Waltenberger Haus

Schutzhütten

Alpininfo Oberstdorf  ›  Hüttentouren  ›  Schutzhütten  ›  Waltenberger Haus
gefällt mir
5 Minuten

Die überschaubare, gemütliche Berghütte befindet sich im Herzen der Allgäuer Alpen und hat gewiss die alpinste Lage aller, sich darin befindenden Schutzhütten.

Eine Bergsteigerhütte!

Das 2085m hoch gelegene Waltenberger Haus ist die kleinste DAV-Schutzhütte in den Oberstdorfer Bergen. Aufgrund seiner geographisch hochalpinen Lage inmitten der mächtigen Felsgipfel des Allgäuer Hauptkammes, ist sie ein beliebter Treffpunkt für Kletterer und Alpinisten. Aber auch wer eine etwas beschaulichere Alpenvereinshütte sucht, kommt hier meist voll auf seine Kosten.

Lage

Das Waltenberger Haus liegt unterhalb der mächtigen Hochfrottspitze und des imposanten Bockkarkopfes. Ihr Standort unter der Bockkarscharte, am Ende des eigentlichen Heilbronner Höhenweges, markiert etwa die Hälfte der Verbindung zwischen der Rappensee- und der Kemptner Hütte.

Aufgrund dieser Tatsache ist die Hütte beliebter Ausgangs- oder Endpunkt für eine Überschreitung des Heilbronner Höhenweges. Für Genussbergsteiger die weiter zur Kemptner Hütte möchten, dient Sie als gemütliche Zwischenübernachtung. Eine Variante über die Socktalscharte dient als Abkürzung oder als Notabstiegsmöglichkeit vom Heilbronner Höhenweg. Darüber hinaus ist die Hütte ein beliebter Ausgangspunkt für alpine Besteigungen der Trettach oder anderer hochalpiner Kletterberge in der Umgebung. Leider hat sich der Zustand des Verbindungsweges zum Einstieg auf die Trettach in den letzten Jahren sehr verschlechtert.

Durch die Nähe zu den mächtigen Felsbergen ist der Weitblick etwas eingeschränkt. Allerdings ist der Blick hinauf zu den vielen felsigen Berggipfeln in unmittelbarer Nähe nicht weniger beeindruckend. Junge, neugierige Steinböcke, die sich unmittelbar im Bereich der Hüttenterrasse aufhalten sind nicht allzu selten.

Ursprüngliche Gemütlichkeit!

Markus Karlinger und sein Team schätzen Ihre gemütliche und noch ursprüngliche Alpenvereinshütte. Hier geht es auch in der Hochsaision meist etwas gemächlicher zu. In einer relativ kleinen Wirtsstube, in der oft noch mit Holz geheizt wird zaubert Markus schmackhafte Speisen und erfrischenden Getränken auf den Tisch. Bergsteiger die einen Scheit Holz hinauf zur Hütte gebracht haben werden mit einem Hüttenschnaps als Willkommensgruß belohnt. In den Schulferien und an manchem Wochenende wird Markus durch seine Frau und seine beiden Kinder unterstützt.

Daten und Fakten

Bitte beachten Sie: Die Hütteninformationen werden bis zum Beginn der Bergtourensaison aktualisiert und ergänzt.
Die hier veröffentlichten Daten haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.
Allgemein
Höhe2084 m
HüttenwirteMarkus Karlinger
Geöffnet09.06.2018 - 06.10.2018 (witterungsbedingt)
DAV-SektionAllgäu-Immenstadt
Kategorie1
Quartiere
Zimmer
4-Bettzimmer9
6-Bettzimmer3
Lager28
Betten52
Notlager9
Preise: Zimmer
Nicht-Mitglied30,00 €
DAV-Jugend18,00 €
Nichtmitglied-Jugend30,00 €
DAV-Mitglied18,00 €
Preise: Matratzenlager
Nicht-Mitglied24,00 €
Nichtmitglied-Jugend12,00 €
DAV-Jugend6,00 €
DAV-Mitglied12,00 €
Reservierung/Storno
Absage bis5 Tage vor Anreise
Einzelanmeldung notwendigNein
Gruppenanmeldung Ja
Reservierung möglichJa
Reservierung DAVab 1 Personen
ReservierungsbestätigungJa
Reservierung verfällt17.00 Uhr
HinweiseReservierungen sind nur noch über das Reservierungsportal von "Hüttenholiday" möglich.
AnzahlungNein
StornogebürenJa
Ausstattung: Lager1 Wolldecke mit Kopfkissen
Ausstattung: Bett1 Stepdecke mit Kopfkissen
Hüttenschlafsack-PflichtJa
Schlafsack-VerleihJa
Schlafsack-VerkaufJa
Bezahlung
Sanitäre Anlagen
Anzahl WC6
Anzahl Duschen2
Frauen/Männer getrenntJa
Kosten Warmwasser/DuscheJa, 3 Euro
Handtücher vorhanden?Nein
Verpflegung
Frühstück von6:30 bis 7:30 Uhr
Warme Küche von11.00 - 20.00
Brotzeit von11.00 - 20.00
SpezialitätDal Bhat mit Reis, Kaiserschmarren
BedienungJa
DAV-EssenJa
Vegetarische SpeisenJa
Glutenfreie SpeisenJa
Laktosefreie SpeisenJa
Verpflegung zum Mitnehmen
Weitere Informationen
DAV Beitritt auf Hütte möglichJa
Aufnahmengebühr DAV 10 Euro
Kartenmaterial zu erwerbenJa
kostenloses KartenmaterialNein
SchuhraumJa
TrockenraumJa
Schuhraum/Trockenraum beheiztJa
Hunde erlaubtgrundsätzlich nicht erlaubt
Regeln/HinweiseLager dürfen nicht mit Bergschuhen betreten werden, Bitte denken Sie an Ihre Hüttenschuhe!
Notlager/WinterraumJa, frei zugänglich
Schlafplätze Winterraum9
Hinweis WinterraumZur Sicherheit sollte ein eigener Kocher mitgebracht werden!
MobilfunknetzJa
Kontakt
AdresseMarkus Karlinger Winkel 3c 87527 Sonthofen
Hüttentelefonnicht vorhanden
WWWwww.waltenbergerhaus.de

Hüttenanstieg

Eingang Bacherloch

Waltenberger Haus über Bacherloch

Ein landschaftlich imposanter und spektakulärer Aufstieg, der technisch und auch konditionell zu den anspruchsvollsten in den Allgäuer Alpen gehört

Verbindungswege

Bockkarscharte

Bockkarscharte

Der Aufstieg zur bekanntesten Scharte in den Allgäuer Alpen ist schroff, steil und konditionell anspruchsvoll, aber auch imposant und erlebnisreich.

Bockkarscharte und - kopf

Heilbronner Weg bis Bockkarscharte

Der Heilbronner Weg gehört zu den schönsten Höhenwegen alpenweit! Allerdings zählt er auch zu den technisch und konditionell schwersten in den Allgäuer Alpen.

Bockarscharte

Vom Bockkar zur Kemptner Hütte

Das Gipfelpanorama sowie die vielseitige Flora und Fauna bieten pures Bergerlebnis! Einmal oben angekommen, ist der Weg technisch nicht mehr allzu schwierig.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×