Edelweiß

Bergblume

Alpininfo Oberstdorf  ›  Allgäuer Alpen  ›  Tiere und Pflanzen  ›  Weiße Blumen  ›  Edelweiß
gefällt mir
5 Minuten

Das Edelweiß ist die Blume der Berge. Auf ganz wenigen Grashängen ist sie zu finden.

Vorkommen:

  • Streng an mehr oder weniger alkalische Böden gebunden, wächst das Edelweiß vor allem in trockenen Steilhängen und kargen Felsen zwischen 2.000 und 3.000 m.

Blütezeit:

  • Blüht von Juli bis September

Besonderheiten:

  • Das Edelweiß ist die wohlbekannteste Alpenblume überhaupt.
  • Sie ist besonders geschützt und stark vom Aussterben gefährdet.

Giftig?:

  • Pflanze ist Ungiftig

Pflanzenbeschreibung:

  • Die Stengel werden bis 20 cm hoch.
  • Die Blüten sind in kleinen von Hochblättern umgebenen Köpfchen.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×