Wintersportbericht

Pisten, Loipen, Winterwanderwege ...

gefällt mir
5 Minuten
Tipp: Sie können unseren aktuellen Wintersportbericht auch als einseitige PDF Datei im A4 Format herunterladen

Skigebiete

Schnee Berg (Piste)
Anlagen in Betrieb
10
Pistenkilometer
0
Nebelhorn
im Sommerbetrieb
3 von 3 Anlagen, 0 von 13 km Pisten
(Winterbetrieb: 08.30 bis 16:30 Uhr (letzte Talfahrt ab Bergstation) bzw. 16:15 Uhr (ab Gipfelstation))
Ausführliche Informationen im Bergsportbericht!
+49 (0) 700 / 555 33 666
weitere Informationen
Fellhorn/Kanzelwand
im Sommerbetrieb
3 von 4 Anlagen, 0 von 36 km Pisten
(Winterbetrieb: 08.30 bis 16.30 Uhr)
Ausführliche Informationen im Bergsportbericht!
+49 (0) 700 / 555 33 888
weitere Informationen
Söllereck
im Sommerbetrieb!
1 von 1 Anlagen, 0 von 14 km Pisten
(Winterbetrieb: 08.30 bis 16.30 Uhr)
Ausführliche Informationen im Bergsportbericht!
+49 (0) 700 / 555 33 888
weitere Informationen
Walmendingerhorn
im Sommerbetrieb!
1 von 1 Anlagen, 0 von 15 km Pisten
(Winteröffnungszeiten: 08:30 bis 16:00 Uhr)
Ausführliche Informationen im Bergsportbericht!
+49 (0) 700 / 555 33 888
weitere Informationen
Ifen
in Revision!
0 von 1 Anlagen, 0 von 22 km Pisten
(Winteröffnungszeiten: 08:30 bis 16:00 Uhr)
Die Bahn ist zur Durchführung der Revisionsarbeiten bis zum Beginn der Wintersaison geschlossen.
+49 (0) 700 / 555 33 888
weitere Informationen
Heuberg
im Sommerbetrieb!
2 von 2 Anlagen, 0 von 23 km Pisten
(Winteröffnungszeiten: 08:30 bis 16:00 Uhr)
Ausführliche Informationen im Bergsportbericht!
+49 (0) 700 / 555 33 888
weitere Informationen

Wege/Loipen

Stand: 01.05.2018 09:00 Uhr
SCHNEE TAL
0
aper
LOIPEN
0
Saisonende
WANDERWEGE
200
Sommerwanderwegenetz

Winterwandern

Mit 140 Kilometer präparierten und gesicherten Winterwanderwegen auf drei Höhenlagen ist Oberstdorf eine der größten Winterwanderdestinationen alpenweit! Die Winterwanderwege in die Seitentäler, auf mittlerer Höhe oder im Gebirge sind an landschaftlicher Schönheit, Abwechslung und Vielseitigkeit kaum zu überbieten!

Name Länge
Ein Wintertag im Trettachtal (S) 13
Gerstruben - ein Bergdorf im Winter (D) 11
Im Winter zum Freibergsee (F) 8
Ins tief verschneite Oytal (O) 10
Ins winterliche Rohrmoos (Ro) 14
Nebelhornbahn Höfatsblick - Zeigersattel 1
Panoramawanderung zum Schönblick 5,5
Schachenweg (zwischen Alpstraße Warmatsgund und Ebene)
aufgrund Hangrutsch / erheblicher Wegschäden gesperrt
Über Kornau zum Bergkristall (K) 6
Vier-Flüsse-Tour (I) 8
Vom Moorweiher ins Trettachtal (M) 7
Vom Schönblick nach Hochleite (H) 9
Winterliche Breitachklammrunde (E) 4
Winterwanderung ins Stillachtal (B) 13
Winterwanderung zur Gaisalpe (G) 12
Winterwanderung zur Schöllanger Burg (RU) 14
Winterwanderweg am Fellhorn 3

Legende

begehbar/befahrbar, unter Berücksichtigung der Erfahrung, des Schwierigkeitsgrades und entsprechenden Ausrüstung
bedingt begehbar/befahrbar (z.B. witterungsbedingte Vereisungen, örtlich apere Stellen möglich, Teilabschnitte gesperrt!)
nicht begehbar/befahrbar (nicht präpariert / nicht gesichert, Wegschäden, zu geringe Schneeauflage)
aufgrund akuter Lawinengefahr gesperrt!
keine Angaben

Loipen

Oberstdorf bietet 75km Loipen für den klassischen sowie über 50 Loipenkilometer für den freien Langlaufstil. Das gesamte Loipennetz ist derzeit geschlossen!

Name Länge
Nachtloipe (WM-Stadion) 1 km
Spielmannsau (D) 15 km
WM-Loipen (C) 10 km
Rundkurs Rohrmoos/Tiefenbach (G) 10 km
Rundkurs Faistenoy-Birgsau (E) 6 km
Rundkurs Ferlewang-Tiefenbach (I) 4 / 1,5 km
Otterrohr (A) 3 km
Loipe an der Halde (H) 2 km
Oberstdorfer Rundkurs (B) 8 km
Rubinger Oy-Rubi-Reichenbach-Schöllang (F) 14/12 km
Rundkurs Kornau-Reute-Jauchen (K) 4 km
NEU: Dorfloipe Fuggerpark (i.d. Testphase)
Schnupperrunde: 1 Spur klassisch
ca. 500m

Rodeln

Vom einfachsten Rodelhang für die kleinsten bis zur anspruchsvollen Schlittenpartie für die ganze Familie bietet Oberstdorf Möglichkeiten für jeden Geschmack.

Name Länge
Am Dummelsmoos ca. 120m
Seealpe / Nebelhorn 2.640m
An der Halde ca. 30m
Gaisalpe / Reichenbach 2200m
Am Karatsbichl ca. 800m

Alpin / Lawinenlage

Stand: 01.05.2018 09:00 Uhr
Für sämtliche Unternehmungen im alpinen, nicht gesicherten Gelände sind entsprechende Erfahrung, lawinenkundliches Beurteilungsvermögen, hinreichende Winter- bzw. Sicherheitsausrüstung sowie Kenntnisse in deren Handhabung Grundvoraussetzung!

Beachten Sie die ausführlichen Hinweise des bayerischen Lawinenlageberichtes und gegebenenfalls der benachbarten Lawinenwarndienste in Tirol und Vorarlberg!
SCHNEE BERG (GELÄNDE)
110
Altschnee
LAWINENGEFAHR


GEFAHRENSTELLEN
Gefahrenstellen vorwiegend in den Hangrichtungen
Tipp: Sie können unseren aktuellen Wintersportbericht auch als einseitige PDF Datei im A4 Format herunterladen

Ski & Snowboard

Täglich aktuelle Informationen über das Wintersportangebot in den
Skigebieten finden Sie außerdem auf der Homepage der Bergbahnen/Skigebiete
unter www.ok-bergbahnen.com.

Rarr

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Downloadlinks

×