Oberstdorfer Naturgenuss

22. September bis 27. Oktober 2018

Oberstdorf  ›  Veranstaltungen  ›  Oberstdorfer Naturgenuss
gefällt mir
5 Minuten

Mit allen Sinnen erleben. Wir möchten Ihre Lust auf unsere unvergleichbare Naturlandschaft wecken. Sie werden sehen, mit unserem abwechslungsreichen Naturgenussprogramm geht das ganz einfach.

Naturgenuss Herbst

Der Herbst ist die richtige Jahreszeit zum Träumen und Genießen, denn nun schmückt sich die Natur in einem besonders bunten Kleid. Am frühen Morgen ist die Luft glasklar und erfrischend, oft hüllt noch dichter Nebel die Oberstdorfer Bergwelt ein. Der würzige Duft nach Pilzen und Laub zieht durch die Luft und wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen über die Berge schickt, der glitzernde Raureif auf den Wiesen langsam verschwindet, leuchten die Laubwälder in allen Farben: von flammend rot bis strahlend gelb.

Programm

Machen Sie mit beim „Oberstdorfer Naturgenuss“ - ein stimmiges Wochenprogramm für Naturentdecker, das auf den Themen Wissen & Entdecken und Kulinarik & Genuss basiert.

22. September bis 27. Oktober 2018

WochentagUhrzeitProgramm
Montag10.30 UhrGästebegrüßung
Dauer ca. 1,5 Std.; kostenlos
14 UhrOrtsführung Oberstdorf
Dauer: ca. 2 Std.; kostenlos
Dienstag9.30 UhrOLYMPUS-Fotowanderung
mit Fotograf Manfred Pudell
Dauer ca. 6,5 Std.; Kosten: 8 €* / 50 € zzgl. evtl. anfallender Buskosten
Anmeldung erforderlich
16 UhrKässpatzen-Kochkurs im Königlichen Jagdhaus
Dauer ca. 2 Std.; Kosten: 15 €* / 20 €
(inkl. kleinem Getränk)
Anmeldung erforderlich
Treffpunkt vor Ort, Ludwigstraße 13, Oberstdorf



Änderungen vorbehalten

WochentagUhrzeitProgramm
Mittwoch11 UhrFührung durch die Dampfbierbrauerei
Fachkundige Brauereiführung in der Oberstdorfer Dampfbierbrauerei mit Brauer Franz Josef Fastner
Dauer ca. 45 Minuten; Kosten: kostenlos
Treffpunkt direkt vor Ort: Dampfbierbrauerei, Bahnhofsplatz 6-8
Anmeldung erforderlich
15 UhrKutschfahrt durch's alte Oberstdorf
Dauer ca. 75 Minuten; Kosten: 12 €* / 15 €
Kinder (ab 6J) 6 €* / 7,50 €
Kleinkinder frei (auf dem Schoß der Begleitperson)
Treffpunkt: Megèver Platz
Anmeldung erforderlich
Donnerstag10 UhrKäsereiführung mit kleiner Verkostung
im Käshüs Wirth
Dauer ca. 1 Std.; Kosten: 10 €* / 15 €
Kinder bis 15 Jahre 7,50 €
Treffpunkt direkt vor Ort:
Käshüs Wirth, Am Dummelsmoos 2, Oberstdorf
Anmeldung erforderlich
Freitag11.30 UhrKulinarische Tälerfahrt mit dem
Marktbähnle

Dauer ca. 5 Std.; Kosten: 40 €* / 45 €
Anmeldung erforderlich

Anmeldung

Aufgrund der hohen Nachfrage und vorgegebener Teilnehmerzahl empfiehlt es sich, die Anmeldung mindestens einen Tag vor der Veranstaltung vorzunehmen.
Kontakt: Kartenvorverkauf, Oberstdorf Haus, Tel. 08322 / 700 - 2100

Alle Kosten wie angegeben. Ermäßigte Preise (mit * gekennzeichnet) gelten für Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und Einheimische.

Treffpunkt aller Veranstaltungen ist – sofern nicht anders angegeben – das Foyer oder der Eingangsbereich im Oberstdorf Haus.

