Ticker

800
Moritz Zobel am 19.09.2016

Hüttenschließzeiten online

Alle Schließzeiten der Schutzhütten rund um Oberstdorf sind ab sofort im Bergsportbericht veröffentlicht. Einige Angaben sind vorläufig und können sich witterungsabhängig noch etwas verschieben.
800
Moritz Zobel am 09.09.2016

Bergwachtmänner arbeiten ehrenamtlich!

Sie opfern Ihre Freizeit um Menschen in Bergnot zu helfen und bekommen dafür keine Entschädigung! Obendrein riskieren Sie dabei nicht selten die eigene Gesundheit! Zeigen Sie Ihren Respekt und handeln Sie nicht leichtfertig!
800
Moritz Zobel am 24.08.2016

Gleitweg gesichert!

Die Sicherungsarbeiten am Gleitweg sind abgeschlossen! Der Gleitweg vom Seealpsee ins Oytal ist ab sofort uneingeschränkt begehbar! Alle Stahlseilversicherungen sind frisch gewartet!
Andreas Greiner am 26.06.2016

Heilbronner Weg gespurt!

Wir danken den fleißigen Heilbronner Schneeschauflern und der Alpin-Schule Oberstdorf für die Präparierung des Heilbronner Weges.
Sylvia Socher am 11.06.2016

Rappenseehütte startet in die Sommersaison!

Ab sofort ist die Rappenseehütte wieder geöffnet und wir freuen uns auf nette Gäste.
Andreas Greiner am 30.05.2016

Schrofenpaßbrücke wieder an Ort und Stelle!

Die Brücke am Schrofenpaß ist wieder montiert.
800
Moritz Zobel am 04.05.2016

Wallraffweg im Mai / Juni gesperrt!

Der Wallraffweg ist bis zum 01.07. werktags, aufgrund von Forstarbeiten gesperrt. Sa/So und feiertags wird er geöffnet! Das Gaisalptobel wurde nach dem vergangenen Winter gesichert und ist ab sofort begehbar!

Suche

Kontakt

Tourismus Oberstdorf
Alpininfo
Prinzregentenplatz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 200

Wetter

Nach einer gewittrigen & regnerischen zweiten Nachthälfte startet der Dienstag stark bis wechselnd bewölkt. Über den Vormittag klingen die letzten Regenschauer ab, örtlich kommt es zu ersten Auflockerungen. Über den Nachmittag ist ein überwiegend freundlicher Mix aus Sonne und Wolken zu erwarten.
Heute
4°C
2224m
Wind: leichter Südostwind
12°C
1350m
Wind: schwachwindig aus W-SW
16°C
815m
Wind: schwachwindig aus W-SW
Morgens Mittags Abends Nachts
9°C
16°C
13°C
10°C
Mittwoch Donnerstag Freitag
19°C
22°C
24°C
Wetter-Prognose
Hoch Otto sorgt in den kommenden Tagen für zunehmend schönes, trockenes Spätherbstwetter mit spätsommerlich ansteigenden Temperaturen. Am Mittwoch könnte die Sonne noch durch hohe Schleierwolken abgedämpft werden. Über den Donnerstag & Freitag scheint sie die meiste Zeit ungetrübt vom wolkenlos-blauen Himmel.
Wetter-Trend
Über das Wochenende voraussichtlich wieder etwas mehr Wolken und niedrigere Temperaturen. Sonne & Wolken wechseln sich ab, es bleibt wahrscheinlich trocken.
Stand: 27.09.2016 08:30 Uhr.
Diese Wettervorhersage ist manuell erstellt
und wird deshalb über das Wochenende sowie
an Feiertagen nicht täglich aktualisiert.
Alle Temperaturangaben sind Maximalwerte
Wochenendwetter: Hier finden Sie die aktuelle Gebietswettervorhersage über das Wochenende: Gebietswettervorhersage DWD

Wanderwege

Stand: 26.09.2016 08:00 Uhr
Das gut ausgebaute und bestens beschilderte Wander- und Spazierwegenetz Oberstdorfs, ist vom Tal bis in mittlere Lagen und im Bereich der Bergbahnen auf nahezu seiner gesamten Länge von über 200km geöffnet und mit entsprechendem Schuhwerk überwiegend sehr gut begehbar. Naturnahe Wanderwegen sind stellenweise nass & schmierig. Wir empfehlen feste, knöchelhohe Schuhe mit guter Profilsohle, gegebenenfalls Stöcke.

Sämtliche Ausflugsgaststätten und viele Alpen sind noch bewirtschaftet und würden sich freuen, Sie zu einer gemütlichen Einkehr mit Allgäuer Spezialitäten, deftigen Brotzeiten, frischem Kuchen oder erfrischenden Getränken begrüßen zu dürfen! Bitte beachten Sie die Ruhetagliste, erhältlich bei Tourismus Oberstdorf.

