar

Die etwas ruhigere, mittelschwere Hüttenverbindung beeindruckt durch imposante Felsgipfel der Hornbachkette und den eindrucksvoll gelegenen Hermannskarsee.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×