Kohlröschen

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Rote Blumen  ›  Kohlröschen
gefällt mir
5 Minuten

Das Gewöhnliche Kohlröschen kommt in den Alpen, im nördlichen Griechenland und im Appennin vor.

Blütezeit

  • Juni bis August

Besonderheiten

  • Duftet intensiv nach Vanille
  • Ist gefährdet durch Pflücken

Pflanzenbeschreibung

  • Kohlröschen werden zwischen 8 und 25 cm hoch
  • Gehört zur Familie der Orchideen
  • Die Blütenblätter von Kohlröschen sind sehr dunkel. Meist rotbraun und am Grund sind sie etwas heller

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×