Wanderwege

Name
Abstieg von der Seealpe nach Oberstdorf
Hinweise Alpstraße Seealpe beachten!
Alpstraße zur Seealpe
Aufgrund Bauarbeiten kommt es bis einschließlich 29.09.2016 zu Behinderungen im oberen Bereich der Fahrstraße. Für den Fahrradverkehr wird die Straße zeitweise gesperrt. Der Anstieg zum Breitenberg / Wallraffweg bzw. das Faltenbachtobel ist davon nicht bzw. nur punktuell im oberen Eingangsbereich betroffen.
Dr. Hohenadel-Weg ins Oytal (Gruben-Oytalhaus)
Durch die Breitachklamm an den Engenkopf (E)
Fahrstraße Ringang - Alpe Schlappold
Sperrung für den Fahrradverkehr! Die Alpstraße ist aufgrund Baustellenverkehrs, werktags voraussichtlich bis zum 15.11.2016 gesperrt. An den Wochenenden & für Fußgänger bleibt der Weg geöffnet.
Fußweg Faltenbach-Stützel-Wasserreserve Kühberg
Fußweg Gottenried - Spielmannsau
Im Traufbachtal
In d' Dörfle (RU)
Ins Stillachtal - tief in den Süden! (B)
Der Wanderweg westseitig der Stillach, vom oberen Renksteg zur Skiflugschanze ist über die Sommersaison 2016 aufgrund Bauarbeiten gesperrt! Bitte den Umleitungshinweisen folgen! Auf der Fahrstraße zwischen Skiflugschanze (Tal) und Schwand ist zeitweise Baustellenverkehr zu erwarten
Ins wildromantische Oytal (O)
Meyersoygasse-Wiesenweg-Albergätter
Panoramawanderung zum Schönblick
Rohrmoos (Ro)
Stillachdamm
Über das Faltenbachtobel zur Seealpe (T)
Hinweise Alpstraße Seealpe beachten!
Über den Moorweiher ins Trettachtal (M)
Über den Wallrafweg zur Gaisalpe (G)
Um den Jägersberg
Vier-Flüsse-Tour (I)
Vom Fellhorn ins Stillachtal
Vom Fellhorngipfel zur Alpe Schlappold
Vom Schönblick zum Freibergsee (H)
Schwand-Freibergsee: zeitweise Baustellenverkehr
Wallraffweg (Breitenberg - Fahrstrasse Gaisalpe)
Wanderung ins Trettachtal (S)
Der östliche Trettach-Dammweg im Bereich der Oybelehalle ist bis einschließlich 16.12.2016 aufgrund von Hochwasserschutzmaßnahmen gesperrt. Fußgänger werden über den westseitigen Dammweg (Moorbadweg / Jägerstandweg) umgeleitet
Ziegelbachweg (Freibergsee-Ziegelbach)
Zu Besuch in Reute und Kornau ( K)
Zum Bergbauerndorf Gerstruben (D)
Hinweise - Wanderung ins Trettachtal - beachten!
Zum malerisch gelegenen Freibergsee (F)
Hinweise Skiflugschanze beachten!
Zum Zeigersattel am Nebelhorn
Zwei-Länder-Rundwanderweg

Infrastruktur

Name
Bibliothek (ins Gymnasium umgezogen)
am 11. Oktober 2016 geschlossen
Erdinger Arena (mit Schrägaufzug und Lift)
Allgäu Coaster (Ganzjahresrodelbahn)
Bergroller Oytalhaus (nur bei guter Witterung)
Moorbad Oberstdorf
Naturbad Freibergsee
Moorbad Reichenbach
Breitachklamm
Skiflugschanze (Schrägaufzug & Sessellift)
im Sommer 2016 aufgrund Modernisierungsmaßnahmen geschlossen
Minigolfanlage (bei guter Witterung)
Stellwagen und Pferdeschlitten
Kletterwald Söllereck
LBV-Naturschau beim Oytalhaus
Eislaufzentrum Oberstdorf
Oberstdorf Therme
Golfplatz Oberstdorf
Tennisplätze am Fuggerpark (bei guter Witterung)
Heimatmuseum
Cafe am Dorfbrunnen (im OHA)
Inform Park (Fitness, Tennis, Klettern)
Marktbähnle
Loft Oberstdorf (Kino, Theater, Lounge)