Dienstags

Mit Fotograf, Manfred Pudell, gehen Sie auf Fotowanderung. Sie lernen Tipps und Tricks, um reizvolle Landschaften bei jeder Witterung in Szene zu setzen. Tourismus Oberstdorf stellt hierfür kostenlose, hochwertige Leihkameras von OLYMPUS (Systemkamera, Modell OM-D E-M10), gegen eine kleine Gebühr auch eigene SD-Speicherkarten zur Verfügung (nur solange der Vorrat reicht). Bergschuhe, Trittsicherheit und eine gute Kondition sind erforderlich, ebenso wird die Mitnahme von Getränken und einer Brotzeit empfohlen.

Am Dienstagnachmittag dürfen Sie bei einem Kässpatzen-Kochkurs echtes Oberstdorfer Küche erleben. Unter fachkundiger Leitung lernen Sie, wie das Allgäuer Nationalgericht richtig zubereitet wird. Nach dem Kochkurs gibt es ein gemeinsames Kässpatzen-Essen im denkmalgeschützten Gasthaus.

Montags

heißen wir Sie vormittags bei unserer Gästebegrüßung mit Bildervortrag im Oberstdorf Haus herzlich Willkommen und geben Ihnen interessante Informationen und Tipps für Ihren Oberstdorf-Urlaub mit an die Hand. Welches ist die älteste Gasse Oberstdorfs? Woher hat der „Frohmarkt“ seinen Namen?

Nachmittags erzählt Ihnen unser Wanderführer
bei einer Ortsführung Anekdoten und zeigt Ihnen
historische und touristische Sehenswürdigkeiten.

Donnerstags

Im Käshüs Wirth am Dummelsmoos erwartet Sie bereits der Senn zu einer spannenden Käsereibesichtigung. Schauen Sie ihm bei seiner Arbeit über die Schultern und erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zur Käseherstellung nach alter Tradition. Nach der fachkundigen Führung kann der Käse auch gekostet werden.

Mittwochs

Tauchen Sie unter fachkundiger Begleitung durch den Brauer Franz-Josef Fastner in die Welt des Bierbrauens ein. Erleben Sie, wie nach alter Tradition und Handwerkskunst, unsere naturtrüben Oberstdorfer Dampfbiere nach dem Bayrischen Reinheitsgebot von 1516 gebraut werden. Erfahren Sie alles über den Brauvorgang und genießen Sie zum Abschluss eine unserer Bierspezialitäten.

Am Nachmittag geht es mit der Pferdekutsche durch das historische Oberstdorf auf eine kleine Zeitreise.

Freitags

erleben Sie mit der kulinarischen Tälerfahrt den Höhepunkt der Aktionswochen. Dabei chauffiert Sie das Oberstdorfer Marktbähnle komfortabel von Restaurant zu Restaurant, wo Ihr Gaumen bei einzelnen Gängen mit feinsten regionalen Spezialitäten verwöhnt wird. So können Sie neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch noch die wunderschöne Landschaft der Oberstdorfer Seitentäler genießen.

Informationen zur Buchung

Preis pro Karte: 45 €
ermäßigt 40 € *
> beinhaltet ½-Tagesfahrt mit dem Marktbähnle und das 3-Gänge-Menü
exkl. Getränke bei der Vor- und Hauptspeise

Menükarte Tälerfahrt

Kartenvorverkauf:
Tourist Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf
Tel. 08322 / 700-2100

Achtung Teilnehmerzahl! Durchführung bei mind. 10 bis max. 45 Personen. Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Karten rechtzeitig zu sichern.

Naturgenuss Herbst 2018

Naturgenuss Herbst 2018

Download
Adobe PDF 5,13 MB
Angelegt am 06.08.2018

Naturgenuss Frühling

Die Natur in Oberstdorf und seinen Tälern bietet eine unglaubliche Vielfalt an Erlebnissen. Vor allem im Frühling ist die Berg-und Pflanzenwelt äußerst reizvoll. Denn dann blüht bei uns der Löwenzahn und die Allgäuer Bergwelt zeigt sich von ihrer Sonnenseite. Was liegt da näher als eine gemütliche Fahrt ins Blaue - oder besser gesagt ins Gelbe - mit dem Oberstdorfer Marktbähnle,
bei der auch noch der Gaumen verwöhnt wird?

Erleben Sie es selbst, wenn die Natur im Frühjahr ihre eigene Gartenschau veranstaltet: Von Märzenbecherwiesen über aurikelübersäte Hänge in Oberstdorfs Seitentälern, wartet der Naturgarten Oberstdorf darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×