Urlaub mit dem Hund

& Reisen mit dem Haustier

gefällt mir
5 Minuten

Urlaub mit dem Haustier. Ob Ostern, Pfingsten- Sommer- oder Winterurlaub - oft genug taucht dann die Frage auf "Was tun mit Hund und Katze?" Wer sein Haustier mit in den Urlaub nehmen will, ist gut beraten, sich genauestens zu informieren.

Impfungen

Vor der Reise sollte man den Vierbeiner auf jeden Fall vom Tierarzt untersuchen und notwendige Impfungen vornehmen lassen. Impfungen, Tollwutbescheinigung sowie die Floh- und Zeckenvorsorge werden in den internationalen Impfpass eingetragen. Achtung: Einige Reiseländer verlangen darüber hinaus eine amtstierärztliche Bescheinigung.

Für Vögel und Kleintiere

Für Vögel und Kleintiere wie Hamster, Kaninchen oder Mäuse ist eine Reise nicht ratsam. Der Reisestress kann die Tiere krank machen. Besonders Hitze vertragen sie schlecht: Vögel reagieren zum Beispiel mit Kreislaufbeschwerden oder Durchfall. Für sie finden sich in Ihrer Bekanntschaft sicher Pflegeltern, denn die Betreuung ist nicht übermäßig aufwändig.

Sensible Stubentiger

Bei Katzen sieht die Sache schon anders aus. Katzen sind sehr empfindlich, wenn es darum geht, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Außerdem sind lange Reisen, Flüge oder unbekannten Orte ein zusätzlicher Stressfaktor. Auch hier wäre die ideale Lösung, jemand Vertrautes zu finden, der Ihrer Katze für die Urlaubszeit ein Zuhause bietet. Im Ausnahmefall können Tiere auch alleine in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Dann muss aber jemand regelmäßig nach ihnen sehen und sich um die Bedürfnisse der Tiere kümmern.

Hunde im Auto

Anreise und Transport

Im Gepäck sollten Herrchen oder Frauchen auf jeden Fall Leine und Halsband, Wasserflasche, Trinknapf, Dosenöffner, Bürste, Haftpflichtversicherungsbescheinigung sowie Plastiktüte und Tücher fürs Gassi-Gehen haben.

Yuka und Ashanti vom Fellhorngipfel zum Söllereck

Hundetoiletten

Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. Tütenspender.

Unterkunftssuche mit Haustier

Bei nachfolgenden Vermieter dürfen Sie bestimmte Tierarten (Hunde, Katzen, Kleintiere) mit in den Urlaub nehmen. Neben der Übernachtung bieten einige auch einen Tierservice (Körbchen, Kratzbaum, Katzentoilette, Futterservice), bei vielen hat Ihr Haustier Auslauf im hauseigenen Garten, ein paar Vermieter bieten sogar einen Sitterservice nach Absprache, wenn Sie z.B. einmal zum Skifahren gehen möchten. All dies finden Sie bei den Betriebsmerkmalen, wenn Sie einen dieser Vermieter anklicken.

Tipp: Wenn Sie sich einen Vermieter heraussuchen, welcher die gleiche Tierart besitzt wie Sie, haben Sie gleich ein gemeinsames Thema ...

Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund

Stand: 16.12.15
Download
Adobe PDF 4,72 MB
Angelegt am 16.12.2015

Blätterprospekt bei ISSUU öffnen

Tierischer Urlaub ..

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×