Alpen

Der Alpsommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu! Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Kühe & Rinder zurück im heimischen Stall. Erste Alpen sind geschlossen oder nicht mehr dauerhaft bewirtschaftet.
Name
Piesenalpe 1455 m
Aibele Alp 1092 m
Untere Guten Alpe 1097 m
Käseralpe 1400 m
Breitengehren Alpe 1150 m
Lugenalpe 1414 m
Peter´s Älpele 1296 m
Buchrainer Alpe 1120 m
Alpe Oberau 1004 m
Schlappold Alpe 1760 m
Dietersbachalpe 1330 m
Traufberg Alpe 1217 m
Alpe Bierenwang 1735 m
Hintere Seealpe 1328 m
Schrattenwang Alpe 1450 m
Sölleralpe 1523 m
Alpe Osterberg 1268 m
Alpe Schattwald 1050m
Eschbach-Alpe 950 m

Legende

begehbar, unter berücksichtigung der Erfahrung, des Schwierigkeitsgrades und entsprechenden Ausrüstung
bedingt begehbar (z.B. teilweise Schneebedeckt, Schäden durch Starkregen)
nicht begehbar
keine Angaben
Tipp: Sie können unseren aktuellen Bergsportbericht auch als einseitige PDF Datei im A4 Format herunterladen

Alpinwege

Stand: 26.09.2016 08:30 Uhr
In den Allgäuer Alpen bestehen herbstliche Verhältnisse! Die Temperaturen sind vor allem nachts schon empfindlich kühl, Regen geht im Hochgebirge immer öfter in Schneeflocken über. Insbesondere in den nordseitigen Hochlagen, die vielerorts schon wieder dauerhaft im Schatten liegen, trocknen nasse Wegabschnitte nur noch sehr langsam aus. Temperaturabhängig sind hier vor allem am Morgen, gefrorene Wegstellen nicht auszuschließen. Bei Unternehmungen sollte auf ausreichend Kälteschutz sowie auf den früheren Einbruch der Abenddämmerung / Dunkelheit geachtet werden.

Grundsätzlich gilt: Bergtouren im alpinen Gelände stellen im Vergleich zum Wandern höhere Ansprüche an Ausrüstung, Kondition und Trittsicherheit. Im Gegensatz zum Wandern im flachen Gelände sind im Gebirge je nach Bergtour etliche Höhenmeter zurück zu legen! Zu den alpinen Grundvoraussetzungen gehören feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle, Trittsicherheit und eine entsprechende Kondition. Unter Umständen wird Schwindelfreiheit erforderlich.

Schutzhütten

Name
Rappenseehütte
Saisonsende: voraussichtlich 09.10.2016; Achtung: bei Schlechtwetter kann es zu einer früheren Schließung kommen!
2091 m
Kemptner Hütte
Saisonsende: voraussichtlich 09.10.2016; Achtung: bei Schlechtwetter kann es zu einer früheren Schließung kommen!
1846 m
Waltenberger Haus
im Sommer 2016 außer Betrieb - keine Notlager!
2084 m
Hermann-von-Barth Hütte
Saisonsende: 03.10.2016 - 12.00 Uhr
2132 m
Edmund-Probst-Haus
bis Sonntag 09.10.2016 bewirtschaftet
1932 m
Fiderepasshütte
voraussichtlich bis Sonntag 16.10.2016 geöffnet
2070 m
Prinz-Luitpold-Haus
Saisonsende: 03.10.2016 - 14.00 Uhr
1846 m
Enzianhütte
bis Freitag 14.10.2016 in Betrieb
1804 m
Mindelheimer Hütte
bis Sonntag 09.10.2016 bewirtschaftet
2013 m
Widdersteinhütte
bis Sonntag 16.10.2016 geöffnet
2015 m
Schwarzenberghütte 1380 m

Klettersteige

Name
2-Länder-Sport-Klettersteig
Hindelanger Klettersteig
Achtung: Umbauarbeiten am Nebelhorngipfel! Einstieg zum Klettersteig ab Station Höfatsblick!
Mindelheimer Klettersteig

Mehrtagestouren

Name
Alpenüberquerung
Erste Hütten geschlossen! Für konkrete Informationen zum Wegestatus bestimmter Teilabschnitte, setzen Sie sich bitte direkt mit den zuständigen Tourismusverbänden oder Schutzhütten vor Ort in Verbindung!
Grenzgang
Steinbocktour

