Das Edmund-Probst-Haus am Nebelhorn gilt als ausgezeichneter Ausgangspunkt für eine Begehung des Hindelanger Klettersteiges

Auch im Winter geöffnet!

Das Edmund-Probst-Haus ist die einzige Schutzhütte Oberstdorfs im Ganzjahresbetrieb! Am Rande unseres Gemeindegebietes ist das Unterkunftshaus ein Verbindungspunkt für weiterführende Hüttentouren nach Hindelang. In Nachbarschaft zur Nebelhornbahn ist die DAV-Schutzhütte besonders bequem und schnell zu erreichen.

Lage

Die Schutzhütte liegt als einziger DAV-Stützpunkt der Gemeinde Oberstdorf in der Daumengruppe unterhalb des bekannten Nebelhorngipfels.

In Nachbarschaft zum Prinz-Luitpold-Haus stellt sie für viele Bergsteiger den Endpunkt einer Durchquerung der Allgäuer Alpen dar. Gleichzeitig ist sie beliebter Ausgangspunkt für eine Begehung des Hindelanger Klettersteiges, für eine Überschreitung des Laufbacher Ecks und auch für einige Klettertouren im Bereich der Wengenköpfe unterhalb des Klettersteiges. Im Nordosten liegt die benachbarte Schwarzenberghütte, die sich wie das Prinz-Luitpold-Haus bereits in Hindelang befindet.

Die Umgebung der Schutzhütte bietet einen sehr schönen, etwas abgesetzten Blickwinkel auf die Allgäuer Alpen.

Über das traumhafte Panorama zum Allgäuer Hauptkamm lässt sich der gesamte Verlauf der Steinbockroute und die Standorte der einzelnen Schutzhütten erahnen. Auch die nächtlichen Ausblicke auf das beleuchtete Oberstdorf werden hier zum nachhaltigen Erlebnis.

Eine Bergbahn zum Nachbar

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Bergstation der Nebelhornbahn ist das Schutzhaus besonders schnell und bequem zu erreichen! Solange die Bergbahn fährt, haben Spätankömmlinge darüber die seltene Chance, noch am Anreisetag problemlos auf die Höhe einer Schutzhütte zu gelangen. Darüber hinaus ist die Hütte ideal für Familien geeignet, die gerne eine Übernachtung auf einer hochgelegenen Hütte in den Bergen erleben möchten, deren Kinder für die allgemein meist beschwerlichen Hüttenanstiege aber noch zu klein sind. Das leibliche Wohl seiner Gäste und eine freundschaftliche Hüttenatmosphäre ist für Matthias Geiger und sein Team Herzensangelegenheit.

Daten und Fakten

Bitte beachten Sie: Die Hütteninformationen werden bis zum Beginn der Bergtourensaison aktualisiert und ergänzt.
Die hier veröffentlichten Daten haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.
Allgemein
Höhe1932 m
HüttenwirteMatthias Geiger
GeöffnetPfingsten bis ca. Mitte Oktober und 25.12. bis Ostern
DAV-SektionAllgäu-Immenstadt
Kategorie1
Verfügbare Plätze
Belegungkeine Angabe
Stand
Quartiere
Zimmer
4-Bettzimmer10
Lager72
Betten40
Preise: Zimmer
Nicht-Mitglied26,00 €
DAV-Mitglied14,00 €
Preise: Matratzenlager
Nicht-Mitglied20,00 €
Nichtmitglied-Jugend10,00 €
DAV-Jugend5,00 €
DAV-Mitglied10,00 €
Reservierung/Storno
Absage ab1 Personen
Einzelanmeldung notwendigJa
Gruppenanmeldung Ja
Reservierung möglichJa
ReservierungsbestätigungJa
Reservierung verfällt18 Uhr am Anreisetag
HinweiseReservierungen bis 2 Tage vor Anreise ausschließlich über Reservierungsformular auf der Homepage
AnzahlungNein
StornogebürenJa
Ausstattung: Lager2 Wolldecken mit Kopfkissen
Ausstattung: BettStockbett mit Steppdecke und Kopfkissen im Mehrbettzimmer
Hüttenschlafsack-PflichtJa
Schlafsack-VerleihJa
Schlafsack-VerkaufJa
Bezahlung
Sanitäre Anlagen
Anzahl Duschen1
Frauen/Männer getrenntJa
Kosten Warmwasser/DuscheJa, 1,- EUR pro Minute Euro
Handtücher vorhanden?Nein
Verpflegung
Frühstück von6:30 Uhr bis 8:00 Uhr
Kosten Frühstück9.50 Euro
Warme Küche von11:30 Uhr bis 14:30 Uhr
BedienungJa
DAV-EssenJa
Vegetarische SpeisenJa
Glutenfreie SpeisenJa
Laktosefreie SpeisenJa
Verpflegung zum Mitnehmen
Weitere Informationen
DAV Beitritt auf Hütte möglichJa
Kartenmaterial zu erwerbenJa
kostenloses KartenmaterialNein
SchuhraumJa
TrockenraumJa
Schuhraum/Trockenraum beheiztJa
Regeln/HinweiseLager dürfen nicht mit Bergschuhen betreten werden, Bitte denken Sie an Ihre Hüttenschuhe!
Notlager/WinterraumNein
Seminarraumvorhanden mit ca. 24 Plätzen
MobilfunknetzNein
Kontakt
AdresseEdmund Probst-Haus Matthias Geiger Nebelhorn 1 87561 Oberstdorf
Hüttentelefon08322 4795
E-Mailmail@edmund-probst-haus.de
WWWwww.edmund-probst-haus.de

Hüttenanstiege

Blick vom Gleitweg ins Oytal

Über den Gleitweg

Der in jeglicher Hinsicht sehr anspruchsvolle Hüttenanstieg verspricht eine exponierte Wegführung, eindrucksvolle Tiefblicke und landschaftliche Höhepunkte.

Oberer Gaisalpsee

Über die Gaisalpseen

Der mittelschwere Anstieg über die Gaisalpseen hat konditionell seinen Anspruch, belohnt jedoch mit einer überaus reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft.

Rind im Obertal

Vom Obertal zum Edmund-Probst-Haus

Einmal vom Giebelhaus gestartet, ist es einer der kürzeren Wege zur Hütte. Durch das idyllische Obertal geht es lange flach, zum Schluss hin steil nach oben.

Verbindungswege

Nebenkämme

Hoch über dem Oytal

Bergschuhe, Trittsicherheit, eine gesunde Kondition und Schwindelfreiheit – Das ist der Preis für einen der schönsten, alpinen Höhenwege in den Allgäuer Alpen.

Koblatsee

Panoramatour am Koblat

Die technisch, einfache bis mittelschwere Hüttenverbindung entlang malerischer Seen, garantiert eine aussichts- und erlebnisreiche Genussbergtour

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×