Rappenseehütte

Schutzhütten

Alpininfo Oberstdorf  ›  Hüttentouren  ›  Schutzhütten  ›  Rappenseehütte
gefällt mir
5 Minuten

Die größte Schutzhütte des Deutschen Alpenvereines ist der ideale Ausgangspunkt für eine Begehung des Heilbronner Höhenweges!

An einem der schönsten Standorte

Die 2.091 Meter hoch gelegene Alpenvereinshütte ist aufgrund ihres Standortes an den Rappenseen, sicherlich eine besondere Perle, besser ein besonderer Bergkristall in den Allgäuer Alpen. Insbesondere die langen Sonnenuntergänge werden hier zu einem Bergerlebnis, von dem man noch lange schwärmen wird!

Lage

Die Schutzhütte liegt auf einem geschützten Karriegel oberhalb des unteren und oberen Rappensees, umringt von schroffen Felsgipfeln des zentralen Hauptkammes.

Das 3. Etappenziel auf der Steinbockroute, ist gleichzeitig der bestmögliche Ausgangspunkt für eine Überschreitung des Heilbronner Höhenweges und Basis für viele lohnenswerte und mitunter anspruchsvolle Gipfelbesteigungen am Allgäuer Hauptkamm.

Die Umgebung der Hütte bietet ein traumhaftes Panorama von den gegenüberliegenden Schafalpenköpfen bis weit hinaus ins obere Illertal.

SchniPo und andere Leckereien

Die Hüttenwirtsfamilie Silvia und Andi legen besonderen Wert auf eine freundliche Hüttenatmosphäre und ihre leckere Menüauswahl. Dabei ist eine große Portion Schnitzel mit Pommes, nicht nur bei Kindern, sicherlich eines der beliebtesten Gerichte auf der umfangreichen Speisekarte. Andreas selbstgebackener Kuchen ist bis weit in die Tallagen des Oberallgäus beliebt. Für den schmackhaften Speiseplan werden wie auf sämtlichen anderen Hütten in den Allgäuer Alpen möglichst viele frische und fast ausschließlich regionale Produkte verwendet.

