Wasserdost

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Rote Blumen  ›  Wasserdost
gefällt mir
5 Minuten

Wasserdost ist eine Pflanze, die häufig in lichten Laub- und Mischwäldern, sowie an Waldrändern und Ufern zu sehen ist. Er bevorzugt nährstoffreichen Boden und gilt als Feuchtigkeitsanzeiger.

Blütezeit

  • Juli bis September

Besonderheiten

  • Wasserdost ist eine alte Heilpflanze und enthält einen chemisch noch unerforschten Bitterstoff.

Pflanzenbeschreibung

  • Die Blätter sind zum Teil gegenständig, meistens aber dreiteilig.
  • Die Blüten sitzen in kleinen Körbchen und sind mit der dunkel- bis hellroten Farbe eher unscheinbar.
  • Der Wasserdost erreicht eine Höhe von 70 bis 150 cm.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×