Hüttenverbindungen

Name
Bockarscharte
ACHTUNG! Der Notabstieg bzw. Abstieg über die Bockkarscharte wird die gesamte Bergtourensaison 2016 nicht möglich sein! Es bestehen keinerlei Notunterkünfte am Waltenberger Haus! Der Abstieg über das Bacherloch nach Einödsbach steht 2016 nicht zur Verfügung!
Heilbronner Weg
ACHTUNG! Die Abstiege zum Waltenberger Haus sind nicht begehbar! Eine Begehung des Heilbronner Weges muss in jedem Fall von der Rappensee- bis zur Kemptner Hütte (vor allem in den Gewittermonaten empfehlenswerte Marschrichtung) durchgeführt werden!
Hermann von Barth Hütte – Kemptner Hütte
Hoch über dem Oytal (Laufbacher Eckweg)
Im Gemstlkoblat (Mindelheimer- bis Widdersteinhütte)
Krumbacher Höhenweg
Mindelheimer Hütte - Rappenseehütte (Enzianhütte)
Schrofenpass
Socktalscharte
ACHTUNG! Der Notabstieg bzw. Abstieg über die Socktalscharte steht in der Bergtourensaison 2016 nicht zur Verfügung!
Traumhaft über Berg und Tal (KE-Hütte - PL-Haus)
Über das Koblat zum Nebelhorn
Variante über die Schwarze Hütte
Vom Bockkar zur Kemptner Hütte

Legende

begehbar, unter berücksichtigung der Erfahrung, des Schwierigkeitsgrades und entsprechenden Ausrüstung
bedingt begehbar (z.B. teilweise Schneebedeckt, Schäden durch Starkregen)
nicht begehbar
keine Angaben
Nebelhorn
Teilweise geöffnet!
08:30 bis 16:50 Uhr (letzte Talfahrt ab Station Höfatsblick); letzte Bergfahrt ab Talstation: 16:30 Uhr
Die Nebelhornbahn ist mit der Sektion I und II bis zur Station Höfatsblick im täglichen Sommerbetrieb. Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.
Die Gipfelbahn bleibt auf Grund der Baustelle geschlossen. Der Weg von der Station Höfatsblick zum Gipfel oder zum Hindelanger Klettersteig ist möglich, lediglich der Gipfelbereich des Nebelhorn ist derzeit noch aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bei jedem Wetter ein Erlebnis: Der Themenweg Uff dr Alp an der Seealpe.
HINWEISE BEACHTEN!
+49 (0) 700 / 555 33 666
Fellhorn/Kanzelwand
in Betrieb!
09:00 bis 16:15 Uhr (letzte Talfahrt ab Mittelstation FB / Bergstation KWB); letzte Bergfahrt ab Talstation FB: 16:30 Uhr
Bestaunen Sie die farbenfrohe Pracht der Bergblumen! Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.
+49 (0) 700 / 555 33 888
Söllereck
in Betrieb!
09:00 bis 17:00 Uhr
Die panoramareichen Wege vom Schönlblick nach Riezlern, über den Naturerlebnisweg zur Hochleite und weiter zum Freibergsee und von der Berg- zur Talstation sind mit festem Schuhwerk meist gut begehbar. Der Allgäu Coaster und der Kletterwald sind geöffnet.
+49 (0) 8322 / 5757
Walmendingerhorn
in Betrieb!
09:00 bis 16:15 Uhr
Genießen Sie bei schönem Wetter das grandiose 3-Länder-Panorama von der Geo-Aussichtsplattform.
Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.



+43 (0)5517 / 5274-0
Ifen
in Betrieb!
08:30 bis 16:30 Uhr
Die Forststraße von der Ifenhütte zur Talstation und der Panoramaweg sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Der neue naturnahe Wanderweg (nicht Kinderwagen tauglich) ist auf Grund der Baustelle gesperrt.
bei schlechter Witterung geschlossen
+49 (0) 8322 / 5757

Bergsportbericht per Email abonnieren

Anrede
Titel
* Pflichtfelder
Vorname
Nachname *
Land
E-Mail-Adresse *
* Pflichtfeld

Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf/Allgäu

Tel. 08322-7000
Alpine Info: 08322 / 700 200
(Mo bis Fr 09:00 - 13:00 Uhr,
telefonische persönliche Information),

Bergsportbericht: 08322 / 700 239
E-Mail: alpininfo@oberstdorf.de

Diese Informationen wurden von den zuständigen Stellen eingeholt und gelten bis zu einer wesentlichen Änderung der aktuellen Bedingungen.

Alpine Weganlagen werden im allgemeinen nicht geöffnet oder geschlossen. Der definierte Status des entsprechenden Alpinweges ist eine Empfehlung aufgrund der Verhältnisse! Wir haben uns bemüht, möglichst umfassende Informationen über die aktuellen Wegverhältnisse zusammen zu tragen. Inwieweit Sie die Fähigkeiten besitzen die angegebenen Wege sicher zu begehen, liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung! Grundsätzlich sollte man die eigenen Fähigkeiten nie über- und die alpinen Gefahren niemals unterschätzen! Alle Angaben ohne Gewähr.

Verwandte Themen
© 2016 Alpininfo Tourismus Oberstdorf