Daten und Fakten

Bitte beachten Sie: Die Hütteninformationen werden bis zum Beginn der Bergtourensaison aktualisiert und ergänzt.
Die hier veröffentlichten Daten haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.
Allgemein
Höhe2091 m
HüttenwirteSylvia Socher und Andreas Greiner
GeöffnetMitte Juni bis Anfang Oktober
DAV-SektionAllgäu-Kempten
Kategorie1
Quartiere
Zimmer
Lager189
Betten115
Notlager45
Preise: Zimmer
Nicht-Mitglied28,00 €
DAV-Jugend16,00 €
Nichtmitglied-Jugend28,00 €
DAV-Mitglied16,00 €
Preise: Doppelzimmer
pro Erw./Nacht inkl. Frühstück0,00 €
Preise: Matratzenlager
Nicht-Mitglied22,00 €
Nichtmitglied-Jugend10,00 €
DAV-Jugend5,00 €
DAV-Mitglied12,00 €
Reservierung/Storno
Absage bis2 Tage vor Anreise kostenfrei
Absage ab2 Personen
Einzelanmeldung notwendigNein
Gruppenanmeldung Ja
Reservierung möglichJa
ReservierungsbestätigungJa
Annahme Reservierung2 Tage vor Ankunft
Reservierung verfälltab 18.00 Uhr am Ankunftstag
HinweiseReservierung für Einzelpersonen nicht notwendig! Es können nur Schlafplätze reserviert werden. Keine Betten. Pro Person wird eine Anzahlung von € 10,00 fällig, zzgl. Systemgebühr.
AnzahlungNein
StornogebürenJa
Ausstattung: Lager2 Wolldecken mit Kopfkissen
Ausstattung: BettStockbett mit Steppdecke und Kopfkissen im Mehrbettzimmer
Hüttenschlafsack-PflichtJa
Schlafsack-VerleihJa
Schlafsack-VerkaufJa
Trinkwasser
Bezahlung
EC-Karteab 50,00 € Euro
Kreditkarteab Euro
Sanitäre Anlagen
Anzahl WC6
Anzahl Duschen4
Frauen/Männer getrenntJa
Kosten Warmwasser/DuscheJa, 2,50 Euro
Handtücher vorhanden?Nein
Verpflegung
Frühstück von6.30 bis 8.00 Uhr
Kosten Frühstück6.00 Euro
Warme Küche von12.00 bis 19.30 Uhr
Brotzeit von10.00 bis 21.00 Uhr
SpezialitätAllgäuer Kässpatzen
HinweiseWir verwenden zum Großteil regionale Produkte und sind bekannt für unsere selbstgebackene Kuchen.
BedienungNein
DAV-EssenJa
Vegetarische SpeisenJa
Glutenfreie SpeisenJa
Laktosefreie SpeisenJa
Verpflegung zum Mitnehmen
Brotzeit zum Mitnehmen4.50 Euro
Obst zum Mitnehmen0.80
Süßigkeiten zum Mitnehmen1 Euro
Getränke zum Mitnehmen2.50 Euro
0.50 Euro
Weitere Informationen
DAV Beitritt auf Hütte möglichJa
Aufnahmengebühr DAV 15.00 Euro
Kartenmaterial zu erwerbenJa
kostenloses KartenmaterialNein
SchuhraumJa
TrockenraumJa
Hunde erlaubtgrundsätzlich nicht erlaubt
Regeln/HinweiseLager dürfen nicht mit Bergschuhen betreten werden, Bitte denken Sie an Ihre Hüttenschuhe!
Notlager/Winterraumkeine Angabe
SeminarraumAbtrennbare Stube mit ca. 40 Sitzplätzen vorhanden. Technik für Vorträge muss selbst mitgebracht werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass Seminare während der Hochsaison nur an den Werktagen möglich sind.
MobilfunknetzJa
Kontakt
AdresseSyvia Socher und Andreas Greiner Rappenseehütte Postfach 1412 87561 Oberstdorf
Talfax08326 366274 (Oktober-Mai)

Hüttenanstiege

Rappenseehütte vom Linkerskopf

Enzianhütte - Rappenseehütte

Aufgrund der überschaubaren Länge und der landschaftlichen Schönheit, bietet das Teilstück einen genussvollen Anstieg zur Rappenseehütte.

Rossgundscharte

Enzianhütte über Einödsbach

Auf dem Anstieg zur Enzianhütte gewinnt man schnell an Höhe und Panorama, dafür erfordert er allerdings eine gute Kondition und kräftige Oberschenkel

großer Rappensee

Rappenseehütte über den Eselsweg

Für Bergfreunde die ausgesetzte Wegpassagen meiden möchten, bietet der Eselsweg einen geeigneten und aussichtsreichen Hüttenanstieg zur Schutzhütte.

Verbindungswege

Rappenseehütte vom Linkerskopf

Enzianhütte - Rappenseehütte

Aufgrund der überschaubaren Länge und der landschaftlichen Schönheit, bietet das Teilstück einen genussvollen Anstieg zur Rappenseehütte.

Bockkarscharte und - kopf

Heilbronner Weg bis Bockkarscharte

Der Heilbronner Weg gehört zu den schönsten Höhenwegen alpenweit! Allerdings zählt er auch zu den technisch und konditionell schwersten in den Allgäuer Alpen.

Rappenalptal

Schrofenpass und Mutzentobel

Eine technisch anspruchsvolle und zugleich landschaftlich beeindruckende Hüttentour hoch über dem idyllischen Rappenalptal

Unterwegs durch das Rappenalptal, über den Eselsweg bis zur Rappenseehütte.

www.oberstdorf.de/tv

360° Ansicht von der Rappenseehütte

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×