Faltenbachtobel

Wildromantisch & Eindrucksvoll

Oberstdorf  ›  Freizeit-Tipps  ›  Faltenbachtobel
gefällt mir
5 Minuten

Natürlich & eindrucksvoll!

Im Laufe des Jahrhunderts hat sich das Wasser des Faltenbaches eindrucksvoll in die Hänge des Schattenberges gegraben. Heutzutage bietet der Tobel einen sehr speziellen Lebensraum für viele seltene und auch geschützte Tier- und Pflanzenarten. Im unteren, ursprünglicheren Tobelabschnitt kann die Flora & Fauna des wilden Gebirgsbaches beeindruckend und abenteuerlich entdeckt werden. Hier kommen Gesteinsschichten zum Vorschein, die sonst meist im Erdinneren der Allgäuer Alpen verborgen bleiben.

Der Faltenbachtobel

ist das durch einen Wanderweg erschlossene Verbindungsstück zwischen Erdinger Arena am östlichen Ortsrand von Oberstdorf und der Station Seealpe der Nebelhornbahn.

Nach dem ersten und zugleich größten Wasserfall und einem kleineren Wasserfall quert der Weg den Faltenbach und führt hinauf durch die malerische Klamm. Ein paar Höhenmeter weiter quert der Weg erneut den Bach und führt das Tobel hinaus. Nach dem die Fahrstraße erreicht wird sind es nur noch ca. 10 Gehminuten bis zur Seealpe.

Miriam Frietsch

Leiterin Destinationsmanagement

Mit der Nebelhornbahn weiter

An der Station Seealpe angekommen, können Sie die Gelegenheit nutzen mit der Nebelhornbahn bis zum Gipfel zu fahren. Von hier aus erwartet Sie ein atemberaubender Blick über 400-Gipfel.

Nebelhorn Gipfelblick
Nebelhorn Gipfelblick

sprudelnde Bäche

Wasserfall im Hölltobel

Hölltobel

Das Hölltobel ist die Durchbruchsschlucht des Dietersbaches, das vom Trettachtal zwischen Dietersberg und Gottenried nach Gerstruben führt.
Bus

Ausflugsfahrten mit dem Reisebus

Besuchen Sie entspannt und stressfrei die attraktivsten Ausflugsziele in der Umgebung von Oberstdorf und schonen Sie dabei nebenbei noch die Umwelt.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×